Jessy Lanza (Jever Live Kiezkonzert)

Foto von Jessy Lanza, die am 3. März zu Gast im Häkken in Hamburg ist.

Jessy Lanza

Das britische Label Hyperdub ist seit einigen Jahren eine verlässliche Instanz für elektronische Musik, die Rahmen sprengt. Es bietet eine Heimat für die unheimliche Nachtmusik von Burial, die Anarcho-Kunstmusik von Dean Blunt, den Füße verknotenden Footwork von DJ Rashad oder die elektroakustische Avantgarde von Laurel Halo. Künstler*innen, die schon lange irdischen Strukturen wie Four-To-The-Floor-Bassdrum oder Refrains abgeschworen haben.

In diesem Line-up wirkt Jessy Lanza wie eine Anomalie. Die kanadische Songwriterin, Sängerin und Produzentin schreibt verträumte Electro-Pop-Hits, gefüllt mit warmen Synthesizern, tanzbaren Beats und eingängige Hooks. Wie passt diese Künstlerin auf dieses Label? Um das zu verstehen, muss man sich tief in diese Musik fallen lassen. Die seltsamen Stolpersteine in ihren Tracks erkennen. Die trübe Melancholie spüren, die durch ihre Songs wie alte Geister spukt. Sich von den unzähligen Details begeistern lassen, die Lanza zwischen den Refrains versteckt hat. Das heimliche Zischen, Zwitschern, Surren. Dann kann man verstehen, dass das, was erst wie Pop klingt, eigentlich ein faszinierendes Gesamtkunstwerk ist. Nirgendwo geht das besser als auf ihren Konzerten.

Am 3. März ist Jessy Lanza zu Gast im Hamburger Häkken.

Das „Jever Live Kiezkonzert – präsentiert von ByteFM im Häkken“ bietet internationalen Acts vor „kleinem Publikum“ eine Bühne. Vor ihrem Konzert sind die MusikerInnen häufig zu Gast im Programm von ByteFM.

ByteFM präsentiert das Konzert von Jessy Lanza im Häkken und verlost unter allen Mitgliedern im Förderverein „Freunde von ByteFM“ Gästelistenplätze. Wenn Ihr gewinnen wollt, hinterlasst einfach bis zum 26. Februar 2020 unter diesem Beitrag einen Kommentar. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

ByteFM präsentiert auch die anderen Konzerte von Jessy Lanza:

03.03.20 Hamburg – Häkken
07.03.20 St. Gallen (CH) – Palace
14.03.20 Berlin – Kantine am Berghain

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Darkstar – „Civic Jams“ (Album der Woche)
    Introvertierte Traumtanzmusik: Das vierte Album des britischen Dream-Pop-Rave-Duos Darkstar ist eine LP über Eskapismus in Krisenzeiten. Das ByteFM Album der Woche....
  • Hinter der Maske: Jessy Lanzas 80s-Disco-Dekonstruktion „Face“
    Welche Gedanken verbergen Mitreisende hinter der Maske? Hyperdub-Künstlerin Jessy Lanza stellt sich das auf der 80s-Disco dekonstruierenden Single „Face“ vor....
  • Caribou – „Our Love“ (Album der Woche)
    Ähnlich dem bunt gefärbten Pflanzenmeer auf dem Albumcover findet Caribou in seiner Musik die perfekte Mischung aus Minimalismus und Opulenz, nostalgischen Klängen und futuristischen Rhythmen, Wehmut und Glückseligkeit. Ein Album, das trotz sinnlichen Tanz-Nummern auch zum Träumen einlädt....


Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Derek
    Feb 26, 2020 Reply

    Häkken!!
    Jetzt!
    Derek

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.