The Proper Ornaments + Omni am 5. Februar auf der MS Stubnitz in Hamburg

Foto von The Proper OrnamentsThe Proper Ornaments

Man sollte meinen, dass James Hoare und Max Oscarnold mit ihren Bands Veronica Falls und Ultimate Painting bzw. Toy und Pink Flames bereits ausgelastet wären – aber: falsch gedacht. Beide Musiker, die sich der Legende nach vor einigen Jahren bei einem vereitelten Schuhklau kennengelernten, haben immer noch Zeit und Ideen für eine Drittband. Als The Proper Ornaments machen sie typisch britische Gitarrenmusik im Stile von Felt, The Durutti Column und Teenage Fanclub, die sie mit West-Coast-Psychedelia und Sixties-Pop anreichern. Eine große Inspiration ziehen sie vor allem aus Letzterem – immerhin benannten die beiden Freunde ihre Band nach einem Song der US-amerikanischen Sunshine-Pop-Band The Free Design. Im Gepäck hat die Band übrigens ihre Labelkollegen Omni aus Atlanta, die im vergangen Jahr ihr Debütalbum „Deluxe“ veröffentlicht haben. Konträr zum opulenten Albumtitel hält es das Trio um Ex-Deerhunter-Gitarrist Frankie Broyles allerdings mit seinem Lo-Fi-Post-Punk ziemlich minimalistisch.

Am 5. Februar spielen The Proper Ornaments und Omni im Rahmen der Jever-Live-Motorschiffskonzert-Reihe auf der MS Stubnitz in Hamburg.

Das „Jever Live Motorschiffskonzert – präsentiert von ByteFM auf der MS Stubnitz“ zeigt hochwertige, international renommierte MusikerInnen in besonderer Atmosphäre. Wer das Schiff kennt, weiß um den Charakter dieser außergewöhnlichen Veranstaltungsstätte für Musik, Performance- und Medienkunst.

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 31. Januar mit dem Betreff „Ornaments“ und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Jever-Live-Motorschiffskonzert-Logo

ByteFM präsentiert auch die restlichen Deutschland-Konzerte von The Proper Ornaments:

02.02.17 Heidelberg – Karlstorbahnhof
03.02.17 Berlin – Marie Antoinette

Außerdem präsentiert ByteFM auch die restlichen Deutschland-Konzerte von Omni:

01.02.17 Leipzig – OAP
02.02.17 Berlin – Urban Spree
03.02.17 Köln – King Georg
04.02.17 Hannover – V17
07.02.17 Mainz – Schon Schön

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto von Patrick Watson
    2006 gelang Patrick Watson, hinter dessen Namen sich kein Soloprojekt, sondern eine ganze Band verbirgt, mit dem zweiten Album „Close To Paradise“ der Durchbruch in Kanada, woraufhin Patrick Watson mit weiteren drei Alben auch weltweit erfolgreich wurde. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Konzerte in Hamburg und Berlin....
  • Foto von Courtney Barnett
    Courtney Barnetts Debüt „Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit“ wurde im März zu unserem Album der Woche gekürt. Die australische Mittzwanzigerin betreibt mit Milk! Records ihr eigenes Indie-Label, zeichnet und erinnert in ihrer Herangehensweise nicht zuletzt an Patti Smith. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Deutschland-Tour....
  • Foto von Ought
    Ought lernten sich in der lebendigen DIY-Szene in Montreal kennen. Auf ihr Debüt „More Than Any Other Day“ (2014) folgte dieses Jahr „Sun Coming Down“, das den Post-Punk der 80er-Jahre aufleben lässt, jedoch niemals Kopie ist, sondern eine neue Interpretation liefert und ähnlich ruppig wie sein Vorgänger klingt. ByteFM verlost Gästelistenplätze für die Tour....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.