Unknown Mortal Orchestra: neuer Song und Tourtermine

Foto von Unknown Mortal Orchestra (Foto: Dusdin Condren)Treiben den Verzerrungsgrad in neue Höhen: Ruban Nielson und sein Unknown Mortal Orchestra (Foto: Dusdin Condren)

Unknown Mortal Orchestra haben einen neuen Song veröffentlicht. Das letzte Album der neuseeländischen Band war die synthetische Disco-Funk-Party „Multi-Love“, durch die neue Single weht jedoch ein deutlich ruppigerer Wind: „American Guilt“ ist bis zum Anschlag verzerrter Riff-Rock, irgendwo zwischen Jack White und Oh Sees.

Während Frontmann Ruban Nielson mit seinem verzerrten Gesang am US-amerikanischen Schuldgefühl verzweifelt, hält die messerscharfe Rhythmusgruppe den zackigen Groove zusammen. Die Single vereint die Tanzbarkeit der letzten Platte mit den psychedelischen Fuzz-Gitarren ihres zweiten Albums „II“, treibt dabei aber den Verzerrungsgrad in neue Höhen.

Unknown Mortal Orchestra haben bisher offiziell noch kein neues Album angekündigt, stattdessen hat die Band einige Live-Shows im Mai enthüllt – präsentiert werden diese von ByteFM.

Die Termine im Überblick:

18.05.2018 Hamburg – Uebel & Gefährlich
19.05.2018 Berlin – Kesselhaus
20.05.2018 Heidelberg – Karlstorbahnhof
21.05.2018 Düsseldorf – Zakk

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Lärm der Woche: Brit-Pop zum Trinken und Countertenöre
    Im Lärm der Woche erinnert Christoph Reimann an den extravagenten Opernsänger Klaus Nomi, den jodelnden Countrybarden Slim Whitman und Jackie Wilson, auch bekannt als Mr. Excitement. Neue Musik gibt es von Neneh Cherry. Außerdem dabei: Neil Young, Jack White, Four Tet und Alex James....
  • Die ByteFM Jahrescharts 2014
    Wir haben gezählt, gerechnet und gesammelt: Welche Alben wurden 2014 am meisten bei ByteFM gespielt? Was sind darüber hinaus die ganz persönlichen Lieblinge der Moderatoren und Moderatorinnen? Hier findet Ihr alle Listen zum Nachlesen....
  • Foto von Shopping
    Shopping haben ein neues Video zur manisch groovenden Dance-Punk-Single „Wild Child“ veröffentlicht. Es zeigt das Londoner Trio als wenig begeisterte Jury einer bizarren Casting-Show. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.