Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Faxen machen

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 29.09.2022

Ausgabe vom 29.09.2022: Faxen machen

In coronabedingter Isolation begann Sofie Royer, sich zu Hause als Clown zu verkleiden. Erst nur zur Bespaßung ihrer Freund*innen während des Videocalls, später auch für Live-Konzerte. „Das war wie ein Schutzpanzer vor meinem normalen Ich“, sagt Royer. „Ich fühlte mich auf der Bühne nicht so verletzlich.“ Unter diesem Schutzmantel konnte sie laut eigener Aussage ihre bisher persönlichsten Songs schreiben, die wir nun auf ihrer LP „Harlequin“, unserem Album der Woche, hören können. Bei so viel Clownerie stellt sich für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche natürlich die Frage: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Faxen machen“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Foto: Tumi-1983 (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Kommentare

Alexander_aus_Genf vor einem Monat
Ach wie schade, dass ich mich erst heute wieder einklinke, jetzt sind die Faxen schon gelaufen (aber schön war's!). Sonst hätte ich den Song der Iserlohner NDW-Band Zoff aus dem Jahr 1981 vorgeschlagen, der ja genauso heisst wie euer Thema: "Faxen machen" - : "Faxen machen / ist bei dir nich mehr drin / Du bist ja so normal / das is ja nich normal / Faxen machen / über deine eigne Doofheit lachen / Ausflippen / kannst du dir nich mehr leisten / Faxen machen / ist bei dir nich mehr drin / Und ich bin verlassen / von allen guten Geistern" - Aber Schluss jetzt mit den Fisematenten, und liebe Grüsse von Alexander aus Genf

ralph vor einem Monat
Hay Henning, bei den ersten Alben der Neo-Prog-Rock Band Marillion war das Motiv eines Harlekins zentrales Thema der Cover-Artworks und deren Sänger Fish trat bei Konzerten in den Anfangsjahren häufig mit geschminkter Gesichtmaske auf. Punch and Judy ist ein in England sehr bekanntes, traditionelles, meist mit Handpuppen gespieltes Puppentheater und ein gleichnamiger Song auf dem zweiten Album „Fugazi“ der Band aus dem Jahr 1984, den ich für die „Faxen-Machen-Mixtape-Bühne“ vorschlage. Grüße Ralph

mamome vor einem Monat
Guten Abend Henning, mein Vorschlag "Comedy" von Koljah und Danger Dan. Es besteht textlich aus lauter Witzanfängen. Gruß Martin

sim vor einem Monat
Hey Henning, Atom & His Package - „Undercover Funny“ :) beep beep ;-) Silke

Wattacke vor einem Monat
Hi Henning, zum Thema Faxen machen, sollte meines Erachtens unser Freund Frank Möller dringend zu Worte kommen. In Autobiographie einer Heizung erinnert sich Knarf Rellöm an einen ganzen Strauß von Möglichkeiten, wie man Faxen machen kann. Mit Grüßen an Frank. HUAH!, Wolf

Christo vor einem Monat
Moin Henning, wie wäre es mit "Fratzengulasch" des Hamburger Tanzmusikprojekts - Die Vögel. Mense Reents von den Goldenen Zitronen sowie Ebba und Jakobus Durstewitz von JaKönigJa geben mit diesem surreal-dadaistischen Titel den Anstoß, sich und die Dinge dieser Welt nicht immer so ernst zu nehmen. Jeder könnte mit einem eigenen ausgedachten Pferd aus Vögeln und aus Stein über die Tanzfläche zu galoppieren ... Liebe Grüße, Christo

tomwaits vor 2 Monaten
moin moin, 1) wolfgang amadeus mozart hat mit seinem „musikalischen spass“, kv 522, definitiv faxen gemacht https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_musikalischer_Spaß - ich wünsche mir daraus den 4. satz (presto) in der aufnahme von nicolaus harnoncourt und dem concentus musicus wien. 2) tom waits macht im song „kommienezuspadt“ (aus dem album alice von 2002) faxen mit der deutschen sprache. 3) „doch niemand liess der clown, der clown, in sein herz hinein schaun…“: heinz rühmann - der clown. diese drei wünsche hätte ich diese woche natürlich gerne gefaxt :-)! liebe grüße, frank

paul.r vor 2 Monaten
Hi Henning, ich musste ein bisschen grübeln um Titel zu finden, die nicht NUR albern sind, sondern musikalisch in's ByteFM Portfolio passen. Da wären <Fun for me> von Moloko, oder Duffo mit <Give me back my brain> (dessen Auftritte waren weird!) und noch die fantastischen B52's mit <Rock Lobster>. Grß Paul

attacke vor 2 Monaten
Hallo Henning, ich hab die Faxen dicke und wünsche mir "It's Not Funny Anymore" von Hüsker Dü ;-). Viele Grüße, Eddy

wolfgang burkart vor 2 Monaten
Hallo Henning, "She told a joke and I forgot I was sad" singt der kalifornische Musiker Simi Sohota mit seiner Band Healing Potpourri. Wäre schön wenn der Song "Think About Us"., der die Bespaßung durch Freund*innen oder durch überraschende, spaßige Situationen thematisiert, in der Sendung Platz findet. Offenbar sind diese Späße als Aufmunterung nach einer Trennung gedacht. Mein Wusch also:Healing Potpourri mit "Think About Us". Liebe Grüße. Wolfgang

Vollo vor 2 Monaten
Hallo Henning, wo gefaxt wird , da wird gelacht, sag ich ja immer. Faxenmacher Helge Schneider fällt mir sofort ein.. Die Zeile „Schüttel Dein Haupthaar für mich“ aus dem Song „Es gibt Reis Baby“ gehört zu meinem Sprachgebrauch so wie „ich weiß du findest mich scheisse“ . Neben Helge ausnahmsweise mal ein weiterer Wunsch: die Bandmitglieder von Whirlpool Production machten bei der Aufnahme von „From Disco to Disco“ bestimmt Faxen. Ich kenne keinen Song, in dem so herrlich gelacht wird. Wie auch immer. „Ich hab Ihnen das doch schon rüber gefuckt“ ist Realsatire, die ich mal einen Kollegen habe sagen hören. Gruß aus Aachen, Volker faxend ab.

Otix vor 2 Monaten
Hallo Henning, ich wünsche mir von Keimzeit „Hofnarr“ mit der schönen Textzeile … Ich bin Hofnarr in euerm Königreich. Ich tanze und singe, ihr lacht vielleicht. Ich mach kalte Herzen warm, Warme weich. Ich bin Hofnarr in euerm Königreich…. Bis Donnerstag dann … LG von Otis
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

Alexander_aus_Genf vor einem Monat
Ach wie schade, dass ich mich erst heute wieder einklinke, jetzt sind die Faxen schon gelaufen (aber schön war's!). Sonst hätte ich den Song der Iserlohner NDW-Band Zoff aus dem Jahr 1981 vorgeschlagen, der ja genauso heisst wie euer Thema: "Faxen machen" - : "Faxen machen / ist bei dir nich mehr drin / Du bist ja so normal / das is ja nich normal / Faxen machen / über deine eigne Doofheit lachen / Ausflippen / kannst du dir nich mehr leisten / Faxen machen / ist bei dir nich mehr drin / Und ich bin verlassen / von allen guten Geistern" - Aber Schluss jetzt mit den Fisematenten, und liebe Grüsse von Alexander aus Genf

ralph vor einem Monat
Hay Henning, bei den ersten Alben der Neo-Prog-Rock Band Marillion war das Motiv eines Harlekins zentrales Thema der Cover-Artworks und deren Sänger Fish trat bei Konzerten in den Anfangsjahren häufig mit geschminkter Gesichtmaske auf. Punch and Judy ist ein in England sehr bekanntes, traditionelles, meist mit Handpuppen gespieltes Puppentheater und ein gleichnamiger Song auf dem zweiten Album „Fugazi“ der Band aus dem Jahr 1984, den ich für die „Faxen-Machen-Mixtape-Bühne“ vorschlage. Grüße Ralph

mamome vor einem Monat
Guten Abend Henning, mein Vorschlag "Comedy" von Koljah und Danger Dan. Es besteht textlich aus lauter Witzanfängen. Gruß Martin

sim vor einem Monat
Hey Henning, Atom & His Package - „Undercover Funny“ :) beep beep ;-) Silke

Wattacke vor einem Monat
Hi Henning, zum Thema Faxen machen, sollte meines Erachtens unser Freund Frank Möller dringend zu Worte kommen. In Autobiographie einer Heizung erinnert sich Knarf Rellöm an einen ganzen Strauß von Möglichkeiten, wie man Faxen machen kann. Mit Grüßen an Frank. HUAH!, Wolf

Christo vor einem Monat
Moin Henning, wie wäre es mit "Fratzengulasch" des Hamburger Tanzmusikprojekts - Die Vögel. Mense Reents von den Goldenen Zitronen sowie Ebba und Jakobus Durstewitz von JaKönigJa geben mit diesem surreal-dadaistischen Titel den Anstoß, sich und die Dinge dieser Welt nicht immer so ernst zu nehmen. Jeder könnte mit einem eigenen ausgedachten Pferd aus Vögeln und aus Stein über die Tanzfläche zu galoppieren ... Liebe Grüße, Christo

tomwaits vor 2 Monaten
moin moin, 1) wolfgang amadeus mozart hat mit seinem „musikalischen spass“, kv 522, definitiv faxen gemacht https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_musikalischer_Spaß - ich wünsche mir daraus den 4. satz (presto) in der aufnahme von nicolaus harnoncourt und dem concentus musicus wien. 2) tom waits macht im song „kommienezuspadt“ (aus dem album alice von 2002) faxen mit der deutschen sprache. 3) „doch niemand liess der clown, der clown, in sein herz hinein schaun…“: heinz rühmann - der clown. diese drei wünsche hätte ich diese woche natürlich gerne gefaxt :-)! liebe grüße, frank

paul.r vor 2 Monaten
Hi Henning, ich musste ein bisschen grübeln um Titel zu finden, die nicht NUR albern sind, sondern musikalisch in's ByteFM Portfolio passen. Da wären <Fun for me> von Moloko, oder Duffo mit <Give me back my brain> (dessen Auftritte waren weird!) und noch die fantastischen B52's mit <Rock Lobster>. Grß Paul

attacke vor 2 Monaten
Hallo Henning, ich hab die Faxen dicke und wünsche mir "It's Not Funny Anymore" von Hüsker Dü ;-). Viele Grüße, Eddy

wolfgang burkart vor 2 Monaten
Hallo Henning, "She told a joke and I forgot I was sad" singt der kalifornische Musiker Simi Sohota mit seiner Band Healing Potpourri. Wäre schön wenn der Song "Think About Us"., der die Bespaßung durch Freund*innen oder durch überraschende, spaßige Situationen thematisiert, in der Sendung Platz findet. Offenbar sind diese Späße als Aufmunterung nach einer Trennung gedacht. Mein Wusch also:Healing Potpourri mit "Think About Us". Liebe Grüße. Wolfgang

Vollo vor 2 Monaten
Hallo Henning, wo gefaxt wird , da wird gelacht, sag ich ja immer. Faxenmacher Helge Schneider fällt mir sofort ein.. Die Zeile „Schüttel Dein Haupthaar für mich“ aus dem Song „Es gibt Reis Baby“ gehört zu meinem Sprachgebrauch so wie „ich weiß du findest mich scheisse“ . Neben Helge ausnahmsweise mal ein weiterer Wunsch: die Bandmitglieder von Whirlpool Production machten bei der Aufnahme von „From Disco to Disco“ bestimmt Faxen. Ich kenne keinen Song, in dem so herrlich gelacht wird. Wie auch immer. „Ich hab Ihnen das doch schon rüber gefuckt“ ist Realsatire, die ich mal einen Kollegen habe sagen hören. Gruß aus Aachen, Volker faxend ab.

Otix vor 2 Monaten
Hallo Henning, ich wünsche mir von Keimzeit „Hofnarr“ mit der schönen Textzeile … Ich bin Hofnarr in euerm Königreich. Ich tanze und singe, ihr lacht vielleicht. Ich mach kalte Herzen warm, Warme weich. Ich bin Hofnarr in euerm Königreich…. Bis Donnerstag dann … LG von Otis
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  The Chips / Rubber Biscuit
Wacky Tunes / Mach60 Music
2.  Sofie Royer / Court Jester
Harlequin / Stones Throw Records
3.  The B-52s / Rock Lobster
Time Capsule: Songs For A Future Generation / Rhino/Warner Bros.
4.  Sly & The Family Stone / Fun
Greatest Hits / Sony BMG
5.  Kero Kero Bonito / Trampolene (Saint Etienne Remix)
Bonito Retakes / Kero Kero Bonito
6.  Hot Chip / Wrestlers
Made In The Dark / EMI
7.  Stereo Total / Wir Tanzen Im 4-Eck
Musique Automatique / Stereo Total
8.  Moloko / Fun For Me
Do You Like My Tight Sweater? / The Echo Label
9.  The Beat / The Tears Of A Clown
The Tears Of A Clown (Single) / Chrysalis
10.  Ladies Love Knarf Rellöm / Autobiographie Einer Heizung
Bitte Vor R.E.M. Einordnen / What's So Funny About
11.  N.W.A / Fuck Tha Police
Straight Outta Compton / Priority Records
12.  Whirlpool Productions / From Disco To Disco
Dense Music / Universal
13.  Die Vögel / Fratzengulasch
Fratzengulasch (Single) / Pampa