Princess Nokia – „Balenciaga“

Foto der US-amerikanischen Rapperin Princess Nokia

Princess Nokia

In „Balenciaga“, ihrem neuen Track, amüsiert sich die selbsternannte Emo-Rapperin Princess Nokia über teure Luxusmode. Wofür andere Millionen hinblättern, bezahle sie „nada“ – und sehe dazu auch noch besser aus. Secondhand-Klamotten statt preisintensive Mode von Balenciaga. Denn was zählt, ist ohnehin die Haut unter den Textilien. Wie das aussehen kann, bekommt man im dazugehörigen Musikvideo zu sehen, in dem die New Yorkerin mitten in Chinatown teure Designerkleidung genussvoll abwirft bis keine mehr da ist. Sie kleide sich ausschließlich für sich selbst, während es andere nur für die Likes tun. Nach „Sugar Honey Iced Tea“ ist „Balenciaga“ die zweite neue Single von Princess Nokia seit ihrem Mixtape „A Girl Cried Red“, das im April 2018 erschienen ist. Wann ein neues Album folgt, ist noch nicht bekannt.

Im März kommt Princess Nokia für drei Konzerte nach Deutschland – präsentiert von ByteFM:

06.03.20 Berlin – Columbiahalle
07.03.20 Hamburg – Gruenspan
14.03.20 Köln – Live Music Hall

„Balenciaga“ von Princess Nokia ist via Rough Trade Records erschienen und heute unser Track des Tages.

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Suche nach etwas Echtem: Real Estate mit neuer Single Die Suche nach etwas Echtem ist das Thema der neuen Single von Real Estate. Musikalisch wie thematisch. Im Februar folgt das Album „The Main Thing“.
Impulsivität und Indie-Rock von Patio Impulsivität ist für das New Yorker Indie-Rock-Trio Patio ein treibender Motor – wie auch unser Track des Tages „Reality State“ beweist.
Digable Planets – „Blowout Comb“ (Album der Woche) Ein lange unterbewerteter HipHop-Klassiker vollgepackt mit lässiger Agitation: „Blowout Comb“ von Digable Planets feiert 25-jähriges Jubiläum und ist unser ByteFM Album der Woche.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.