Sendungen

ByteFM Magazin mit Uta Schwarz (15.01.2014)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 15.01.2014

Ausgabe vom 15.01.2014: mit Uta Schwarz

Wir hören ein wenig Jazz und Swing, denn heute vor 50 Jahren ist der Musiker Jack Teagarden gestorben. Der 1905 geborene Texaner brachte sich das Posaune spielen selbst bei und war schon mit 16 Jahren erfolgreich in einer Jazzband. Später schloss er sich Louis Armstrong an und gründete in den 50ern seine eigene Bigband.

Außerdem gibt es Konzerttipps von so unterschiedlichen Künstlern wie Nils Frahm, der klassisches Klavier bei einem Schüler des letzten Schülers von Tschaikowski gelernt hat (macht ihn das zu einem musikalischen Urenkel Tschaikowskis?), Bühnensau King Khan and the Shrines und Poliça. Zur Namenserklärung der Band aus Minneapolis gibt es verschiedene Theorien, unstreitig ist, dass Poliça eine ziemlich gute Band sind.

Natürlich hören wir auch Musik aus unserem Album der Woche: eine Werkschau von Andreas Dorau, der demnächst 50 wird.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  King Krule / Easy Easy
6 Feet Beneath The Moon / XL Recordings
2.  Raymond Lefèvre / Surf-Surprise-Party
Musiques De Films De Louis De Funès / Play Time
3.  Louis Armstrong / Basin Street Blues
Basin Street Blues - In Concert / BLR
4.  Jack Teagarden / Swingin’ On The Teagarden Gate
What A Wonderful Jazz World / Masterpieces Recordings World
5.  Dillon / Thirteen Thirty-Five
This Silence Kills / BPitch Control
6.  Nils Frahm / Ambre
Wintermusik / Sonic Pieces
7.  The Burning Hell / Holidaymakers
People / BB Records
8.  Cashmere Cat / Kiss Kiss
Mirror Maru EP / Pelican Fly
9.  Nick Waterhouse / Some Place
Time’s All Gone / Innovative Leisure
10.  Busta Rhymes / Thank You (Feat. Q-Tip, Kanye West & Lil Wayne)
Thank You / Cash Money Records
11.  Girls in Hawaii / Misses
Everest / Naive
12.  Caribou / Odessa
Swim / City Slang
13.  Willis Earl Beal / Coming Through
Nobody Knows / XL Recordings
14.  John Wizards / I'm Still A Serious Guy
John Wizards / Planet Mu
15.  Eins Zwo / Weniger Ist Mehr (Remix)
Sport EP / Yo Mama
16.  Aretha Franklin / Baby I Love You
GoodFellas: Music From The Motion Picture / Atlantic
17.  Polica / Chain My Name
Shulamit / Memphis Industries
18.  Common / The Light
Like Water For Chocolate / MCA
19.  Stephen Malkmus & The Jicks / Lariat
Wig Out At Jagbags / Domino Records
20.  Marlon Hoffstadt / Kill For Love (Feat. Cleov)
Kill For Love / Keno Records
21.  Wanda Jackson / Funnel Of Love
Rockin' With Wanda! + There's A Party Goin' On (Bonus Track Version) / Elemental Music
22.  King Khan and the Shrines / Luckiest Man
Idle No More / Merge
23.  Sophie Hunger / The Fallen
The Danger Of Light / Two Gentlemen
24.  O Emperor / Contact
Vitreous / K&F Records
25.  Flume & Chet Faker / Drop The Game
Lockjaw / Future Classic
26.  Andreas Dorau / Girls In Love
Hauptsache Ich / Bureau B
27.  Andreas Dorau / Faul Und Bequem
Aus Der Bibliothèque / Bureau B
28.  Little Dragon / Twice
Ritual Union / Peacefrog
29.  Willie Bobo / Spanish Grease
Verve Unmixed / Verve
30.  Tindersticks / If You're Looking For A Way Out
Across Six Leap Years / City Slang
31.  Tiga Vs. Audion / Let's Go Dancing (Maya Jane Coles Dancing In The Dark Remix)
Let's Go Dancing Remixes / Turbo / Kontor