Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Ein Topf aus Gold

Jinx

ByteFM: Ein Topf aus Gold vom 03.09.2019
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
korbainsky vor 3 Jahren
Danke für die schöne Sendung! Was vielleicht noch ganz gut gepasst hätte ist die Band "Codes in the Clouds" mit einem meiner Lieblingsstücke von "As the spirit wanes": Look back, look up.

DiviamHoffmann vor 4 Jahren
Oh, das tut mir Leid - bei der nächsten Sendung über die Krumme Lanke ist er dabei! Das Thema ist aber so ungefähr das gleiche wie beim nicht gespielten Song von Fredy Sieg: Frauen, mit denen man erst um den See spaziert und was danach passiert. Bisschen boring.

david terhart vor 4 Jahren
Ach, das ist eine Wiederholung. Trotzdem schade! :)

david terhart vor 4 Jahren
Schade, dass Du den Song von Ingo Insterburg nicht spielst! Hätte mich interessiert.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Ausgabe vom 03.09.2019: Jinx

Das englische Wort „jinx“ bedeutet „Fluch“ oder bezeichnet den Aberglauben, dass man durch bestimmte Handlungen ein Unglück erzeugen kann. Wenn man sagt „Don't jinx it!“, will man etwas nicht beschreien. Und man kann durch bestimmte Rituale auch etwas ent-jinxen. Quasi auf Holz klopfen. Puh. Uff. Gerettet.

„Jinx“ heißt aber auch das Debütalbum einer New Yorker Band. Crumb, um Sängerin Lila Ramani, basteln in Brooklyn an einem Sound, der auch ein bisschen nach der Sonne Kaliforniens klingt.

Aus Kalifornien wiederum kommen Automatic. Und die klingen nach Post-Punk, wie ihn viele New Yorker Bands vorantreiben.

Das erste Album von Ilgen-Nur, das klingt ein bisschen nach 90er, nach Joan Jett und doch höchstaktuell.

Sampa The Great macht HipHop wie aus der Goldenen Ära. Kommt aber nicht aus New York, sondern aus Sambia und lebt in Australien.

Alles nicht so einfach mit den Zuschreibungen. Aber wir wollen hier ja auch nichts beschreien.
ByteFM: Ein Topf aus Gold vom 03.09.2019
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
korbainsky vor 3 Jahren
Danke für die schöne Sendung! Was vielleicht noch ganz gut gepasst hätte ist die Band "Codes in the Clouds" mit einem meiner Lieblingsstücke von "As the spirit wanes": Look back, look up.

DiviamHoffmann vor 4 Jahren
Oh, das tut mir Leid - bei der nächsten Sendung über die Krumme Lanke ist er dabei! Das Thema ist aber so ungefähr das gleiche wie beim nicht gespielten Song von Fredy Sieg: Frauen, mit denen man erst um den See spaziert und was danach passiert. Bisschen boring.

david terhart vor 4 Jahren
Ach, das ist eine Wiederholung. Trotzdem schade! :)

david terhart vor 4 Jahren
Schade, dass Du den Song von Ingo Insterburg nicht spielst! Hätte mich interessiert.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Crumb / Fall Down
Jinx / Crumb Records
2.  Au Pairs / Intact
Sense And Sensuality / Intercord
3.  Automatic / Too Much Money
Signal / Stones Throw
4.  French Vanilla / Sensitive (Not Too Sensitive)
How Am I Not Myself? / Danger Collective Records
5.  French Vanilla / Suddenly
How Am I Not Myself? / Danger Collective Records
6.  Crumb / Faces
Jinx / Crumb Records
7.  Crumb / Jinx
Jinx / Crumb Records
8.  Crumb / Cracking
Jinx / Crumb Records
9.  Ilgen-Nur / Soft Chair
Power Nap / Power Nap Records
10.  Ilgen-Nur / Silver Future
Power Nap / Power Nap Records
11.  Ilgen-Nur / You're A Mess
Power Nap / Power Nap Records
12.  Tacocat / Grains Of Salt
This Mess Is A Place / Sub Pop
13.  Sampa The Great / Freedom
The Return / Ninja Tune
14.  Noname / Freedom Interlude
Telefone / Noname
15.  Nina Simone / I Wish I Knew How It Would Feel To Be Free
Silk & Soul / BMG
16.  Nina Simone / Ain't Got No – I Got Life
Ain't Got No – I Got Life / RCA Victor