Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


Kalamaluh


Jeden 2. Mittwoch 09 - 10 Uhr

Kalamaluh ist der weitschallende Ruf eines schratigen Waldmagiers, der für seine Gäste gigantische Pilze als Stühle bereithält und sie auf eine Klangreise zwischen Kräutertee und Butterbrot einlädt.

Kalamaluh ist ein Ort der gebündelten klanglichen Eindrücke, ein Platz zum Verweilen, ein mal mehr und mal weniger logischer Ritt durch verschiedene Jahrzehnte und Sounds. Eine Stunde lang gibt es unter einem Oberthema gebündelt Songs aus Psychedelic, Rock, Progressive, Jazz und ambitioniertem Pop.

Trips ins Weltall, die Suche nach Teufeln und Engeln, Musik über Berge und Täler oder auch Tomaten – erlaubt ist, was gefällt und sich ziemt. Dazwischen gibt es diskursive Gedanken, persönliche Anekdoten oder kulturwissenschaftliche Abzweigungen. Hauptsache, der Teppich fliegt.

Genres:
60s/60er, 70s/70er, Alternative, Anything Goes, Avantgarde, Beat, Blues, Crossover, Elektronika, Experimental, Funk, Garage, Jazz, Jazz-Rock, Krautrock, Metal, New Wave, Pop, Post-Rock, Prog-Rock, Psychedelic, Rock, Roots Rock


Sendung vom 08.11.2017

Flügel aus Wachs
Obwohl die Figur Ikarus in Ovids Erzählung des Mythos „Dädalus und Ikarus“ deutlich weniger Raum zukommt, Ikarus lange Zeit einfach nur als Sohn ein Anhängsel seines Vaters Dädalus darstellt, ist er es, der viele Erzeugnisse der Popkultur inspiriert hat. Ikarus, der mit seinen Flügeln aus Wachs und Federn der Sonne zu nahe kam und vor den Augen seines Vaters ins Meer stürzt und stirbt. Grund genug in dieser Ausgabe von Kalamaluh nachzuforschen, wie der Ikarusmythos in Pop, Jazz, Prog und Elektronik ausgestaltet wird. Dem mutigen Himmelsstürmer bei Patricia Barber wird in Lovebirds Version von außen eingeflüstert höher zu fliegen, Monkey3 türmen Klangwände auf, um im intimsten Moment Ikarus zu seinem Vater flehen zu lassen und die Jazzrausch BigBand inszeniert Ikarus' Fall als verspieltes Klaviersolo, unklar, ob er leidet oder den freien Fall genießt. Außerdem mit Songs von Synthetic Epiphany, Captain Beyond, Sound of Rum, Paul Winter Consort und Mashrou Leila.



1.  Sound of Rum / Icarus
Balance / Sunday Best Recordings
2.  Paul Winter Consort / Icarus
Icarus / Epic
3.  Lovebirds feat. Galliano / Icarus
Icarus / Razor’N’Tape
4.  Synthetic Epiphany feat. CoMa / Icarus
Icarus
5.  Patricia Barber / Icarus
Mythologies / Blue Note
6.  Mashrou Leila / Icarus
Ibn El Leil / ShoopShoop
7.  Monkey3 / Icarus
5thSun / Napalm Records
8.  Captain Beyond / Icarus
Dawn Explosion / Warner Bros.
9.  Jazzrausch BigBand / Icarus
Bruckner Breakdown


Till_Lorenzen vor 2 Monaten
Moin Manfred! Da hast du vollkommen Recht, ich habe aber tatsächlich gezielt auf unbekanntere Nummern gesetzt (was ich natürlich auch hätte erwähnen können). Kansas wäre aber sicherlich nicht verkehrt gewesen, immerhin ist sogar deren größte Nummer "Carry on Wayward Son" von Ikarus geprägt: "Once I rose above the noise and confusion Just to get a glimpse beyond the illusion I was soaring ever higher, but I flew too high" Andersherum heißt großer Name nicht unbedingt großes Stück. Steve Hackets "Icarus Ascending" mit Gesang von Richie Haven ist mir dann doch zu beliebig... Insgesamt ließe sich bei dem Stoff noch problemlos eine zweite Sendung machen. Beste Grüße, Till

ddrummer vor 2 Monaten
Moin Till! Zu dem Thema Ikarus fällt mir noch ein Stück von Kansas ein. Icarus/Born on the wings of steel. Schöne Prog-Rock Nummer aus den 70èrn. Schönen Tag noch und weiter so! Grüße aus Unterfranken

Till_Lorenzen vor 4 Monaten
Moin Manfred, das freut mich doch schon sehr zu hören. Freu mich auf die Sendungen in Zukunft! Beste Grüße, Till

ddrummer vor 4 Monaten
Hui! Das klingt sehr Interssant Da sind alle meine Lieblings Genres drinne! Da freu ich mich drauf! LG Manfred (Mitglied seid November 2011)
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.