Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


Canadian Content


Alle zwei Wochen | Freitag 18 - 19 Uhr

Pommes, Bratensoße, Cheddar - die Poutine, das Nationalgericht Québecs, kennt wohl jede/r Kanadier/in. Besonders gut kommt das Fast-Food-Gematsche gegen Kater. Gut, frittierte Kartoffeln, Soße aus Pulver und Käseblöcke sind nicht unbedingt das, was man mit "Canadian Content" zusammenbringen mag.

Und ja, Musik und Essensmetaphern, darüber lässt sich streiten. Aber gut - die Zutaten dieser Sendung sind: Siebzig Prozent kanadische Musik, frisch oder schon etwas betagter; ein ordentlicher Schwapp Musik von anderswo; sowie hier und da einige Sprengsel Info über das, was da aus den Boxen tropft.

Genres:
Ambient, Experimental, New Wave, Noise, Pop, Post-Punk, Rock


Sendung vom 24.11.2017

Eine kleine Spurensuche
Wolf Parade sind nach sieben Jahren Pause mal wieder auf Tour und das hat bei mir irgendwie einen kleinen Spursuche-Trigger ausgelöst, denn: Brooke Cannon spielte einst mit Dan Boeckner (Wolf Parade) in einer Band namens Atlas Strategic, beide spielten wiederum zu unterschiedlichen Zeiten in einer Band Namens Daddy's Hands um Sänger Dave Wenger. Er kam, wie auch Cannon, aus Victoria, verbrachte allerdings viel Zeit in Montréal - wie auch Cannon. Dort wurde er leider von einem Auto überfahren, Cannon machte weiter Musik mit Wizardtron, die wiederum ein Grund für mich waren, nach Montréal zu gehen. Weiter getriggert durch Wolf Parade: Frigs spielen als deren Vorband, die wiederum sind die latest Post-Punk-Band bei Arts&Crafts. Das Stichwort Postpunk in Kanada führte mich zurück zu Women, deren Gitarrist Chris Reimer, ebenfalls von uns gegangen 2012, wie auch die ganze Women-Crew sich immer im Dunstkreis Chad VanGaalens bewegte. Letzterer produzierte auch Musik von Reimer, dieser wiederum Musik von den ganz hervorragenden Freak Heat Waves, die wohl Anfang 2018 ein neues Album rausbringen, yay!



1.  Total Bummer / Many Mens
Total Bummer / Global Symphonic
2.  Captain Beefheart And His Magic Band / Dirty Blue Gene
Doc At The Radar Station / Virgin
3.  Phern / Golden Cushions
Cool Coma / Fixture Records
4.  Petra Glynt / Sour Paradise (Demo) / Self-Released
5.  Internet Daughter / Yo (I'm Lit) (Saint & Uniiqu3) Internet Daughter Remix / Self-Released
6.  iris / Downfall
Blossom / Self-Released
7.  Besnard Lakes / Devastation
The Besnard Lakes Are The Dark Horse / Jagjaguwar
8.  Tough Age / Everyday Life
Shame / Mint Records
9.  Daddy's Hands / Meantime Wife
Welcome Kings! / Kill Devil Hills
10.  Chris Reimer / Trees Die In Switzerland
The Chad Tape / Flemish Eye
11.  Safia Nolin / Valser à l'envers C / Self-Released
12.  FRIGS / Doghead / Arts & Crafts
13.  Freak Heat Waves / Design Of Success
Bonnie's State Of Mind / Hockey Dad Records
14.  Le Fruit Vert / Vu Du Large
Paon Perdu / Three:four Records
15.  Luis Roberto / Corpo Jovem
Selva de Pedra - Trilha Sonora Original Novela / Som Livre, Som Livre
16.  Fire! With Jim O'Rourke / Are You Both Still Unreleased?
Unreleased? / Rune Grammofon


Fabian_Ebeling vor einem Monat
Merci, freut mich, wenn's gefällt.

majorburner vor einem Monat
Großartige Sendung!!

Fabian_Ebeling vor 2 Monaten
Lieber Jörg, danke und ja, ich haderte damit ob ich hier wirklich disclosure möchte. Aber es musste raus, ich kann nicht länger nur bei den Anonymen Digitalisierern sein.

h__j__b vor 2 Monaten
Lieber Fabian Ebeling, ich schätze deine Sendung wirklich SEHR und ich mag auch deine Moderation, aber sag bitte nie wieder, dass 'du deine CDs digitalisierst'...^^ Grüße, Jörg

Fabian_Ebeling vor einem Jahr
Na klar! In zwei Wochen gibt's wieder ein paar schöne neue Sachen.

marco vor einem Jahr
...und das is gut so...beglück uns weiter damit :)

Fabian_Ebeling vor einem Jahr
Hello! Freut mich, dass es dir gefällt. Ich habe sechs Monate in Montréal gelebt und habe dort bei CKUT gearbeitet (Campus Radio der McGill Universität). Da habe ich die lokale Musikszene gut kennengelernt und jeden Tag massig Musik aus dem ganzen Land auf dem Schreibtisch gehabt. Daher kommt der Fokus, ich wollte einfach weiter verfolgen, was sich musikalisch im kanadischen Non-Mainstream so tut.

smile vor einem Jahr
Wie bist du auf Kanada als Schwerpunkt gekommen?

smile vor einem Jahr
Fabian, deine Sendung überrascht mich immer wieder. Wunderbare Perlen, bei denen auch die dunklen Klänge nicht zu kurz kommen. Danke dafür :)
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.