Thurston Moore Band (Ticket-Verlosung & Kurzporträt)

Foto von der Thurston Moore BandThurston Moore Band

Dank Thurston Moore können Sonic-Youth-Fans darauf vertrauen, dass weiterhin Musik in der gewohnten Manier produziert wird. Der ehemalige Gitarrist und Ex-Ehemann von Sonic-Youth-Bassistin Kim Gordon ist mit seinen Soloprojekten auf ähnlichen Pfaden des Alternative-Rock unterwegs. „The Best Day“ löste 2014 das 2011 erschienene Erstlingswerk „Demolished Thoughts“ ab und glänzt mit altbekannten, zuckenden E-Gitarren, aber auch mit Akustikballaden.

ByteFM präsentiert die Tour der Thurston Moore Band und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 15. November mit dem Betreff „Thurston“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Die Thurston Moore Band spielt an folgenden Terminen in Deutschland:

18.11.15 Berlin – Postbahnhof
21.11.15 Münster – Gleis 22

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Cover des Albums „Digital ist besser“ von Tocotronic
    Jenseits der Parolen: Gemeinsam mit dem Tocotronic-Debüt „Digital ist besser“ werden heute, am 6. März 2020, einige der schönsten deutschsprachigen Sätze der Pop-Musik ein Vierteljahrhundert alt. ...
  • Stephen Malkmus & The Jicks
    Stephen Malkmus, früher Gitarrist bei Pavement, kommt mit seiner Band The Jicks auf Tour. Im Gepäck haben sie ihr neues Album "Wig Out At Jagbags". Ende Januar spielt die vierköpfige Gruppe aus Portland vier Konzerte in Deutschland. ByteFM präsentiert die Tour und verlost 1x2 Tickets pro Spielort....
  • Von brennenden Gitarren und explodierenden Drumsets
    Am 31. März 1967, also vor genau 50 Jahren, setzte Jimi Hendrix während eines Auftritts das erste Mal seine Gitarre medienwirksam in Brand. War das wirklich nur Ausdruck der Rebellion oder doch eiskalte Marketingstrategie? Fest steht: Seitdem fand das Entzünden und Zerstören von Musikinstrumenten viele Nachahmer....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.