Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin Buscabulla und Googoosh zum 70. Geburtstag (05.05.2020)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 05.05.2020

Ausgabe vom 05.05.2020: Buscabulla und Googoosh zum 70. Geburtstag

Wer unsere Sendung Groovie Shizzl aufmerksam verfolgt, dem dürfte Faegheh Atashin alias Googoosh schon das ein oder andere Mal unter die Ohren gekommen sein. Googoosh ist die “iranische Disco-Queen”, die außerdem in den 60er- und 70er-Jahren in einigen iranischen Filmen die Hauptrolle übernahm. Die Musikikone wird heute 70 Jahre alt.

"Unruhestifter” bedeutet übersetzt der Bandname Buscabulla. Das puertoricanische Duo hat in New York zu seinem Sound gefunden, der von den Rhythmen seiner Heimat, aber auch von Indie-Pop aus den USA inspiriert ist. Nach dem Hurrikan Maria zogen die beiden Musiker*innen 2018 wieder zurück nach Puerto Rico und haben ihre Erfahrungen in ihrem Debütalbum "Regresa“ verarbeitet - unserem ByteFM Album der Woche.

Kommentare

BettinaBrecke vor 5 Monaten
Hallo Frank, vielen Dank dir fürs darauf aufmerksam machen! Das ist natürlich ein sehr blöder Fehler. Grüße gehen ins Homeoffice!

penner vor 5 Monaten
Hallo Bettina, habe gerade die Anmoderation zu Googoosh – Behesht gehört, Pegah Ferydoni ist eine SchauspielerIN. Viele Grüße aus dem Homeoffice, Frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

BettinaBrecke vor 5 Monaten
Hallo Frank, vielen Dank dir fürs darauf aufmerksam machen! Das ist natürlich ein sehr blöder Fehler. Grüße gehen ins Homeoffice!

penner vor 5 Monaten
Hallo Bettina, habe gerade die Anmoderation zu Googoosh – Behesht gehört, Pegah Ferydoni ist eine SchauspielerIN. Viele Grüße aus dem Homeoffice, Frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Caribou / Never Come Back
Never Come Back (Single) / Merge
2.  Bruno Major / The Most Beautiful Thing
The Most Beautiful Thing / Awal Recordings
3.  Billie Eilish / bellyache
Dont smile at me (EP) / Interscope Records
4.  Austra / I Am Not Waiting
HiRUDiN / Domino Recordings
5.  Mine & Fatoni / Erdbeeren Ohne Grenzen
Alles Liebe Nachträglich / Caroline
6.  Fatoni / Zuhause feat. Juse Ju, Mauli, Panik Panzer
Zuhause (Single) / LOL Records
7.  Ramones / Commando
Hey! Ho! Let's Go! The Anthology [Disc 1] / Rhino
8.  Googoosh / Talagh
Googoosh / Finders Keepers Records
9.  Googoosh / Behesht
E'jaz / Finders Keepers Records
11.  Hearts Hearts / The World Was My Oyster
Young / Tomlab
12.  Get Well Soon / Roland, I Feel You
The Scarlet Beast O'Seven Heads / City Slang
13.  Echo And The Bunnymen / The Killing Moon
The Killing Moon (Single) / Korova
14.  Jessy Lanza / Lick in Heaven
Lick in Heaven (Single) / Hyperdub
15.  Haiyti / Paname
Sui Sui / Vertigo Berlin
16.  Ghostpoet / Concrete Pony
I Grow Tired But Dare Not Fall Asleep / Play It Again Sam
17.  Buscabulla / Vámono
Vámono / Ribbon Music
18.  The National / Daughters Of The Soho Riots
Alligator / Beggars Banquet
19.  Jonathan Bree / Kiss My Lips (feat. Princess Chelsea)
Kiss My Lips (Single) / Jonathan Bree
20.  The Postal Service / This Place Is A Prison
Give Up / www.EliteMusic.org // EMG Po
21.  Hania Rani / Home
Home / Gondwana Records
22.  Noah Slee / Still
Still (Single) / Havelu Records
23.  Isolation Berlin / Der Garten Deiner Seele
Und Aus Den Wolken Tropft Die Zeit / Staatsakt
24.  Holly Herndon / Eternal
Proto / 4AD
25.  Loyle Carner / Ottolenghi (feat. Jordan Rakei)
Ottolenghi (Single) / AMF
26.  Jaunt / Obvious Answer
All In One / Jaunt
27.  Darkstar / Jam
Jam (Single) / Warp Records