Soul-Bläser und Echo-Melancholie: Jonathan Bree und Princess Chelsea

Der neuseeländische Musiker Jonathan Bree. Soul-Bläser und Echokammern prägen seine Single „Kiss My Lips“ (feat. Princess Chelsea), die heute unser Track des Tages ist.

Jonathan Bree

Soul-Bläser und Fingerschnipsen in der Echokammer: Jonathan Brees Single „Kiss My Lips“ ist ein Indie-Pop-Song, der an Phil Spectors Wall-of-Sound-Produktionen geschult ist. Und das Zeug dazu hat, ein Sofortklassiker zu werden, wie man im Englischen sagt: ein „Instant Classic“. Das wird man erst rückwirkend beurteilen können – vielleicht ist „Kiss My Lips“ auch einfach nur ein ziemlich guter Popsong, den der neuseeländische Musiker mit seiner Landsfrau Princess Chelsea aufgenommen hat.

Bree und Princess Chelsea vermeiden die Fallstricke des Süßlichen. Auch wenn wir es mit einem Pop-Arrangement von klassischer Schönheit zu tun habe, wohnt dem Track stets etwas Melancholisches inne. Wenn die Echos der Soul-Bläser langsam ausklingen, ist es fast, als wollte jemand einen schönen Moment in die Länge ziehen, um dessen Vergänglichkeit zu verleugnen. Doch in der Echokammer wird er langsam, aber sicher erst zum Schatten, dann zum Gespenst und schließlich nur noch zur Erinnerung. Was den Track wiederum umso spannender und langlebiger macht als einen sorglosen Lovesong-Vibe.

Das Album „After The Curtains Close“ von Jonathan Bree erscheint am 24. April 2020 bei Lil‘ Chief. Die Single „Kiss My Lips“ (feat. Princess Chelsea) ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ruhestörung Podcast #3: And The Winner Is …
    Unser Podcast Ruhestörung nimmt Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Diesmal dreht sich alles um den Anchor-Award, der jedes Jahr beim Reeperbahn Festival verliehen wird. ...
  • Foto des US-amerikanischen Produzenten Phil Spector, der im Alter von 81 Jahren gestorben ist.
    Der frühere US-Musikproduzent Phil Spector ist tot. Er produzierte unter anderem das letzte Beatles-Album und John Lennons „Imagine“. Spector saß wegen Totschlags in Haft. ...
  • Foto der Shibuya-Kei-Pioniere Pizzicato Five, deren Song „Moderns“ heute unser Track des Tages ist.
    Das japanische Microgenre Shibuya-Kei hält dem westlichen Sixties-Pop einen Zerrspiegel vor. Das Stück „Moderns“ der Pioniere Pizzicato Five, das vor 20 Jahren veröffentlicht wurde, ist heute unser Track des Tages....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.