Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Mixtape der Hörer*innen Brasilien

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 23.07.2021

Ausgabe vom 23.07.2021: Brasilien

Der brasilianische Musiker Rodrigo Amarante legt mit „Drama“, unserem Album der Woche, ein meisterhaftes Pop-Album vor, das elegant zwischen Psychedelia und der brasilianischen Pop-Musik, der Música Popular Brasileira, balanciert. Für das Mixtape der Hörer*innen möchten wir diese Woche deshalb gern von Euch erfahren: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Brasilien“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Donnerstag, 17 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

Vollo vor einer Woche
Lieber Henning, Danke für eine schöne Sendung. Mein absolutes Lieblingslied der Sendung war "Brazil" von Lloyd Cole, mir bis dato unbekannt. Volker

paul.r vor zwei Wochen
Hi Henning, wie wäre es mit Vanessa da Mata und ihrem Titel <Boa Sorte>? Diese Stimme kann sogar einen Vulkan kühlen! Paul

tomwaits vor zwei Wochen
Moin moin, meine Vorschläge zum Thema Brasilien sind: 1) "João Gilberto - Hó-Bá-Lá-Lá [Chega De Saudade, 1959]" - auch als Verbeugung vor dem großartigen, gleichnamigen Buch von Marc Fischer; 2) " Egberto Gismonti & Naná Vasconcelos - Aquarela Do Brasil [Duas Vozes, 1984]"; 3) "Barbatuques - Baião Destemperado [Corpo Do Som, 2002]". Liebe Grüße, Frank

wolfgang burkart vor zwei Wochen
Hallo Henning, Arthur Verocai mit “Na Boca Do Sol” ist mein Wunsch. Ich denke dieser Song hat ganz deutlich Andy Shauf und Klaus Johann Grobe beeinflußt. An die muss ich denken, wenn ich diesen Song höre. Ersatzweise: Wenn es auch inhaltlich um Brasilien gehen soll, dann ist mein Wunsch “Caboclo”, ebenfalls von Arthur Verocai. Caboclos haben in Brasilien eine dreifache Bedeutung. Als Caboclos werden z.B. Mischlinge aus Indios und Europäern bezeichnet. In der ebenfalls in Brasilien beheimateten synkretistischen Religion Umbanda sind (weibliche) Caboclas und (männliche) Caboclos spezifische spirituelle Wesen. Im übertragenen Sinn wird der Begriff leider auch als Schimpfwort für wenig vertrauenswürdige oder betrügerische Menschen gebraucht. Na ja, vielleicht spiele doch einfach beide Songs (die Talking Heads waren ja auch zuletzt 2x verstreten). Wie auch immer, ich freue mich auf die Sendung. Viele Grüße von Wolfgang

EnGuiri vor zwei Wochen
Central Services (ein Projekt von El-P und Camu Tao) benannt nach dem Terry Gilliam Film "Brazil" mit dem ähnlich dystopischen Song "We do the work, you do the pleasure" wäre auf jeden Fall eine kleine Abwechslung zu Samba, Bossa etc.

Vollo vor zwei Wochen
Hallo Henning, mit dem Thema Brasilien machst Du ein grosses Fass auf! Lucas Santtana und Sessa fielen mir als aktuelle Vertreter brasilianischer Musik direkt ein aber auch die Band CSS (Cansei De Ser Sexy - übersetzt: Keine Lust mehr sexy zu sein) mit dem Stück "Alala" aus Ihrem damals (2005) gleichnamigen und fantastischen Debutalbum. Gruss Volker
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

Vollo vor einer Woche
Lieber Henning, Danke für eine schöne Sendung. Mein absolutes Lieblingslied der Sendung war "Brazil" von Lloyd Cole, mir bis dato unbekannt. Volker

paul.r vor zwei Wochen
Hi Henning, wie wäre es mit Vanessa da Mata und ihrem Titel <Boa Sorte>? Diese Stimme kann sogar einen Vulkan kühlen! Paul

tomwaits vor zwei Wochen
Moin moin, meine Vorschläge zum Thema Brasilien sind: 1) "João Gilberto - Hó-Bá-Lá-Lá [Chega De Saudade, 1959]" - auch als Verbeugung vor dem großartigen, gleichnamigen Buch von Marc Fischer; 2) " Egberto Gismonti & Naná Vasconcelos - Aquarela Do Brasil [Duas Vozes, 1984]"; 3) "Barbatuques - Baião Destemperado [Corpo Do Som, 2002]". Liebe Grüße, Frank

wolfgang burkart vor zwei Wochen
Hallo Henning, Arthur Verocai mit “Na Boca Do Sol” ist mein Wunsch. Ich denke dieser Song hat ganz deutlich Andy Shauf und Klaus Johann Grobe beeinflußt. An die muss ich denken, wenn ich diesen Song höre. Ersatzweise: Wenn es auch inhaltlich um Brasilien gehen soll, dann ist mein Wunsch “Caboclo”, ebenfalls von Arthur Verocai. Caboclos haben in Brasilien eine dreifache Bedeutung. Als Caboclos werden z.B. Mischlinge aus Indios und Europäern bezeichnet. In der ebenfalls in Brasilien beheimateten synkretistischen Religion Umbanda sind (weibliche) Caboclas und (männliche) Caboclos spezifische spirituelle Wesen. Im übertragenen Sinn wird der Begriff leider auch als Schimpfwort für wenig vertrauenswürdige oder betrügerische Menschen gebraucht. Na ja, vielleicht spiele doch einfach beide Songs (die Talking Heads waren ja auch zuletzt 2x verstreten). Wie auch immer, ich freue mich auf die Sendung. Viele Grüße von Wolfgang

EnGuiri vor zwei Wochen
Central Services (ein Projekt von El-P und Camu Tao) benannt nach dem Terry Gilliam Film "Brazil" mit dem ähnlich dystopischen Song "We do the work, you do the pleasure" wäre auf jeden Fall eine kleine Abwechslung zu Samba, Bossa etc.

Vollo vor zwei Wochen
Hallo Henning, mit dem Thema Brasilien machst Du ein grosses Fass auf! Lucas Santtana und Sessa fielen mir als aktuelle Vertreter brasilianischer Musik direkt ein aber auch die Band CSS (Cansei De Ser Sexy - übersetzt: Keine Lust mehr sexy zu sein) mit dem Stück "Alala" aus Ihrem damals (2005) gleichnamigen und fantastischen Debutalbum. Gruss Volker
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Quarteto Em Cy / Tudo Que Você Podia Ser
Quarteto Em Cy / EMI Brasil
2.  Françoise Hardy / Bosse Bossez Bossa
Gin Tonic / Parlophone / Warner
3.  Stereolab / Rainbo Conversation
Dots And Loops / Warp
4.  Marcos Valle / Democústico
Box Marcos Valle / EMI Brasil
5.  CSS / Alala
Cansei De Ser Sexy / Sub Pop
6.  Les Robespierres / Santa Rosa
Liberdade Liberalidade / Buback
7.  Elis Regina / Antônio Carlos Jobim / Águas De Márço
Elis & Tom / Universal
8.  Joyce / Não Muda Não
Joyce / Universal
9.  Amy Winehouse / The Girl From Ipanema
The Lioness: Hidden Treasures / Universal
10.  Gal Costa / Tuareg
Gal Costa / Universal
11.  Lloyd Cole / Brazil
Music In A Foreign Language / Edel
12.  Tim Maia / Do Leme Ao Pontal
World Psychedelic Classics 4 / Luaka Bop
13.  Jorgen Ben Jor / Que Pena (Ela Ja Não Gosta Mais De Mim)
Jorge Ben / Universal
14.  Céu / O Ronco Da Cuica
Céu / Urban Jungle Records
15.  Wire / Brazil
Pink Flag / The State51 Conspiracy Ltd
16.  Ed Motta / Flores Da Vida Real
AOR (Brazilian Portuguese Version) / Lab 344