Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin Verbesserungsvorschläge

ByteFM: ByteFM Magazin vom 02.03.2021

Ausgabe vom 02.03.2021: Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge zum Programm von ByteFM – bringen Freund*innen von ByteFM heute über die Kommentarfunktion.

Kommentare

clausdiwisch vor einem Monat
Stimme TimH21 zu - habe aber noch eine kleine Anmerkung dazu. Wiederholungen an sich finde ich für die Reichweite auch gut, aber mir erscheinen sie oft nicht optimal im Programm gestreut. Ich höre gerne über lange Strecken ByteFM, und dabei oft in den Abend- bzw. frühen Nachtstunden Sendungen doppelt. Dabei denke ich mir oft - die sind so zeitlos, wenn ich sie in einer Woche nochmal hören würde, würde mich das viel weniger stören. Mein Wunsch also wäre - Wiederholungen mit größerem Zeitabstand. Liebe Grüße aus Wien!

RubenJonasSchnell vor einem Monat
Hi Murak, danke für den Kommentar. Freut mich. Wir sind schon gespannt auf Gisberts Sendung - demnächst!

murak vor einem Monat
"Staub und Gold" ist eine tolle Wahl, mein Lieblingstrack auf dem Tribute to Nils Koppruch. Besten Dank

wolfgang burkart vor einem Monat
Zum Thema Schulmedizin kann man sich bei Christa befragen. Die weiß das bestimmt noch viel besser.

wolfgang burkart vor einem Monat
Lieber Ingo Merten, ich denke, deine Anmerkungen über Schulmedizin sind nicht richtig. Die Nationalsozialisten haben speziell die Schulmedizin verteufelt (als „jüdisch-marxistisch“ durchsetzt, zu stark sozialmedizinisch orientiert, zu therapiefreudig und verjudet). Quellen: Robert Jütte: Geschichte der Alternativen Medizin. Beck, München 1996, S. 45. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. C.H. Beck, 2007, ISBN 978-3-406-56681-3, S. 118. Schöne Grüße Wolfgang

RubenJonasSchnell vor einem Monat
@ingomerten: was wäre die korrekte Bezeichnung?

ingomerten vor einem Monat

ingomerten vor einem Monat
Kleiner Tipp zur Anmoderation von Fenne Lily - Alapathy: Der Begriff "Schulmedizin" wurde von den Nazis etabliert, um die offizielle "jüdische" Medizin abzuwerten. Ich lege ja nicht jedes Wort auf die Goldwaage und halte auch nichts von übertriebener political correctness, aber "Schulmedizin" sollte man wirklich nicht verwenden. OK, dass ich nichts von Homöopathie halte, steht wieder auf einem anderen Blatt...

RubenJonasSchnell vor einem Monat
@thomas weeling: :-)

RubenJonasSchnell vor einem Monat
Hi TimH21, danke für den Kommentar! Super. Besprechen wir gleich "on Air".

TimH21 vor einem Monat
Verbesserungsvorschläge? Bitte gern: Als Byte.fm Heavy User würde ich mich über weniger Wiederholungen freuen :). Teilweise hört man dieselben Sendungen gefühlt (?) 3x nacheinander und dann nochmal Ausschnitte daraus in den Magazinsendungen. 1x Originial und 1 x Wiederholung sind ok. Das wäre cool - aber mir ist auch klar, dass das erstmal produziert werden müsste...
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

clausdiwisch vor einem Monat
Stimme TimH21 zu - habe aber noch eine kleine Anmerkung dazu. Wiederholungen an sich finde ich für die Reichweite auch gut, aber mir erscheinen sie oft nicht optimal im Programm gestreut. Ich höre gerne über lange Strecken ByteFM, und dabei oft in den Abend- bzw. frühen Nachtstunden Sendungen doppelt. Dabei denke ich mir oft - die sind so zeitlos, wenn ich sie in einer Woche nochmal hören würde, würde mich das viel weniger stören. Mein Wunsch also wäre - Wiederholungen mit größerem Zeitabstand. Liebe Grüße aus Wien!

RubenJonasSchnell vor einem Monat
Hi Murak, danke für den Kommentar. Freut mich. Wir sind schon gespannt auf Gisberts Sendung - demnächst!

murak vor einem Monat
"Staub und Gold" ist eine tolle Wahl, mein Lieblingstrack auf dem Tribute to Nils Koppruch. Besten Dank

wolfgang burkart vor einem Monat
Zum Thema Schulmedizin kann man sich bei Christa befragen. Die weiß das bestimmt noch viel besser.

wolfgang burkart vor einem Monat
Lieber Ingo Merten, ich denke, deine Anmerkungen über Schulmedizin sind nicht richtig. Die Nationalsozialisten haben speziell die Schulmedizin verteufelt (als „jüdisch-marxistisch“ durchsetzt, zu stark sozialmedizinisch orientiert, zu therapiefreudig und verjudet). Quellen: Robert Jütte: Geschichte der Alternativen Medizin. Beck, München 1996, S. 45. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. C.H. Beck, 2007, ISBN 978-3-406-56681-3, S. 118. Schöne Grüße Wolfgang

RubenJonasSchnell vor einem Monat
@ingomerten: was wäre die korrekte Bezeichnung?

ingomerten vor einem Monat

ingomerten vor einem Monat
Kleiner Tipp zur Anmoderation von Fenne Lily - Alapathy: Der Begriff "Schulmedizin" wurde von den Nazis etabliert, um die offizielle "jüdische" Medizin abzuwerten. Ich lege ja nicht jedes Wort auf die Goldwaage und halte auch nichts von übertriebener political correctness, aber "Schulmedizin" sollte man wirklich nicht verwenden. OK, dass ich nichts von Homöopathie halte, steht wieder auf einem anderen Blatt...

RubenJonasSchnell vor einem Monat
@thomas weeling: :-)

RubenJonasSchnell vor einem Monat
Hi TimH21, danke für den Kommentar! Super. Besprechen wir gleich "on Air".

TimH21 vor einem Monat
Verbesserungsvorschläge? Bitte gern: Als Byte.fm Heavy User würde ich mich über weniger Wiederholungen freuen :). Teilweise hört man dieselben Sendungen gefühlt (?) 3x nacheinander und dann nochmal Ausschnitte daraus in den Magazinsendungen. 1x Originial und 1 x Wiederholung sind ok. Das wäre cool - aber mir ist auch klar, dass das erstmal produziert werden müsste...
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Tiwa Savage / Koroba
Celia / Marvin Records
2.  Wire / Kidney Bingos
A Bell Is A Cup Until It Is Struck / Mute/BMG Company
3.  Maurice Summen / Das Ladekabel
Das Ladekabel (Single) / Staatsakt
4.  Arab Strap / One Day, After School
Philophobia / Chemikal Underground Records
5.  Toro Y Moi / Ordinary Pleasure
Ordinary Pleasure (Single) / Carpark
6.  Dexter / Luft
Yung Boomer / HHV
7.  Fontaines D.C. / Televised Mind
A Hero's Death / Pias
8.  Altin Gün / Ordunun Dereleri (Radio Edit)
Ordunun Dereleri (Single) / Ato
9.  Jacco Gardner / The End of August
The End of August / Trouble In Mind
10.  Altin Gün / Halkali Seker
On / Bongo Joe
11.  Tycho / Run Away (feat. Rum.Gold)
Run Away (Single) / Mom+Pop/Ninja Tune
12.  Eagles Of Death Metal / Wanna Be In L.A.
If The Kids Are United: The Best Of Sham 69 / Cherry Red
13.  Die P / Angesagt
Tape / 365XX/PIAS
 
 
  Stunde 2:
14.  Ian Daniel Kehoe / Solid Gold
Solid Gold / Tin Angel
15.  Hollie Cook / Sweet Like Chocolate
Sweet Like Chocolate (Single) / Merge
16.  Automatic / Too Much Money
Signal / Stones Throw
17.  Serge Gainsbourg / Aux Armes Et Caetera
Aux Armes Et Caetera / Mercury
18.  Serge Gainsbourg / Ballade De Melody Nelson (feat. Jane Birkin)
Histoire De Melody Nelson / Mercury
19.  DeJ Loaf / Open Hand (feat. Rick Ross)
Sell Sole II / Yellow World
20.  Fenne Lily / Alapathy
Alapathy (Single) / Dead Oceans
21.  Sofia Kourtesis / Timbre
This Is It / Duchess Box Records
22.  Reymour / Holly Mother
Leviosa / Knekelhuis
23  Baerchen und die Milchbubis / Tiefseefisch
Und Dann Macht Es Bumm / No Fun Records
24  Erregung öffentlicher Erregung / Was Das Was Das
TNG / Euphorie
25  Sufjan Stevens / Video Game
The Ascension / Asthmatic Kitty
26  Siouxsie & The Banshees / Happy House
Once Upon A Time / Polydor
27  Jerry Paper / Quicksand
Abracadabra / Stones Throw
28  Tom Misch & Yussef Dayes / What Kinda Music
What Kinda Music / Beyond the Groove
 
 
  Stunde 3:
29  Sault / Wildfires
Untitled (Black Is) / Forever Living Originals
30  Marvin Gaye / Try It, You'll Like It
You’re The Man / Motown
31  Carwyn Ellis & Rio 18 / Ar Ôl Y Glaw
Mas / Légère Recordings
32  Gisbert Zu Knyphausen / Staub Und Gold
A Tribute To Nils Koppruch & Fink / Trocadero
33  Sleaford Mods / Mork N Mindy
Spare Ribs / Rough Trade
34  Methodman / Bring The Pain
Tical / Def Jam
35  Rhi / Swagger
The Pale Queen / Tru Thoughts
36  LA-33 / Quiéreme Na'Ma
Gozalo / La-33
37  Molchat Doma / Otveta Net
Monument / Sacred Bones
38  Japanese Breakfast / Be Sweet
Soft Sounds From Another Planet / Dead Oceans
39  Vagabon / Water Me Down
Water Me Down (Single) / Nonesuch
40  Nepumuk / Standpunkt
Standpunkt (Single) / Sichtexot
41  Dunkle Straßen / Obwohl Da Ist Noch Joint
Demotape / Dunkle Straßen
42  Mura Masa / Today (feat. Tirzah)
R.Y.C. / Polydor
43  Midnight Sister / Satellite
Satellite (Single) / Jagjaguwar