Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Reeperbahn Festival Container Tara Nome Doyle im Gespräch (20.01.2021)

ByteFM: Reeperbahn Festival Container vom 20.01.2021

Ausgabe vom 20.01.2021: Tara Nome Doyle im Gespräch

Aufgewachsen zwischen Stadt und Natur: Sängerin, Komponistin und Pianistin Tara Nome Doyle vereint in ihrer Musik genau diese Spannungen. Die Songs der norwegisch-irischen Musikerin sind geprägt von ihrem rohen Gesang in Zusammenspiel mit feinfühligen Texten und Melodien, von den häufig eine zarte Melancholie ausgeht.

Nachdem sie 2018 zum ersten Mal mit ihrer EP „Dandelion“ auf sich aufmerksam machte, veröffentlichte Tara Nome Doyle im vergangenen Jahr ihr Debüt „Alchemy“. Aufgenommen wurde das Konzeptalbum im norwegischen Wald und ihrer Heimat Berlin. Für die Platte arbeitete die Sängerin mit zwei Berliner Kollegen zusammen: David Specht von Isolation Berlin produzierte das Album, Max Rieger von Die Nerven unterstützte bei den Arrangements.

In dieser Ausgabe des Reeperbahn Festival Containers haben wir mit Tara Nome Doyle über ihre Angststörung und die Arbeit an ihrem Debütalbum gesprochen. Außerdem verrät sie uns, inwiefern auch Leichtigkeit in ihrer Musik Platz findet und gibt ein paar ihrer Musik-Tipps preis.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Tara Nome Doyle / Diana
Dandelion / Martin Hossbach
2.  Tara Nome Doyle / Till Till Tara
Dandelion / Martin Hossbach
3.  Susanne Sundfør / Silencer
Ten Love Songs / Lady Lazarus
4.  Tara Nome Doyle / Heathens
Alchemy / Martin Hossbach
5.  Kanye West / Devil In A New Dress (feat. Rick Ross)
My Beautiful Dark Twisted Fantasy / UMG
6.  Tara Nome Doyle / Transmutation
Alchemy / Martin Hossbach
7.  Tara Nome Doyle / Supernova
Alchemy / Martin Hossbach
8.  Tara Nome Doyle / Neon Woods
Alchemy / Martin Hossbach
9.  Kat Frankie / Versailles
B O D I E S / Groenland Records
10.  Tara Nome Doyle & Malakoff Kowalski / Bad Dreams
Haingeraide / Der Haardt
11.  Julianna Barwick / Healing Is A Miracle
Healing Is A Miracle / Ninja Tune
12.  Lowly / 12:36
Hifalutin / Bella Union