Sendungen

Raw Power Ein halbes Jahrhundert Kimya Dawson

ByteFM: Raw Power vom 02.11.2022

Ausgabe vom 02.11.2022: Ein halbes Jahrhundert Kimya Dawson

Wenig bringt die Moderatorin so zum Lachen, wie wenn Kimya Dawson mit ihrer Band The Moldy Peaches Zeilen singt wie: „I wanna be a hippie but I forgot how to love“ oder „All the yuppies getting married / All the yuppies getting buried / Singing in this city's like singing on the prairie / New York City's like a cemetary“.

Und wenig kann die Moderatorin so zu Tränen rühren, wie wenn Kimya Dawson im Rahmen ihrer Solotätigkeit den Tod enger Freund*innen, ihre Überdosis, Empathie, Gerechtigkeit, eine bessere Welt oder ihr Dasein als Mutter bearbeitet.

Diese Ausgabe von Raw Power steht deshalb ganz im Zeichen der – am 17. November offiziell ein halbes Jahrhundert alten – „Black Mama Lactivist“ bzw. des „Home-owning Punk“. Mit dabei sind Freund*innen und Kolleg*innen wie Daniel Johnston, Aesop Rock, John Darnielle alias The Mountain Goats und natürlich Kimyas Kind Panda Dawson-Duval!

Artwork: Sophie Ruf

Kommentare

MateaBuzuk vor zwei Wochen
Merci, lieber Torsten! F.E.I.D.L. laufen bei mir ürigens auf und ab, seit du sie kürzlich bei "Hidden Tracks" empfohlen hast. Und eure Sendung find ich natürlich auch super! Beste Grüße aus Berlin

TorstenFiebig vor drei Wochen
Vielen Dank für die tolle Sendung! Torsten

MateaBuzuk vor drei Wochen
Lieber Robert, vielen Dank für die lieben Worte! Dass dir die Sendung Kimya Dawson & Co näher gebracht hat, freut mich sehr! Herzliche Grüße Matea

Robert_Endres vor einem Monat
Hallo Matea, tolle Sendung, die mir musikalisch mal wieder neue Horizonte erschlossen hat - Kimya Dawson, die Moldy Peaches und ihr Umfeld kannte ich bis jetzt nur "am Rande"...Für solche Sendungen schätze und liebe ich ByteFM...Danke dir und Beste Grüße Robert
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

MateaBuzuk vor zwei Wochen
Merci, lieber Torsten! F.E.I.D.L. laufen bei mir ürigens auf und ab, seit du sie kürzlich bei "Hidden Tracks" empfohlen hast. Und eure Sendung find ich natürlich auch super! Beste Grüße aus Berlin

TorstenFiebig vor drei Wochen
Vielen Dank für die tolle Sendung! Torsten

MateaBuzuk vor drei Wochen
Lieber Robert, vielen Dank für die lieben Worte! Dass dir die Sendung Kimya Dawson & Co näher gebracht hat, freut mich sehr! Herzliche Grüße Matea

Robert_Endres vor einem Monat
Hallo Matea, tolle Sendung, die mir musikalisch mal wieder neue Horizonte erschlossen hat - Kimya Dawson, die Moldy Peaches und ihr Umfeld kannte ich bis jetzt nur "am Rande"...Für solche Sendungen schätze und liebe ich ByteFM...Danke dir und Beste Grüße Robert
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Kimya Dawson / Loose Lips
Remember That I Love You / K Records
2.  The Moldy Peaches / Mp2k (Live ‘99)
Moldy Peaches 2000: Unreleased Cutz And Live Jamz 1994-2002 / Rough Trade Records
3.  The Moldy Peaches / Jorge Regula
The Moldy Peaches / Rough Trade Records
4.  The Moldy Peaches / NYC’s Like A Graveyard
The Moldy Peaches / Rough Trade Records
5.  Kimya Dawson / Eleventeen
I’m Sorry That I’m Sometimes Mean / Rough Trade Records
6.  Kimya Dawson / The Beer
My Cute Fiend Sweet Princess / Important Records
7.  Kimya Dawson / Everything’s Alright
My Cute Fiend Sweet Princess / Important Records
8.  Kimya Dawson / My Heroes
Hidden Vagenda / K Records
9.  Kimya Dawson / Singing Machine
Hidden Vagenda / K Records
10.  Kimya Dawson / My Rollercoaster
Remember That I Love You / K Records
11.  Kimya Dawson & Friends / All I Could Do
Thunder Thighs / Great Crap Factory
12.  Kimya Dawson & Friends / Mare And The Bear (feat. Panda Dawson-Duval)
Thunder Thighs / Great Crap Factory
13.  Kimya Dawson & Friends / Walk Like Thunder (feat. Aesop Rock, John Darnielle, Nikolai Fraiture)
Thunder Thighs / Great Crap Factory
14.  Kimya Dawson & Friends / Utopian Futures
Thunder Thighs / Great Crap Factory