„Ocean Eyes“: Billie Eilish wird 20

Pressebild der US-amerikanischen Sängerin Billie Eilish. An ihrem heutigen 20. Geburtstag ist ihr Song „Ocean Eyes“ unser Track des Tages.

Billie Eilish wurde im Dezember 2001 in Los Angeles geboren (Foto: Universal Music)

„Ocean Eyes“ war im Jahr 2015 so etwas wie der Durchbruch für Billie Eilish. Heute wird die US-amerikanische Sängerin 20 Jahre alt. Trotzdem scheint es fast, als wäre sie schon erheblich länger ein Teil unseres popkulturellen Alltags. Dass die damalige Schülerin aus Kalifornien mit dem Lied den Grundstein einer A-Promi-Karriere legen würde, war ihr nicht bewusst. Man könnte sogar so weit gehen zu behaupten, es habe sich um ein Versehen gehandelt. Denn eigentlich hatte Eilishs Bruder Finneas den Song für seine eigene Band geschrieben. Fand dann aber, dass die Stimme seiner Schwester viel besser klingen würde. Das fertige Werk wollten sie eigentlich nur Billies Tanzlehrer schicken, der für eine Aufführung um ein Lied gebeten hatte. Damit er auf ihn zugreifen konnte, luden sie ihn öffentlich auf einer Musikplattform hoch. Und plötzlich ging das Ding viral.

Doch der unerwartete frühe Ruhm schüchterte Billie Eilish weder ein, noch verleitete er sie dazu, nach den Regeln des Showbiz zu spielen. Mit oft geflüsterten Vocals und einer Ästhetik fernab der vorgefertigten Rollenbilder für junge weibliche Popsängerinnen wurde sie so etwas wie ein Anti-Star. Sie trat in weiten, bequemen Klamotten auf und sprach mit Wonne gern einmal eklige Themen an. Und die Musik klang dementsprechend. Toll und einzigartig, gelegentlich schön, aber gleichzeitig stimmt etwas nicht. Irgendetwas ist immer kaputt. Womöglich ist diese Form von Realismus auch der Grund, warum sich Millionen von Teenagern mit der Künstlerin identifizieren.

Die US-amerikanische Sängerin von Billie Eilish Pirate Baird O’Connell wurde am 18. Dezember 2001 in Los Angeles geboren. Anlässlich ihres 20. Geburtstags ist heute ihr Song „Ocean Eyes“ unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.