Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Eingefleischt

MetalPunk vs. PunkMetal

ByteFM: Eingefleischt vom 17.03.2017
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
johnnymoonlight vor 2 Jahren
Danke für das nette Feedback. Am 23.12. geht es weiter mit unserem Jahresrückblick/Weihnachts-Special

kanji vor 2 Jahren
Wow, die Wolfssendung hat super Spaß gemacht! Danke und weiter so!

festus vor 2 Jahren
Die Farbe hat hier noch gefehlt! Danke.

johnnymoonlight vor 2 Jahren
Thanx, spread the word ;-)

dilinya vor 2 Jahren
well done Droogies ,good mixed...
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Ausgabe vom 17.03.2017: MetalPunk vs. PunkMetal

So viele Songs wie in der neuesten Folge gab es noch nie bei Eingefleischt. Das muss am Thema Metal-Punk, bzw. Punk-Metal liegen. Die Iro- und Krusten-Fraktion hat es halt gerne kurz und schmerzvoll. Mit dabei sind Legenden wie The Exploited, Discharge (und diverse andere Dis- Bands), deutsche Klassiker von Hammerhead und Emils und skandinavischer D-Beat von Livstid und Wolfpack.
ByteFM: Eingefleischt vom 17.03.2017
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
johnnymoonlight vor 2 Jahren
Danke für das nette Feedback. Am 23.12. geht es weiter mit unserem Jahresrückblick/Weihnachts-Special

kanji vor 2 Jahren
Wow, die Wolfssendung hat super Spaß gemacht! Danke und weiter so!

festus vor 2 Jahren
Die Farbe hat hier noch gefehlt! Danke.

johnnymoonlight vor 2 Jahren
Thanx, spread the word ;-)

dilinya vor 2 Jahren
well done Droogies ,good mixed...
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Driller Killer / Gotta Get A God
Cold Cheap And Disconnected / Osmose Productions
2.  Antichrist / Sign Of The Beast
Forbidden World / High Roller Records
3.  Discharge / The Blood Runs Red
Hear Nothing See Nothing Say Nothing / BMG / Sanctuary
4.  The Exploited / They Lie
Beat The Bastards / Rough Justice
5.  Audio Kollaps / Scheiße Im System
Ultima Ratio / Epistrophy
6.  Hammerhead / Ich sauf allein
Weißes Album / Headbert
7.  Wolfpack / In Darkness You Feel No Regrets
Allday Hell / No Tolerance Records
8.  Kvelertak / Mjöd
Kvelertak / Indie Recordings
9.  Disrupt / A Life´s A Life
Unrest / Relapse Records
10.  Baphomet´s Blood / Army Of The Night
Second Strike / Iron Bonehead Productions
11.  Japanische Kampfhörspiele / Diese Menschen sind halbwegs ehrlich
Deutschland von vorne / Bastardized Recordings
12.  Emils / Nein Nein Nein
Es geht uns gut / We Bite Records
13.  Disfear / Testament
Live The Storm / Relapse Records
14.  Toxic Holocaust / Nuke The Cross
An Overdose Of Death / Relapse Records
15.  Livstid / Du E Feig
Livstid / Fysisk Format
16.  Midnight / Degredation
No Mercy For Mayhem / Hells Headbangers
17.  Zeke / Evil Dead
Death Alley / Tee Pee Records
18.  Pig Destroyer / Fuck You Up And Get igh
Benümb/Pig Destroyer Split / Robotic Empire
19.  Fall Of Efrafa / A Soul To Bare
Owsla / Alerta Antifascista
20.  L7 / Slide
Bricks Are Heavy / Slash
21.  Boskops / What Is Love?
V.A. – Die deutsche Punkinvasion / Snake Records