Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Elbphilharmonie Mixtape

Maximal minimal

ByteFM: Elbphilharmonie Mixtape vom 06.05.2017

Ausgabe vom 06.05.2017: Maximal minimal

Minimal Music, Akustik-Pop, Jazz, Flamenco – die musikalische Palette des Mai-Programms der Elbphilharmonie könnte kaum vielfältiger sein. Dementsprechend bunt ist auch die aktuelle Ausgabe des Elbphilharmonie Mixtapes, in der viele KünstlerInnen persönlich zu Wort kommen.

Im Zentrum der aktuellen Ausgabe steht dabei das Festival Maximal minimal, das sich vom 11. bis 13. Mai auf die Spuren der Minimal Music macht. Als deren Pionier und einer der einflussreichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts gilt Steve Reich, dessen Werke den Kern des Festivals ausmachen und der in der Sendung auch zu Wort kommt.
In gewisser Weise minimalistisch, was die Instrumentierung angeht, gehen auch Kings Of Convenience zu Werke. Die Norweger, die als Vorreiter der Quiet-Is-The-New-Loud-Bewegung gelten, zelebrieren am 8. Mai die Kunst der leisen Töne im Großen Saal der Elbphilharmonie. Ob das Duo, dessen letztes Album „Declaration Of Dependence“ 2009 erschienen ist, auch neues Material spielt, verrät Sänger Erlend Øye möglicherweise im Gespräch mit unserer Moderatorin Eva Garthe?!
Ebenfalls Thema wird der Auftritt von Jonas Kaufmann sein. Zusammen mit dem Pianisten Helmut Deutsch wird der Star-Tenor am 24. Mai in einen Dialog treten und das Format des klassischen Liederabends im Großen Saal neu interpretieren.
Bereits gern gesehener Gast in der Elbphilharmonie ist Pianist Brad Mehldau. Der US-Amerikaner, der während des Eröffnungsfestivals erstmals jazzige Töne im Großen Saal erklingen ließ, spannt im Mai zusammen mit Larry Grenadier am Bass und Jeff Ballard am Schlagzeug lyrische Motive in intensiven Improvisationen zu weiten erzählerischen Bögen und lotet damit abermals die Grenzen des zeitgenössischen Jazzpianos aus.
In der losen Reihe „Around The World“ wird das Hamburger Konzerthaus regelmäßig zum Ort spannender Entdeckungsreisen - und das über alle stilistischen, ethnischen oder politischen Grenzen hinweg. Im Mai sorgen zum Beispiel die britische Sitarspielerin Anoushka Shankar mit spirituellen Klangeskapaden und der andalusische Flamenco-Nuevo-Pionier José Fernándes Torres alias Tomatito für inspirierende transkulturelle Begegnungen.
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Erlend Oye / Bad Guy Now
Legao / Bubble Records
2.  Kings Of Convenience / I’d Rather Dance With You
Riot On An Empty Street / Virgin
3.  Kings Of Convenience / Misread
Riot On An Empty Street / Virgin
4.  The Sea And Cake / Left Side Clouded
One Bedroom / Thrill Jockey
5.  Erlend Oye & Morgan Geist / Ghost Trains
Unrest / Source
6.  Erlend Oye / Rainman
Legao / Bubble Records
7.  Brad Mehldau Trio / Blackbird
The Art Of The Trio, Vol. 1 / Warner
8.  Brad Mehldau / Sassyassed Sassafrass
Mehliana / Nonesuch
9.  Brad Mehldau / Luxe
Mehliana / Nonesuch
10.  Anoushka Shankar feat. Norah Jones / Traces Of You
Traces Of You / Deutsche Grammophon
11.  Björk / Stonemilker
Vulnicura / One Little Indian
12.  Steve Reich / Marimba Phase
Sahay Manush / Farao
13.  Steve Reich / Drumming
Phases / Nonesuch
14.  Steve Reich / Pat Metheny / Electric Counterpoint
Different Trains / Electric Counterpoint / Nonesuch
15.  Radiohead / Jigsaw Falling Into Place
In Rainbows / XL
16.  Steve Reich / Clapping Music
Russell Hartenberger - Clapping Music / ---
17.  Jonas Kaufmann & Helmut Deutsch / Mut!
Winterreise / Sony Classical
18.  Tomatito / Dedicado a Camerón
De guitarra... Suena Flamenco! / EMM
19.  Steve Reich / Music For 18 Musicians (Coldcut Remix)
Steve Reich Remixed / Nonesuch