„Cool Cat“: Zum 75. Geburtstag von Freddie Mercury

Pressebild der Band Queen, deren Song „Cool Cat“ heute unser Track des Tages ist.

Freddie Mercury (zweiter von links), Sänger der Band Queen, wäre heute 75 Jahre alt

Das gemächlich groovende Quasi-Soulstück „Cool Cat“ war 1982 ein doch ziemlich untypischer Song der britischen Band Queen. Heute wäre Freddie Mercury, der Sänger der Band, 75 Jahre alt geworden. Den zurückgenommenen Track, der fast etwas von Funk in Zeitlupe hat, schrieb er gemeinsam mit dem Bassisten John Deacon. Sie waren auch die einzigen an der Aufnahme beteiligten Musiker. Mercury sang und spielte Klavier; Deacon besorgte den Rest. Das Stück hat wenig zu tun mit dem im besten Sinne aufgeplusterten Stadionrock, für den Queen eigentlich bekannt waren. Aber „Hot Space“, das ’82er Album der Gruppe, ist ohnehin eine Anomalie in der Diskografie von der Band. Vielleicht war es so etwas wie eine Übergangsplatte. Den 70er-Glam hatte die Gruppe jedenfalls hinter sich gelassen und wollte noch nicht als Rock-Fossil enden.

Die Neuorientierung ging dann auf „Hot Space“ öfter in Richtung Funk, Boogie und Synth-Disco. Das wirkte manchmal linkisch, manchmal toll. Ihren klassischen 80er-Sound fand die Band zwei Jahre später mit dem Longplayer „The Works“, auf dem sich Queen-Klassiker wie „Radio Gaga“ und „I Want To Break Free“ fanden. „Hot Space“ war klanglich alles andere als konsistent, hatte aber seine Momente. Der prägnanteste dieser Momente manifestiert sich in dem Bowie-Duett „Under Pressure“. Auch bei unserem Track des Tages hatte David Bowie wohl Backing-Vocals eingesungen. Diese ursprüngliche Version bleibt aber bis heute den Ohren von Bootleg-Sammler*innen vorbehalten, denn der Musiker war mit seinen Vocals unzufrieden. Vielleicht ist es aber auch schöner, wenn Mercurys an Smokey Robinson erinnerndes Falsett das Stück allein ausfüllt.

Der britische Sänger Freddie Mercury wurde am 5. September 1946 als Farrokh Bulsara in Stone Town in Sansibar geboren und starb 1991 an den Folgen einer HIV-Infektion. Anlässlich seines 75. Geburtstags ist heute der Song „Cool Cat“ seiner Band Queen aus dem Jahr 1982 unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Pressebild von Eddie Chacon, dessen Song „Holy Hell“ heute unser Track des Tages ist.
    „Holy Hell“ ist der neue Song von Eddie Chacon, der seinen One-Hit-Wonder-Frust durch Tiefenentspanntheit ersetzt hat. Unser Track des Tages!...
  • Pressebild der britischen Sängerin Poppy Ajudha, deren Song „No!“ heute unser Track des Tages ist.
    In ihrer neuen Single „No!“ schlägt die Sängerin Poppy Ajudha ungewöhnlich rockige Töne für eine klare Ansage an. Unser Track des Tages!...
  • Ist im Alter von 81 Jahren gestorben: Lamont Dozier.
    Der US-amerikanische Songwriter Lamont Dozier ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Er war ein Drittel des legendären Motown-Produktionsteams Holland-Dozier-Holland mit Brian und Eddie Holland, aus dessen Feder zahlreiche Motown-Klassiker stammen....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.