Tickets für Fujiya & Miyagi

Fujiya & MiyagiFujiya & Miyagi

Es gibt Neues aus der britischen Musikmetropole Brighton: Fujiya & Miyagi, das Trio mit dem Sound zwischen 70er-Jahre-Krautrock und zuckersüßen Synthie-Klängen, veröffentlichte im Mai sein fünftes Studioalbum „Artificial Sweeteners“.

„‚Artificial Sweeteners‘ handelt eher von der Hoffnung und nicht so sehr von Tatsachen“, berichtet David Best, Sänger der Band. „Der Glaube an ein besseres Morgen ermöglicht es einem doch erst, diejenigen Hürden zu nehmen, die das Leben einem in den Weg stellt. Unsere Musik sollte also lebensbejahend und positiv klingen; sie soll einen Ausweg aus dem Alltagstrott darstellen. Für mich ist das die beste Lebensphilosophie: sich auf die angenehmen, schönen Seiten zu konzentrieren, um damit dem ganzen Stress und den ganzen Ängsten entgegenzusteuern.“

Wer sich live von der Albumphilosophie überzeugen möchte, hat am 19. und 20. Juni die Chance dazu.

ByteFM präsentiert die Konzerte von Fujiya & Miyagi und verlost 1×2 Karten pro Spielort. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 15. Juni mit dem Betreff „Fujiya“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

19.06.2014 Köln – Underground
20.06.2014 Berlin – Imperial

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Joy-Division-Themenwoche: Wir verlosen LPs, CDs und Bücher
    Joy Division nehmen bis heute einen bedeutenden Platz in der Geschichte der Pop-Musik ein – obwohl sie nur zwei Alben veröffentlicht haben. Im Rahmen der ByteFM Themenwoche verlosen wir zahlreiche Tonträger und Bücher....
  • SampledBy: HipHop-Klassiker für den guten Zweck (Verlosung)
    Mit seinem Projekt „SampledBy“ setzt der Hamburger Illustrator Julian Rentzsch HipHop-Klassiker grafisch in Szene. Wir verlosen die Plakat-Reihe unter allen Mitgliedern unseres Fördervereins „Freunde von ByteFM“....
  • Foto von Ought
    Ought lernten sich in der lebendigen DIY-Szene in Montreal kennen. Auf ihr Debüt „More Than Any Other Day“ (2014) folgte dieses Jahr „Sun Coming Down“, das den Post-Punk der 80er-Jahre aufleben lässt, jedoch niemals Kopie ist, sondern eine neue Interpretation liefert und ähnlich ruppig wie sein Vorgänger klingt. ByteFM verlost Gästelistenplätze für die Tour....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.