Der Slow-Jam „Desert Dream Romance“ vom Buttering Trio

Foto der israelischen Band Buttering Trio, deren Song „Desert Dream Romance“ heute unser Track des Tages ist.

Das Buttering Trio bringt im Mai 2022 sein viertes Album heraus

„Desert Dream Romance“ ist eine wirklich äußerst schmoove neue Single einer israelischen Band namens Buttering Trio. Seit über zehn Jahren ist die Gruppe, die sich selbst als „dreiköpfiges Liebesmonster“ beschreibt, fester Bestandteil der Musikszene von Tel Aviv. Dort schart sich besonders um das Label Raw Tapes Records ein gar nicht so kleines Grüppchen fähiger, aufgeschlossener und experimentierfreudiger Künstler*innen. Jenny Penkin und ihre Band Masok zum Beispiel, die mit dem Buttering Trio eine Vorliebe für Synthies und R&B teilen. Oder Nitai Hershkovits, der wie eigentlich alle Acts des Labels einen Hang zu Jazz-Fusion hat, oder auch die  funky und afrobeataffinen Liquid Saloon. Das Spektrum ist breit und die Zusammenarbeitsfreudigkeit groß.

Die Sängerin und Musikerin KerenDun hat sich mit zwei Kollegen aus dieser Szene zusammengeschlossen, um als Buttering Trio Musik zu machen. Musik, die nicht nur rhythmisch interessant, aber doch schlüssig und fluffig groovt, sondern zudem richtige Popsongs sind. KerenDuns Gesang erinnert vielleicht sogar ein wenig an langsameren Quiet-Storm-R&B aus den 80ern. Doch was sie mit dem Keyboarder Rejoicer und dem Bassisten Beno Hendler macht, klingt glasklar nach der Gegenwart. Nach Beatmaker*innen, die Instrumentaltapes herausbringen und zugleich nach Jazz. Für den Groove ist bei unserem Track des Tages maßgeblich ein Gast mitverantwortlich. Für ihren neuen Song hat die Band nämlich den vielleicht berühmtesten Drummer Israels am Schlagzeug sitzen. Zumindest aber den berühmtesten Raw-Tapes-Trommler: Amir Bresler.

Das Album „Foursome“ von der Band Buttering Trio erscheint im Mai 2022 auf dem Label Raw Tapes Records. Der als Vorabsingle veröffentlichte Song „Desert Dream Romance“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Kutiman – „Open“ (Album der Woche)
    Nach neun Jahren als Eremit in der israelischen Wüste ist Kutiman in die Großstadt zurückkehrt – um dort die pulsierende Psych-Funk-LP „Open“ aufzunehmen. Das ByteFM Album der Woche!...
  • „Chupchik Disco“: Tigris zwischen Afrobeat, Surf und lustigen Orgeln
    „Chupchik Disco“ ist ein vergnügter Song aus einer neuen Werkschau der israelischen Instrumentalband Tigris. Unser Track des Tages!...
  • Bild von Pharoah Sanders, der 81-jährig gestorben ist.
    Der US-amerikanische Free-Jazz-Pionier Pharoah Sanders ist tot. Sanders gilt als wichtiger Mitbegründer des Spiritual Jazz und wegweisender Jazz-Saxofonist an der Seite von John Coltrane in den 60er-Jahren. Er wurde 81 Jahre alt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.