DJ Koze remixt „Tjomme“ von José González

Foto des schwedischen Sängers und Musiker José Gonzalez. Sein Song „Tjomme“ ist heute im DJ-Koze-Remix unser Track des Tages.

José González hat einen Song seines aktuellen Albums zum Remixen an DJ Koze gegeben (Foto: Peter Toggeth / Mikel Cee Karlsson)

In einer unerwarteten Version hat das Label City Slang den Song „Tjomme“ von José González veröffentlicht. Den schwedischen Sänger und Gitarristen aus Göteborg kennt man eigentlich eher für akustische Gitarrenmusik. Im September 2021 hat Gonzalez sein Album „Local Valley“ veröffentlicht. Überwiegend finden sich auf ihm Songs, wie man sie von dem Künstler erwartet: angenehme, spärliche Songs mit Gitarre und Gesang. Selten einmal kommt so etwas wie ein Beat auf dem Longplayer vor. Unser Track des Tages war in dieser Hinsicht vielleicht die offensichtlichste Remix-Entscheidung. Denn das Stück gibt im Original sozusagen schon einen Club-Beat vor. Nur angedeutet zwar, aber genug, als dass man da mit einem Remix andocken könnte. Die fragilen Stücke von José González könnte man bei dem Versuch allerdings auch schnell ruinieren.

Stefan Kozalla alias DJ Koze hat sich als eine ausgezeichnete Wahl für diesen Remix-Auftrag erwiesen. Der in Flensburg geborene und in Hamburg ansässige Koze zeigt eigentlich bei allem, was er anfasst, einen enorm empathischen Ansatz und Respekt vor der Musik. Auch wenn das nicht immer so offensichtlich ist, wenn er etwa Jochen Distelmeyers Stimme im Blumfeld-Remix hochpitcht. Aber was zunächst debil erscheint, entpuppt sich schnell als grandios. Im Gegensatz zu diesem Stunt kommt sein José-González-Remix ohne großen Knalleffekt aus. Was ein Kunststück für sich ist, wenn man einen González-Song unter Wahrung der Atmosphäre mit einem Afrohouse-Beat unterlegt. Und natürlich verbergen sich tausend Details im Arrangement, die man erst beim fünften Hören bemerkt.

Das Album „Local Valley“ von José González ist im September 2021 auf dem Label City Slang erschienen. Das hat jetzt den DJ-Koze-Remix des Album-Tracks „Tjomme“ veröffentlicht. Der Remix ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto von Kurt Wagner, der ein neues Lambchop-Album namens „The Bible“ angekündigt hat.
    Kurt Wagner hat ein neues Lambchop-Album namens „The Bible“ via City Slang angekündigt. Als Vorgeschmack gibt es den ersten von elf Tracks namens „Police Dog Blues“ zu hören. ...
  • Der Mann – „Top“ (Rezension)
    Mansplaining klang noch nie so gut wie auf dem zweiten Album der Staatsakt-Supergroup Der Mann. Neben der gewohnt post-ironischen Metatextualität gibt es auf „Top“ auch viele extrem diverse Art-Pop-Höhepunkte....
  • Kaina – „It Was A Home“ (Rezension)
    Lange plagten die R&B-Künstlerin Kaina Identitätsfragen. Auf ihrem zweiten Album „It Was A Home“ scheint sie endlich (bei sich) angekommen zu sein, befindet unsere Autorin Lena Klasen....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.