Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Farben & Formen

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 12.01.2023

Ausgabe vom 12.01.2023: Farben & Formen

„Channel Orange“, unser historisches Album der Woche von Frank Ocean, spielt mit seinem Titel auf die Synästhesie an. Ein Phänomen, bei dem eigentlich unabhängige Sinneseindrücke miteinander verschmelzen, sodass etwa bestimmte Zahlen oder Buchstaben mit bestimmten Formen oder Farben assoziiert werden. Oceans eigene Wahrnehmung der Sommermonate ist eng verknüpft mit der Farbe Orange. Für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche bringt uns das auf die Frage: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Farben & Formen“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr Euren Musikwunsch zum Thema „Farben & Formen“ auch selbst anmoderieren. Schickt uns dafür eine Sprachnachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram an 01515 769 0000 oder sprecht unter dieser Nummer auf den Anrufbeantworter.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

ChristaHerdering vor drei Wochen
Hallo Patrick, das mit den "Phantomschmerzen" kann ich gut nachvollziehen...! Freut mich dass Dir die Sendung gefallen hat. Danke fürs Zuhören und danke an alle, die wieder mitgemacht haben! :-)

ppanta vor vier Wochen
Hi Christa, dass Du "Orange" schon als historisches Album bezeichnest, macht mir zunächst einmal mit kleinen Phantomschmerzen klar, wie schnell schon wieder ein Jahrzehnt vorbei gegangen ist. Hoffe, dass von Frank Ocean noch viele historische - besser epische - Alben folgen. Auf meiner Suche nach einem Prince - (musical godfunkdancefather)-Ersatz war Frank Ocean meine erste Stütze. Inzwischen sind einige dazu gekommen, neben DLFnova in erster Linie über byte.fm. Aber auch das Colors-Mixtape ist eine richtig schöne Mischung von Songs der letzten 40+ Jahre. Gefreut über Sugarcubes, die mir John Peel vorstellte (mein echter musikalischer Godfather) dann Palais Schaumburg (wahrscheinlich beim Ballspielenhören mit Klaus Walter entdeckt,der mich wiederum zu Byte.Fm als Hörer brachte). Und wer freut sich nicht über Regenbogen (kommt gleich auf meine #alleswirdgut playlist neben Jung bleibe ich mit Bands wie Acht Eimer Hühnerherzen, die mir byte.fm näher gebracht hat. Danke dafür! An die musical community und die ModeratorInnen! [Und sorry, beherrsche keine SocialMedia Länge bei Themen, die mir Freude machen ;-)] Patrick

sim vor vier Wochen
„Too Many Colours“ von Red Lorry Yellow Lorry: „and now it‘s really up to you - too many colors are in your hands“

ralph vor vier Wochen
Hay Christa, meine erste Assoziation zu „Farben und Formen“ ist die Natur aus der “Alles“ kommt. Da mir das songtechnische Fass aber gerade zu umfangreich ist, gehe ich zu den abbildenden Künsten und schlage den Songtitel „Modern Art“, entweder von Art Brut oder von The Black Lips vor und freue mich auf ein bestimmt buntes und formvollendetes Mixtape. Beste Grüsse Ralph

sim vor vier Wochen
Hey Christa, ich wünsche mir >Blau< als Farbe & >Würfel< als Form mit „Blue Eyed Pop“ von The Sugarcubes :) Viele Grüße Silke

th_menthe vor vier Wochen
Hallo Christa, zur düsteren Jahreszeit finde ich das Bob-Dylan-Cover "Man in the Long Black Coat" interpretiert von Mark Lanegan passend. Grüße Thomas

LeifGuetschow vor vier Wochen
Hey Christa, ich wünsche mir "Shapes" von The Long Winters 🔺🟨🔵

tomwaits vor vier Wochen
liebe christa, ich schlage ‚black box‘ von den intervals aus toronto vor, erschienen 2015 auf deren album ‚the shape of colour‘. und wenn es um synästhesie geht, darf auch alexander skrjabin nicht fehlen, der u.a. ein farbenklavier erfunden hat. die farbigkeit seiner kompositionen zeigt sich z.b. in den beiden kurzen klavierstücken op. 57 von 1908 (am besten in der aufnahme von glenn gould): nr. 1 désir oder nr. 2 caresse dansée. liebe grüße, frank

Christo vor vier Wochen
Moin Christa, wie wäre es mit "Golden Brown" von den Stranglers? Ja, textlich umstritten, aber musikalisch so strahlend schön - wie ein Lächeln Gottes. Oder doch lieber etwas abgründigeres mit "1000 gelbe Tennisbälle" von 08/15 - schräger Elektro-Underground aus den 80er Jahren. Liebe Grüße, Christo

matthias.bombik vor vier Wochen
Hallo Christa, zum Thema Farben ist mit „Daydream in Blue“ von I Monster eingefallen. Und zum Thema Formen könnte „Space ist Only Noise If You Can See“ von Nicholas Jaar passen, denn der Raum hat ja auch eine Form. Auf jeden Fall ein ganz toller Track. Vielleicht passt ja davon was rein. Viele Grüße , Matze

Wattacke vor vier Wochen
Hallo Christa, ich finde die Goldenen Zitronen wären prädestiniert für ein farbig geformtes Mixtape. Passend dazu schlage ich Das Bananenlied vor. Gruß, wolf .

tryptophane vor vier Wochen
Hallo Christa, durch den Bandnamen und den Songtitel werden beide Themen "Farben" und "Formen" im Song "Blue" von "A Perfect Circle" perfekt vereint ;-) Schön fände ich auch den alten französischen Klassiker "En Rouge et Noir" von Jeanne Mas oder "Let's dance" von David Bowie (wegen der schönen Zeile "put on your red shoes") Das sind jetzt viele Vorschläge, such dir was raus wenn dir was gefällt :-)

rarimohn vor vier Wochen
Ahoi Christa, ich wünsche mir für das Mixtape diese Woche das Lied "Colors" von Portugal. The Man. Ich habe die Band bei einem Ausflug mit meiner Abiturklasse 2008 kennengelernt, als ich in Wien ein Konzert besuchte. Seit dem habe ich eine enge Verbindung zu der Band, welche mir geholfen hat ganz neue Formen von Musik zu entdecken :) Ich würde mich freuen, wenn du das Lied spielst! Liebe Grüße, Raffael

attacke vor vier Wochen
Hallo Christa. Mein "Farben + Formen" Wunsch kommt von Klaxons mit ihrem Song "Golden Skans". Der Titel geht zurück auf ein Gerät names "Golden Scan", ein Lichtprojektor, welcher als Form Lichtstrahlen projiziert. Oder alternativ von Mount Kimbie "Blue Train Lines" mit King Krule am Gesang. Viele Grüße, Eddy

Otix vor vier Wochen
…. Den Wunsch von Vollo finde ich sehr gut …. Da passt alles Form und Farbe ….

t0mt0m vor vier Wochen
Hallo Christa! Nachdem mir Otix leider bei „Acht Eimer Hühnerherzen“ schon zuvorgekommen ist, würde ich „Farbiges Licht“ von International Music nominieren! Und wenn es um Formen geht, darf eigentlich „Heart shaped box“ von Nirvana nicht fehlen. Viele Grüße, Thomas

Ewald vor vier Wochen
Hi Christa, zum Thema Farben ( Red ) und Formen ( Flag ) wünsche ich mir rockig ins neue Jahr zu starten mit dem Song "Red Flag" von Billy Talent.... LG Ewald

wolfgang burkart vor vier Wochen
Hallo Christa, zuerst dachte ich an Der Moderne Man oder Fraktus II mit passenden Songs zum Thema, doch dann ist mir Dump mit <Silver Lining> eingefallen. Erstens, weil es für mich der schönste Song des Yo La Tengo-Bassisten ist. Zweitens, weil Computermonitore Silber als Einzelfarbe nicht anzeigen können. Drittens, wegen der Streifenform, denn den Streifen am Horizont können wir zur Zeit wohl alle gebrauchen. Mein Vorschlag also Dump mit <Silver Lining>. Liebe Grüße, Wolfgang

paul.r vor vier Wochen
Hi Christa, da muss ich nicht lange überlegen. <Colors> von den Black Pumas oder <Shape of my heart> von Sting. Grß Paul

Natz vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von Colour Haze den Song Gold & Silver, denn Gold und Silber sind Farben die für mich aber auch immer mit Form verbunden sind. LG Natz

tischstuhl vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir Sound & Color von Alabama Shakes, Liebe Grüße Jens

Otix vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von Acht Eimer Hühnerherzen „Farben“ und alternativ von Rio Reiser „Junimond“, der der Mond ständig seine Form und auch immer wieder seine Farbe ändert…. LG von Otis

Vollo vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir Farben in der Form eines Regenbogens, deshalb "Ohne Regen kein Regenbogen" von Station 17 im Remix von Fettes Brot (auf dem Album Golldstein Variationen) Gruss Vollo
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

ChristaHerdering vor drei Wochen
Hallo Patrick, das mit den "Phantomschmerzen" kann ich gut nachvollziehen...! Freut mich dass Dir die Sendung gefallen hat. Danke fürs Zuhören und danke an alle, die wieder mitgemacht haben! :-)

ppanta vor vier Wochen
Hi Christa, dass Du "Orange" schon als historisches Album bezeichnest, macht mir zunächst einmal mit kleinen Phantomschmerzen klar, wie schnell schon wieder ein Jahrzehnt vorbei gegangen ist. Hoffe, dass von Frank Ocean noch viele historische - besser epische - Alben folgen. Auf meiner Suche nach einem Prince - (musical godfunkdancefather)-Ersatz war Frank Ocean meine erste Stütze. Inzwischen sind einige dazu gekommen, neben DLFnova in erster Linie über byte.fm. Aber auch das Colors-Mixtape ist eine richtig schöne Mischung von Songs der letzten 40+ Jahre. Gefreut über Sugarcubes, die mir John Peel vorstellte (mein echter musikalischer Godfather) dann Palais Schaumburg (wahrscheinlich beim Ballspielenhören mit Klaus Walter entdeckt,der mich wiederum zu Byte.Fm als Hörer brachte). Und wer freut sich nicht über Regenbogen (kommt gleich auf meine #alleswirdgut playlist neben Jung bleibe ich mit Bands wie Acht Eimer Hühnerherzen, die mir byte.fm näher gebracht hat. Danke dafür! An die musical community und die ModeratorInnen! [Und sorry, beherrsche keine SocialMedia Länge bei Themen, die mir Freude machen ;-)] Patrick

sim vor vier Wochen
„Too Many Colours“ von Red Lorry Yellow Lorry: „and now it‘s really up to you - too many colors are in your hands“

ralph vor vier Wochen
Hay Christa, meine erste Assoziation zu „Farben und Formen“ ist die Natur aus der “Alles“ kommt. Da mir das songtechnische Fass aber gerade zu umfangreich ist, gehe ich zu den abbildenden Künsten und schlage den Songtitel „Modern Art“, entweder von Art Brut oder von The Black Lips vor und freue mich auf ein bestimmt buntes und formvollendetes Mixtape. Beste Grüsse Ralph

sim vor vier Wochen
Hey Christa, ich wünsche mir >Blau< als Farbe & >Würfel< als Form mit „Blue Eyed Pop“ von The Sugarcubes :) Viele Grüße Silke

th_menthe vor vier Wochen
Hallo Christa, zur düsteren Jahreszeit finde ich das Bob-Dylan-Cover "Man in the Long Black Coat" interpretiert von Mark Lanegan passend. Grüße Thomas

LeifGuetschow vor vier Wochen
Hey Christa, ich wünsche mir "Shapes" von The Long Winters 🔺🟨🔵

tomwaits vor vier Wochen
liebe christa, ich schlage ‚black box‘ von den intervals aus toronto vor, erschienen 2015 auf deren album ‚the shape of colour‘. und wenn es um synästhesie geht, darf auch alexander skrjabin nicht fehlen, der u.a. ein farbenklavier erfunden hat. die farbigkeit seiner kompositionen zeigt sich z.b. in den beiden kurzen klavierstücken op. 57 von 1908 (am besten in der aufnahme von glenn gould): nr. 1 désir oder nr. 2 caresse dansée. liebe grüße, frank

Christo vor vier Wochen
Moin Christa, wie wäre es mit "Golden Brown" von den Stranglers? Ja, textlich umstritten, aber musikalisch so strahlend schön - wie ein Lächeln Gottes. Oder doch lieber etwas abgründigeres mit "1000 gelbe Tennisbälle" von 08/15 - schräger Elektro-Underground aus den 80er Jahren. Liebe Grüße, Christo

matthias.bombik vor vier Wochen
Hallo Christa, zum Thema Farben ist mit „Daydream in Blue“ von I Monster eingefallen. Und zum Thema Formen könnte „Space ist Only Noise If You Can See“ von Nicholas Jaar passen, denn der Raum hat ja auch eine Form. Auf jeden Fall ein ganz toller Track. Vielleicht passt ja davon was rein. Viele Grüße , Matze

Wattacke vor vier Wochen
Hallo Christa, ich finde die Goldenen Zitronen wären prädestiniert für ein farbig geformtes Mixtape. Passend dazu schlage ich Das Bananenlied vor. Gruß, wolf .

tryptophane vor vier Wochen
Hallo Christa, durch den Bandnamen und den Songtitel werden beide Themen "Farben" und "Formen" im Song "Blue" von "A Perfect Circle" perfekt vereint ;-) Schön fände ich auch den alten französischen Klassiker "En Rouge et Noir" von Jeanne Mas oder "Let's dance" von David Bowie (wegen der schönen Zeile "put on your red shoes") Das sind jetzt viele Vorschläge, such dir was raus wenn dir was gefällt :-)

rarimohn vor vier Wochen
Ahoi Christa, ich wünsche mir für das Mixtape diese Woche das Lied "Colors" von Portugal. The Man. Ich habe die Band bei einem Ausflug mit meiner Abiturklasse 2008 kennengelernt, als ich in Wien ein Konzert besuchte. Seit dem habe ich eine enge Verbindung zu der Band, welche mir geholfen hat ganz neue Formen von Musik zu entdecken :) Ich würde mich freuen, wenn du das Lied spielst! Liebe Grüße, Raffael

attacke vor vier Wochen
Hallo Christa. Mein "Farben + Formen" Wunsch kommt von Klaxons mit ihrem Song "Golden Skans". Der Titel geht zurück auf ein Gerät names "Golden Scan", ein Lichtprojektor, welcher als Form Lichtstrahlen projiziert. Oder alternativ von Mount Kimbie "Blue Train Lines" mit King Krule am Gesang. Viele Grüße, Eddy

Otix vor vier Wochen
…. Den Wunsch von Vollo finde ich sehr gut …. Da passt alles Form und Farbe ….

t0mt0m vor vier Wochen
Hallo Christa! Nachdem mir Otix leider bei „Acht Eimer Hühnerherzen“ schon zuvorgekommen ist, würde ich „Farbiges Licht“ von International Music nominieren! Und wenn es um Formen geht, darf eigentlich „Heart shaped box“ von Nirvana nicht fehlen. Viele Grüße, Thomas

Ewald vor vier Wochen
Hi Christa, zum Thema Farben ( Red ) und Formen ( Flag ) wünsche ich mir rockig ins neue Jahr zu starten mit dem Song "Red Flag" von Billy Talent.... LG Ewald

wolfgang burkart vor vier Wochen
Hallo Christa, zuerst dachte ich an Der Moderne Man oder Fraktus II mit passenden Songs zum Thema, doch dann ist mir Dump mit <Silver Lining> eingefallen. Erstens, weil es für mich der schönste Song des Yo La Tengo-Bassisten ist. Zweitens, weil Computermonitore Silber als Einzelfarbe nicht anzeigen können. Drittens, wegen der Streifenform, denn den Streifen am Horizont können wir zur Zeit wohl alle gebrauchen. Mein Vorschlag also Dump mit <Silver Lining>. Liebe Grüße, Wolfgang

paul.r vor vier Wochen
Hi Christa, da muss ich nicht lange überlegen. <Colors> von den Black Pumas oder <Shape of my heart> von Sting. Grß Paul

Natz vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von Colour Haze den Song Gold & Silver, denn Gold und Silber sind Farben die für mich aber auch immer mit Form verbunden sind. LG Natz

tischstuhl vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir Sound & Color von Alabama Shakes, Liebe Grüße Jens

Otix vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von Acht Eimer Hühnerherzen „Farben“ und alternativ von Rio Reiser „Junimond“, der der Mond ständig seine Form und auch immer wieder seine Farbe ändert…. LG von Otis

Vollo vor vier Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir Farben in der Form eines Regenbogens, deshalb "Ohne Regen kein Regenbogen" von Station 17 im Remix von Fettes Brot (auf dem Album Golldstein Variationen) Gruss Vollo
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Black Pumas / Colors
Black Pumas / PIAS
2.  Station 17 / Ohne Regen kein Regenbogen (feat. Fettes Brot)
Goldstein Variationen / 17 rec.
3.  The Sugarcubes / Blue Eyed Pop
Life’s Too Good / One Little Independent
4.  Acht Eimer Hühnerherzen / Farben
„musik“ / Kidnap Music
5.  Colourbox / The Moon is Blue
Colourbox / 4AD
6.  Dump / Silver Lining
A Grown-Ass Man / BMI
7.  Sascha Funke / Forms & Shapes
Forms & Shapes EP / BPitch Control
8.  Weezer / Pink Triangle
Pinkerton / Geffen
9.  Palais Schaumburg / Grünes Winkelkanu
Palais Schaumburg / Bureau B
10.  The Whatnauts / Why Can’t People Be Colors Too
On The Rocks / Wesaline Music
11.  The Rolling Stones / She’s A Rainbow
Their Satanic Majesties Request / Decca
12.  The Orb / Golden Clouds (feat. Lee Scratch Perry)
Presents The Observer In The Star House / Cooking Vinyl
13.  Joni Mitchell / Big Yellow Taxi
Ladies Of The Canyon / Reprise
14.  Florence & The Machine / How Big, How Blue, How Beautiful
How Big, How Blue, How Beautiful / Island