Neuer Song von der The-Thermals-Bassistin Kathy Foster

Kathy Foster aka Roseblood

The Thermals sind tot, lang lebe Roseblood: Kathy Foster

Keine zwei Wochen nach der offiziellen Auflösung ihrer Band The Thermals hat Bassistin Kathy Foster ein neues Solo-Projekt enthüllt. Roseblood ist der Name, unter dem die Künstlerin aus Portland von nun an Musik machen wird. Dass dieses neue Projekt durchaus das Potential hat, über das Ende ihrer beliebten Power-Pop- und Punk-Band hinweg zu trösten, beweist ihre erste Single „Black Veil“.

Während bei The Thermals der überwiegende Großteil der Songs vom Frontmann Hutch Harris geschrieben und performt wurde, hat bei diesem Projekt Foster alle Fäden in der Hand: Jeder Ton von „Black Veil“ wurde von ihr erdacht und gespielt. Der Song kommt im schleppenden Midtempo daher, mit staubtrockenen E-Gitarren und melancholischen Girl-Group-Harmonien. Als hätte Phil Spector PJ Harvey produziert.

Ob Kathy Foster ein komplettes Album in nächster Zeit veröffentlichen wird, ist noch nicht bekannt. Hört Euch „Black Veil“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.