The Comet Is Coming – „Lifeforce Part II“

Die Londoner Band The Comet Is Coming. Ihre Single „Lifeforce Part II“ ist unser heutiger Track des Tages.

The Comet Is Coming

„Lifeforce Part II“ ist ein Nachtrag. Mit ihrer High-Energy-Fusion aus Jazz und elektronischer Tanzmusik waren The Comet Is Coming im März unser Album der Woche. „Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery“, der zweite Langspieler des Londoner Trios um den Saxofonisten Shabaka Hutchings war nicht so richtig Jazz und schon gar nicht Acid House, aber dennoch wurden diese Eckdaten immer wieder genannt. Denn würde man diese beiden Einflüsse aus der Musik herauslöschen, wäre da wenig mehr als Stille. Das Album war die vielleicht die konsequenteste und am besten gelungene Crossover-Platte der jungen Londoner Jazz-Szene. Nun erscheinen sechs weitere Titel als Begleitstück zum Album. Die Aufnahmen entstanden zur selben Zeit wie „Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery“ und machen als dessen Kehrseite das Lebenskraft-Werk vollständig.

„The Afterlife“ von The Comet Is Coming erscheint am 27. September 2019 auf Impulse. „Lifeforce Part II“ ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Das Istanbul Jazz Festival 2019 – ein Reisebericht Unser Autor Georg Kühn hat beim Istanbul Jazz Festival Eindrücke gesammelt und eine faszinierende Stadt kennengelernt. Zahlreichen ProtagonistInnen hat er nicht nur live gesehen, sondern auch mit ihnen gesprochen.
Free Love – „Bones“ Statt analogem Synth-Pop liefern Free Love ein verhextes Acid-Brett mit Harmoniegesang. „Extreme Tanzhymnen“ nennt das Duo aus Glasgow so etwas.
Joe Armon-Jones – „Yellow Dandelion“ (feat. Georgia Anne Muldrow) Eine transatlantische Groove-Allianz zwischen R&B und Fusion-Jazz: Joe Armon-Jones und Georgia Anne Muldrow sind umtriebig und heiß und widmen sich in einem Slow-Burner einem botanischen Außenseiter.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.