Tickets für Mile Me Deaf

Foto von Mile Me DeafMile Me Deaf

Mile Me Deaf ist das Soloprojekt von Wolfgang Möstl, der diese kreative Spielweise seit Anfang der Nullerjahre stets neben seinen Bands Killed By 9V Batteries, Goldsoundz und Sex Jams betreibt. Nach mehreren Alben, Singles und Compilation-Beiträgen scheint Mile Me Deaf dem Projektcharakter allmählich zu entwachsen. Trotzdem hat Möstl mit viel Liebe zum Detail und einer präsenten Lo-Fi-Ästhetik seine aktuelle Platte „Eerie Bits Of Future Trips“ (unser aktuelles Album der Woche) komplett im Alleingang eingespielt und jongliert darauf mit Field Recordings, 60s-Garage, Shoegaze, Noise, Psych- sowie 90er-Jahre-Indie-Rock. All dies vermengt der Wiener Musiker zu wunderbar schrägem Pop, den man in dieser Form normalerweise nur aus den USA kennt – zum Beispiel von Künstlern wie Ariel Pink, Stephen Malkmus oder Mac DeMarco.

ByteFM präsentiert die Tour von Mile Me Deaf und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 3. Mai mit dem Betreff „Deaf“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Die Termine:

07.05.15 Frankfurt – Dreikönigskeller
08.05.15 Gießen – Alte Kupferschmiede
09.05.15 Aachen – AZ
10.05.15 Köln – Aetherblissement
18.05.15 Nürnberg – K4
19.05.15 München – Glockenbachwerkstatt
29.05.15 Salzburg (A) – Rockhouse
30.05.15 Wien (A) – Szene
11.06.15 Krems (A) – Cinezone
12.06.15 Dresden – Ost-Pol

Das könnte Dich auch interessieren:

Die ByteFM Jahrescharts 2019 Wir haben gezählt und präsentieren Euch hier die 25 meistgespielten Alben der vergangenen zwölf Monate bei ByteFM. Unsere ByteFM Jahrescharts 2019.
Zerfall als Instrument: Cindy Lee mit „Heavy Metal“ Als Cindy Lee beschwört Patrick Flegel aus Kanada mit alten Tonbändern die Geister früher Pop-Musik. Er benutzt den materiellen Zerfall als Instrument.
Mac DeMarco dreht Musikvideo für Iggy Pop Verliebte Echsenmenschen und flauschige Sportwagen: Slacker-König Mac DeMarco hat ein Musikvideo für Iggy Pop gedreht.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.