Tickets für Bloc Party

Flickr | hapinachu | (CC BY-NC-SA 2.0)

Viel ist nicht übrig geblieben von der tanzbaren Indierockwelle Mitte des letzten Jahrzehnts, die damals so viele Bands mit dem Präfix „The“ auf den Musikmarkt gespült hat, dass es fast zwangsläufig noch schneller als sonst zur Übersättigung kommen musste. Und das, was übrig geblieben ist, dreht sich meistens im Kreis und klingt nur noch wie ein Abklatsch von sich selbst. Nicht so Bloc Party. Die waren vielleicht schon immer zu clever für diesen ganzen Genrezirkus und haben gemacht, wozu sie Lust hatten, auch wenn sie dadurch einige Fans des unglaublichen Debüts „Silent Alarm“ vergraulten. Nachdem sie immer elektronischer wurden, wurde es in diesem Jahr auf ihrem vierten Album „Four“ wieder gitarrenlastiger – und das härter als jemals zuvor. Damit fordern Bloc Party sich und ihr Publikum mal wieder aufs Neue heraus. Und dafür muss man sie einfach gern haben.

ByteFM präsentiert das Konzert von Bloc Party am 18.02. im E-Werk in Köln und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins „Freunde von ByteFM“ 2×2 Karten. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 17.02. eine Mail mit dem Betreff „Bloc“ und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.
Ihr seid noch kein Mitglied in unserem Förderverein? Hier erfahrt Ihr, wie Ihr ByteFM unterstützen und die Vorteile einer Mitgliedschaft genießen könnt.

18.02.2013 Köln – E-Werk

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ruhestörung Podcast #59: Durch die Krise mit … ÄTNA
    In dieser Ausgabe von Ruhestörung haben wir die Band ÄTNA zu Gast. Mit ihnen sprechen wir unter anderem darüber, wie es ist, ein Konzert vor abgeklärten Kameramännern aber ohne Publikum zu spielen....
  • Foto von Patrick Watson
    2006 gelang Patrick Watson, hinter dessen Namen sich kein Soloprojekt, sondern eine ganze Band verbirgt, mit dem zweiten Album „Close To Paradise“ der Durchbruch in Kanada, woraufhin Patrick Watson mit weiteren drei Alben auch weltweit erfolgreich wurde. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Konzerte in Hamburg und Berlin....
  • Foto von Courtney Barnett
    Courtney Barnetts Debüt „Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit“ wurde im März zu unserem Album der Woche gekürt. Die australische Mittzwanzigerin betreibt mit Milk! Records ihr eigenes Indie-Label, zeichnet und erinnert in ihrer Herangehensweise nicht zuletzt an Patti Smith. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Deutschland-Tour....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.