Timber Timbre (Ticket-Verlosung)

Foto von Timber TimbreTimber Timbre (Foto: Caro Desilets)

Als ehemaliger Filmstudent verfolgt der Kanadier Taylor Kirk auch mit seiner Musik einen filmischen Ansatz und schreibt darum mit Vorliebe Songs, die ohne Weiteres jeden David-Lynch-Film vertonen könnten. Die Landschaften, die der Musiker zusammen mit seiner Band Timber Timbre damit vor dem geistigen Auge der Hörerinnen und Hörer entstehen lässt, sind surreal, düster und manchmal sogar bedrohlich. Was im Jahr 2005 mit Bedroom Recordings zwischen Blues, Country und Folk begann, hat die Band mittlerweile zum unverwechselbaren düster-spukigen Kammerpop perfektioniert, der durch Kirks tiefe Stimme immer nah am Abgrund balanciert. Für den 7. April hat die Band ihr sechstes Album „Sincerely, Future Pollution“ angekündigt, für dessen Produktion sich Taylor Kirk und seine Mitstreiter Mathieu Charbonneau, Simon Trottier und Olivier Fairfield für drei Wochen in ein Schloss in Frankreich zurückzogen, wo allerhand Vintage-Synthesizer und Drumcomputer auf ihre Verwendung warteten.

Auch wenn der Sound der Band inzwischen durch eine größere Experimentierfreude gekennzeichnet ist – die Themen und Stimmungen sind nach wie vor dunkel und dystopisch. Vor allem auch deshalb, weil „Sincerely, Future Pollution“ weitestgehend unter den Eindrücken der weltweiten politischen Ereignisse des Jahres 2016 entstanden ist. Mit dem Ergebnis kommt die Band im April für drei Konzerte nach Deutschland.

ByteFM präsentiert die Tour von Timber Timbre und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 5. April mit dem Betreff „Timber“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Timber Timbre spielen an folgenden Terminen in Deutschland:

10.04.17 Köln – Luxor
11.04.17 Berlin – Huxleys Neue Welt
15.04.17 Hamburg – Uebel & Gefährlich

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto von Ought
    Ought lernten sich in der lebendigen DIY-Szene in Montreal kennen. Auf ihr Debüt „More Than Any Other Day“ (2014) folgte dieses Jahr „Sun Coming Down“, das den Post-Punk der 80er-Jahre aufleben lässt, jedoch niemals Kopie ist, sondern eine neue Interpretation liefert und ähnlich ruppig wie sein Vorgänger klingt. ByteFM verlost Gästelistenplätze für die Tour....
  • Foto von Naytronix
    Naytronix, oder auch Nate Brenner, der eher unscheinbare Teil der verspielten Indie-Pop-Band tUnE-yArDs, kommt nach Deutschland auf Tour. Brenners Soloprojekt ist eine Mischung aus experimentellem elektronischen Synthie-Pop, funkigen Basslines und multikulturellen Einflüssen. ByteFM verlost pro Konzert 1x2 Gästelistenplätze....
  • Foto von Dralms
    Dralms ist das neue Projekt von Christopher Smith aus Vancouver. Die Musik ist weich, aber düster, eine Mischung aus Singer-Songwriter und experimentellen elektronischen Elementen, organisch und getragen von Smiths klarem Gesang. ByteFM verlost Gästelistenplätze für die Deutschland-Konzerte von Dralms....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.