Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


In Between Ears  


Wöchentlich | Samstag 13 - 14 Uhr

Zwischen den Ohren sitzt ja bekanntlich der Kopf und für den liefert In Between Ears akustisches Futter über die üblichen Genregrenzen hinweg. Im Vordergrund stehen aktuelle CD-Neuerscheinungen aus Jazz, Klassik, World- und Populärmusik abseits des "mainstreams".

Als gelegentliches "Extra" gibt es ein Schwerpunktthema zu einem best. Künstler, einer Band, einer "vergessenen" LP u.ä.

Kontakt: inbetweenears[at]byte.fm

Genres:
Avant Pop, Avantgarde, Classical, Crossover, Fusion, Jazz, Jazz-Rock, Modern Classical, Prog-Rock, Singer-Songwriter

ByteFM: In Between Ears vom 21.04.2018

Sendung vom 21.04.2018

Aus deutschen Landen
Na ja.....die Musiker leben zwar z.Zt. in Deutschland, sind aber inernational beeinflusst oder haben ihre neuen CDs in fernen Landen eingespielt:
gleich 2 neue CDs vom Michael Wollny Trio, Saxofonist und Klarinettist Timo Vollbrecht, Gitarren-Virtuose André Krengel, Posaunist Janning Trumann - mal solo, mal mit der Band Trillman - und Thomas Siffling spielt mit dem Club de Belugas. In der heutigen Sendung dominieren die ruhigen Töne.



Janning Trumann / Feel
Be, Here, Gone And Nowhere / Tangible
Trillman / Over And Out
Foen / Tangible
Trillman / Ballade Auf Zwei Beinen
Foen / Tangible
Timo Vollbrecht Fly Magic / Schaumburg
Faces In Places / Berthold
Timo Vollbrecht Fly Magic / Espacio
Faces In Places / Berthold
Michael Wollny Trio / Make A Wish
Oslo / Act
Michael Wollny Trio / Piano Trio Op. 120, Andantino
Oslo / Act
Michael Wollny Trio / Interludium
Oslo / Act
André Krengel / The Journey - On My Own
Beneath The Words / Bring He Home
10  André Krengel / Mer Losse Dr Dom In Kölle
Beneath The Words / Bring He Home
11  Michael Wollny Trio / Synonym
Wartburg / Act
12  Michael Wollny Trio / Engel
Wartburg / Act
13  Club De Belugas & Thomas Siffling / This Is What You Want
Ragbag / Glamjazz


rockola vor einem Jahr
Man muss schon ein wenig suchen, aber dann findet man sie doch, die andere Weihnachtsmusik - danke für den freundlichen Kommentar

crazyhorse vor einem Jahr
Danke für den angenehmen, wohligen Weihnachtsjazz, ist auch im Januar schön zu hören.

joachimwortmeyer vor 2 Jahren
Wie wärs einmal mit "El hombre que sabia" von John McLaughlin aus dem neuen Album "Black Light"?

topofocus vor 2 Jahren
Puh, so viel extrem gutes Zeug auf einmal. Die Big-Band-Einspielungen sind einfach gelungen. Hartmut aus Stutgart
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.