Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kramladen

Mark Hollis - in Stille verschwunden

ByteFM: Kramladen vom 07.03.2019

Ausgabe vom 07.03.2019: Mark Hollis - in Stille verschwunden

Wann gab es das nochmals in der Popgeschichte, dass eine Band auf dem Höhepunkt ihres Erfolges die eigene Karriere willentlich zerstörte, weil sie sich weigerte, weiterhin Charts-kompatible Songs zu produzieren, sondern einen radikalen Bruch mit der herkömmlichen Popmusik vollzog und nur noch avantgardistische Klanglandschaften kreierte. Auf diesem kompromisslosen Weg verlor die Band (fast) alle ihrer früheren Fans, ihre Plattenfirma und damit auch die finanzielle Möglichkeit, als Avantgarde-Band weiter existieren zu können.

Dies ist die Geschichte der ehemaligen Synthiepop-Band Talk Talk und ihres eigensinnigen Sängers und Songschreibers Mark Hollis, der die Popwelt selbstbestimmt verlassen hat. In völliger Zurückgezogenheit starb er am 25. Februar 2019 im Alter von 64 Jahren.

Der Kramladen zeichnet ein Porträt von Mark Hollis und seiner Band Talk Talk und von deren beispielloser, radikaler musikalischer Wandlung von Charts-Lieferanten zu avantgardistischen Neutönern.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  L. Shankar / Darlene (Kramladen-Themamusik)
Touch Me There / Zappa Records
2.  Talk Talk / Talk Talk
The Party’s Over / EMI, Parlophone
3.  Talk Talk / After The Flood
Laughing Stock / Verve Records, Polydor
4.  Mark Hollis / The Daily Planet
Mark Hollis / Polydor
5.  Talk Talk / It’s My Life
It’s My Life / EMI, Parlophone
6.  Talk Talk / Living In Another World
The Colour Of Spring / EMI, Parlophone
7.  Talk Talk / Eden
Spirit Of Eden / EMI, Parlophone
8.  Talk Talk / New Grass
Laughing Stock / Verve Records
9.  Mark Hollis / Westward Bound
Mark Hollis / Polydor