Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Reeperbahn Festival Container

Venues & Clubkultur

ByteFM: Reeperbahn Festival Container vom 24.07.2019

Ausgabe vom 24.07.2019: Venues & Clubkultur

Vom 18. bis 21. September verwandelt sich die Hamburger Reeperbahn in ein großes Festivalgelände. Vom kleinen Indie-Club bis zum ehrwürdigen Theater werden Bühnen bespielt. Aber auch ganz besondere Orte, die nicht direkt an der Reeperbahn liegen, wie das Hamburger Wahrzeichen der St.-Michaelis-Kirche oder das Planetarium, sind Spielstätten des großen Hamburger Musikfestivals.

Wir stellen heute einige der Spielstätten des Reeperbahn Festivals vor, sprechen mit VeranstalterInnen in den Clubs und haben Hintergrund-Informationen zur Eröffnung des diesjährigen Festivals.

Außerdem gibt Programmdirektor Bjørn Pfarr Einblicke in seine Arbeit und spricht über persönliche Highlights der letzten Jahre sowie außergewöhnliche Location-Band-Konstellationen.

Tanju Börü wird aus produktionstechnischer Sicht erzählen, welche Erfahrungen er in den letzten Jahren beim Reeperbahn Festival gemacht hat.

Foto: Dario Dumancic

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Lingua Nada / Habiba
Habiba / Mechanik
2.  Mighty Oaks / Brother
Brother / Vertigo Berlin
3.  Get Well Soon / Martyrs
The Horror / Caroline
4.  Get Well Soon / The Only Thing We Have To Fear
The Horror / Caroline
5.  Tan LeRacoon / She Said She's Sad
Funeral Parade of Roses / Lounge Records
6.  Culk / Vollendung
Culk / Siluh Records
7.  Bilk / CM2
CM2 / Legion Records
8.  Say Yes Dog / Feel Better
Voyage / Diskodogs Records
9.  The Pierce Brothers / Take Me Out
The Records Were Ours / Sony
10.  Dope Lemon / Give Me Honey
Smooth Big Cat / BMG (Australia)
11.  Ólafur Arnalds / Re:member
Re:member / Decca Music Group
12.  Tamikrest / Atwitast
Idal / Glitterbeat Records
13.  Axel Flóvent / Forest Fires
Forest Fires / Epic Amsterdam
14.  Frittenbude / Die Dunkelheit darf niemals siegen
Rote Sonne / Audiolith