Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Me Myself & Why Spiritual Jazz Erster Teil mit Frank Witzel

ByteFM: Me Myself & Why vom 27.05.2014

Ausgabe vom 27.05.2014: Spiritual Jazz Erster Teil mit Frank Witzel

"Spiritual Jazz" heißt eine bislang vierteilige Kompilationsserie, die in den letzten Jahren auf dem Label Jazzman erschien. Unterschiedlichste Musiker aus Europa und Amerika werden mit Aufnahmen aus den letzten Jahrzehnten unter dem Begriff „Spirituell“ versammelt, sodass sich die Frage stellt, inwieweit dieser gemeinsame Nenner überhaupt zur Kennzeichnung tauglich ist.

In zwei Sendungen beschäftigt sich Me Myself and Why deshalb mit dem Begriff Spiritual Jazz und stellt die Kompilationen ausführlich vor. Im ersten Teil an diesem Dienstag werden vor allem Musiken aus den 1960iger Jahren gespielt, in denen zum ersten Mal versucht wurde, den Begriff der Spiritualität neu und vor allem musikalisch zu fassen: John und Alice Coltrane, Pharoah Sanders, Albert Ayler, Sun Ra und Stanley Cowell stehen hier im Mittelpunkt.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  John Coltrane / Spiritual
Afro Blue Impressions / Pablo
2.  John Coltrane / A Love Supreme
A Love Supreme / Impulse
3.  Pharoah Sanders / The Creator Has A Master Plan
Spiritual Blessings / Verve
4.  Alice Coltrane / Universal Consciousness
Universal Consciousness / Impulse
5.  Sun Ra / Celestial Love
Nuclear War / Atavistic
6.  Albert Ayler Trio / Spirits
Spiritual Unity / ESP
7.  Stanley Cowell / Astral Spiritual
Illusion Suite / ECM