Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin Mädness im Gespräch

ByteFM: ByteFM Magazin vom 14.04.2021

Ausgabe vom 14.04.2021: Mädness im Gespräch

Mädness ist nicht der Erste, der ein Album über Beziehungen und Liebe veröffentlicht. Im Unterschied zu vielem Artverwandtem geht es auf "Mäd Löve" aber nicht nur um Beziehungen zu anderen Menschen. Das kommende Album des Rappers handelt viel mehr von seiner Beziehung zur Gesellschaft, zu Gewohnheiten und vor allem von einer der wohl wichtigsten Beziehungen, die im Rap aber nur selten thematisiert wird: die Beziehung zu sich selbst.

In "Wir haben Recht behalten", erzählt er davon, wie Menschen ihn von seinen Plänen abbringen wollten: "Und so stehe ich da, ganz ohne die Bausparanlage. Und führe das Leben, über das sie mal sagten, 'Ist auch nur 'ne Phase'". Wie der Albumtitel allerdings schon verrät, ist auf "Mäd Löve" kein Platz für verbitterte Zeilen oder Rechthaberei. Mädness konzentriert sich auf die positiven Aspekte: "Mir geht es nicht darum, dass ich recht hab' oder dass jeder Rat schlecht war. Kein Battle darum, wer zuletzt lacht, wichtig ist nur, dass ich lieb', was ich jetzt mach'."

"Mäd Löve" von Mädness erscheint am 16. April 2021. Anlässlich der Veröffentlichung ist er heute im ByteFM Magazin mit Nils Lagoda zu Gast.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  H.E.R. / Lost Souls (feat. DJ Scratch)
I Used To Know Her / RCA
2.  Parcels / Lightenup
Lightenup (Single) / Kitsuné Musique
3.  Easy Life / Skeletons
Skeletons (Single) / Island Records
4.  Ya Tseen / Synthetic Gods (feat. Shabazz Palaces & Stas Thee Boss)
Synthetic Gods (Single) / Sub Pop
5.  Portugal. The Man / Rich Friends
Woodstock / Atlantic Recording
6.  Midnight Sister / Satellite
Satellite (Single) / Jagjaguwar
7.  Str4ta / Rhythm In Your Mind
Rhythm In Your Mind (Single) / Brownswood Recordings
8.  Aaron Frazer / Bad News
Introducing ... / Dead Oceans
9.  Benny Sings / Break Away
Music / Stones Throw Records
10.  Mac DeMarco / Chamber Of Reflection
Salad Days / Captured Tracks
11.  Teenage Fanclub / In Our Dreams
In Our Dreams (Single) / PeMa
12.  Royal Blood / Boilermaker
Boilermaker (Single) / Warner Records
13.  Ric Wilson / Trunk Music
Trunk Music (Single) / Free Disco
14.  Mickey Moonlight / Interplanetary Music (Riton Remix)
Interplanetary Music / Ed Banger Records
15.  Dr. John / Getaway
Locked Down / Nonesuch
 
 
  Stunde 2:
1.  Mädness / Handbremse
Mäd Löve / Mädness
2.  Mädness / Boot (Feat. Mine)
Mäd Löve / Mädness
3.  Mädness / Wir haben recht behalten
Mäd Löve / Mädness
4.  Aphex Twin / Avril 14th
Drukqs / Track 9
5.  Sam Evian / Right Down The Line
Right Down The Line (Single) / Saddle Creek
6.  Look Blue Go Purple / Cactus Cat
Compilation / Flying Nun
7.  Dunkle Straßen / Obwohl Da Ist Noch Joint
Demotape / Dunkle Straßen
8.  Bicep / Sundial
Isles / Ninja Tune
9.  The Cure / Primary
Faith / Fiction Records
10.  Phil Collins / Behind The Lines
Face Values / Rhino Entertainment
11.  The Cure / Faith
Faith / Fiction Records
12.  Arlo Parks / Black Dog
Black Dog / Transgressive
13.  Mr Jukes & Barney Artist / Blowin Steam (Open Up Your Mind)
Blowin Steam (Open Up Your Mind) (Single) / Locket Records
14.  Field Music / Do Me A Favour
Flat White Moon / Memphis Industries
 
 
  Stunde 3:
1.  Danger Dan / Das Ist Alles Von Der Kunstfreiheit Gedeckt
Das Ist Alles Von Der Kunstfreiheit Gedeckt (Single) / Antilopen Geldwäsche
2.  Drab City / Hand On My Pocket
Hand On My Pocket / Bella Union
3.  Liz Phair / Spanish Doors
Spanish Doors / Chrysalis Records
4.  Hollie Cook / Sweet Like Chocolate
Sweet Like Chocolate (Single) / Merge
5.  Maurice Summen / Das Ladekabel
Das Ladekabel (Single) / Staatsakt
6.  Culk / Nacht
Zerstreuen Über Euch / Siluh Records
7.  Schmieds Puls / Spider
Play Dead / Jazzwerkst
8.  Magdalena Bay / Woww
Woww (Single) / Luminelle
9.  J Dilla / Gangsta Boogie (Feat. Snoop Dogg & Kokane)
The Diary / Pay Jay Productions
10.  J Dilla / Fuck The Police
The Diary / Pay Jay Productions
11.  Mayer Hawthorne / The Great Divide
The Great Divide (Single) / Strange Sounds
12.  J Dilla / The Diary
The Diary / Pay Jay Productions
13.  Erika De Casier / Polite
Polite (Single) / 4AD
14.  Moses Boyd / Shades Of You (feat. Poppy Ajudha)
Shades Of You (Single) / Exodus Records
15.  Tirzah / Send Me
Send Me (Single) / Domino
16.  Nubiyan Twist / Flow (feat. Cherise)
Flow (Single) / Strut Records
17.  Inner Wave / Schemin
Schemin (Single) / Inner Wave
18.  Daft Punk / Harder, Better, Faster, Stronger
Discovery / Parlophone