Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Schliemanns Soundbox

ByteFM: Schliemanns Soundbox

Alle vier Wochen | Sonntag 17 - 18 Uhr
Wiederholung: Alle vier Wochen | Montag 1 - 2 Uhr
Das Übel an der Wurzel packen heißt graben. Also legt Schliemanns Soundbox alle vier Wochen mit archäologischer Präzision ein Fundament frei. Zum Vorschein kommen dabei Rohrkrepierer, Machwerke und andere Verklappungen des Popbetriebs. Virtuosität ist nicht die Zier der Sendung, sie ist ihr Feind. Schliemanns Freunde heißen stolpernder DIY-Enthusiasmus aus allen Dekaden und ein ungesundes Maß an Plattensammlertum.

Moderation

Genres

Avantgarde Experimental Folk Krautrock NDW New Wave Post-Punk Punk Singer-Songwriter

Kommentare

GregorKessler vor einem Monat
Hallo Bernd, du findest mich mit pochendem Herzen und beschleunigtem Atem: "Eastern Shores" mir gänzlich unbekannt! Muss jetzt zügig angeschafft werden - bevor dein Kommentar die Preise anziehen lässt. Denn das ist ja mit das angenehme an dieser US-Jangle-Szene,: Sie is so unhip, dass die Preise ihrer Platten kaum einmal ins zweistellige ragen. Das Geburtsdatum der Tochter werde ich gleich heute Abend in den Hayfever Recherchen nachschalgen. Schön, dass sich noch jemand daran erinnert. Beste Grüße, Gregor

11 vor einem Monat
Hallo Gregor, vielen Dank für die schöne Musikauswahl und den Hinweis auf die vor Kurzem erschienene Strum-&-Trum-LP. Vielleicht gab es doch schon mal eine stilbildende Compilation für US-Gitarrenpop mit hohem Janglefaktor. Oder zumindest den Versuch dessen. Bezeichnenderweise aus Spanien (Record Runner). Auf der Platte, erschienen 1986 und betitelt mit "Eastern Shores - An American Compilation" waren auch zwei Lieder, die du in deiner Sendung gespielt hast (Vandykes und Riff Doctors, die sich auf der "Eastern Shores" jedoch Cowboy & Spin Girl nennen und unter dem Namen dann auch eine LP veröffentlicht haben, auf der sich "I'm in Heaven" befindet, welches sie auf "Strum & Thrum" unter dem Namen "Cyclones" darbieten. Sowie weitere richtig tolle Songs, wie z.B."Can't find the answer" von "The Cost of Living", "Fireman" von "Rage to Live", "Tomorrows time today" von "The Reactions", "All of this" von "Spiral Jetty" oder "Island of jewel" von "Winter Hours" (haben mit der Gitarre vermutlich Chris Isaak Helena Christensen ausgespannt). Will dich hier nicht zuspammen, habe aber schon seit der ersten Hayfever-Ausgabe den Eindruck, dass für dich keine Information so unbedeutend oder abseitig sein kann, dass man sie ignorieren dürfte (wann hat noch mal die Tochter der Arzthelferin Geburtstag, die dem Bassisten der Vorband vom Cakekitchen-Konzert am 12.12.1993 im JZ Leer nach seiner Blinddarm-OP den Tee mit zwei Stückchen Zucker reichte?). Daher meine Mail. Vielleicht kannst du damit ja irgendwann mal was mit anfangen (falls dir nicht ohnehin schon alles bekannt war). Alles Gute! Bernd

GregorKessler vor 2 Monaten
Verspätetens Dank fürs zuhören, Matea. Und @Mark: Die geringe Überschmeidung der Playlist zu deinen Vorschlägen ruft ja quasi nach Wiederholung.

MateaBuzuk vor 7 Monaten
Das war großartig, Gregor, herzlichen Dank!

MarkKowarsch vor 8 Monaten
Lieber Gregor Für diese Sendungs-Idee könnte ich dich küssen. Solltest du Hörerwünsche annehmen, wünsche ich mir 'Don't Look Back' von Lollipop Shoppe, 'Paranoia' von Pierced Arrows und von Dead Moon's Live Album 'Tales From The Grease Trap' den Doppel-Track 'Dagger Moon/D.O.A.' Tolle Sache, ich wünsche dir eine wunderschöne Sendung. Mark Kowarsch

marco vor 9 Monaten
los geht' s...Joy Division-Week...ich freu mich... :)

GregorKessler vor einem Jahr
Lieber Christian, räume freimütig ein, mich im breiten Feld des UK-Folk (Rocks) nicht auszukennen, da gibt es so viele obskure Privatpressungen, aber eben auch reichlich Major-Label-Klassiker, da muss man sich schon ausführlicher mit beschäftigen, um Orientierung zu finden. Aber ein bisschen im Nebel stochern kann ja auch Spaß machen - und wird bei Zeiten wiederholt. Schöne Grüße, Gregor

c-guth vor einem Jahr
Lieber Gregor, bin gerade auf Deine Sendung gestoßen... Ich dachte eigentlich, ich kenne mich ein bisschen aus bei dem Thema, aber das war wohl ein Irrtum - ganz herzlichen Dank, ich habe viele neue Inspirationen gewonnen (leider ist diese Sorte von Musik insgesamt ja nicht mehr so gefragt). Ganz herzliche Grüße, Christian

GregorKessler vor einem Jahr
Kellerbrände? Raubüberfälle?? Jemand sollte eine Sendung über deine Vergangenheit machen Till, so viel Abenteuer gibts ja nicht mal in den Wirren der Post-Punk-Jahre. Schön dass Schliemann dir ein paar verschollene Songs zurückbringen konnte. Nur bitte nicht im Staub wälzen - auf einmal endeckst du da Singles von meiner Suchliste :-)

TillKober vor einem Jahr
Hi Gregor, schon lange wollte ich Dir mal sagen, wie sehr ich Deine Show mag, jetzt tue ich es endlich. Eigentlich egal, welche Ausgabe, aber diese hier war mir eine große Freude, ich hatte ne Menge dieser Songs mal auf C90, durch diverse Kellerbrände und/oder Raubüberfälle wurden sie mir genommen, jetzt weiß ich wieder wo ich suchen muß. Danke und liebe Grüße, Till PS und immer wenn ich denke, mich eigentlich ganz gut in der Musik auszukennen höre ich Deine Show und wälze mich demütig im Staub

GregorKessler vor 2 Jahren
Hey Sigurt, ja, ne Menge dieser kleinen Sixties Garagenbands sind einfach in die Ritzen der Popgeschichte gekehrt und vergessen worden. Schön, dass ihre Musik auch dir noch Freude macht. Wird sicher nicht die letzte Schliemanns-Sendung in diese Richtung gewesen sein. Viele Grüße, Gregor

BertelZack vor 2 Jahren
habe grade deine Sendung entdeckt! sehr schön, bitte mehr davon...sowas läuft viel zu selten.grüße Sigurt

GregorKessler vor 2 Jahren
Hi Martin, richtig, früher war mehr Fuzz. Aber deine Zustimmung ist mir Ermunterung genug: Wird künftig öfter gespielt. Schöne Grüße, Gregor

dehcho vor 2 Jahren
Super, diese Würdigung der großartigen Pebbles Serie. Wo ist bloß die Zeit geblieben ? Herzlichen Dank dafür und Grüße aus dem hohen Norden Martin

GregorKessler vor 4 Jahren
Schön, dass dir die Sendung gefallen hat, Marco. Sollte man eigentlich jedes Jahr wiederholen - genug gute TvZ-Songs/Versionen gibt es ja. Viele Grüße, Gregor

marco vor 5 Jahren
sehr schöne Würdigung. Danke :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle Ausgaben

Die neuesten Ausgaben

Ausgabe vom 21.02.2021

Hormones In Action

Hormonelle Aufruhr kann sich in Lockdown-Zeiten niemand leisten. Deshalb will Schliemanns Soundbox eine Stunde daran erinnern, wozu solche Aktivität Anfang der 80er bei britischen Teenagern führt: Zu einer unübersehbare…
Weiterlesen >
Ausgabe vom 24.01.2021

Kehraus 2020

Hat man einem Jahr je erleichterter Adieu gewunken als dem vergangenen? Auch wenn nahezu alles eigentlich nur besser werden kann, so war 2020 musikalisch ganz ordentlich. Mehr als das sogar, findet Gregor Kessler beim R…
Weiterlesen >
Ausgabe vom 27.12.2020

Strum & Thrum

England hatte „C86“, Neuseeland „Tuatara“, aber gab es in den 80ern in den USA eine stilbildende Compilation für Gitarrenpop mit hohem Janglefaktor? Gab es nicht. Aber gibt es jetzt mit „Strum & Thrum“. Diese Doppel-LP …
Weiterlesen >

Kommentare

GregorKessler vor einem Monat
Hallo Bernd, du findest mich mit pochendem Herzen und beschleunigtem Atem: "Eastern Shores" mir gänzlich unbekannt! Muss jetzt zügig angeschafft werden - bevor dein Kommentar die Preise anziehen lässt. Denn das ist ja mit das angenehme an dieser US-Jangle-Szene,: Sie is so unhip, dass die Preise ihrer Platten kaum einmal ins zweistellige ragen. Das Geburtsdatum der Tochter werde ich gleich heute Abend in den Hayfever Recherchen nachschalgen. Schön, dass sich noch jemand daran erinnert. Beste Grüße, Gregor

11 vor einem Monat
Hallo Gregor, vielen Dank für die schöne Musikauswahl und den Hinweis auf die vor Kurzem erschienene Strum-&-Trum-LP. Vielleicht gab es doch schon mal eine stilbildende Compilation für US-Gitarrenpop mit hohem Janglefaktor. Oder zumindest den Versuch dessen. Bezeichnenderweise aus Spanien (Record Runner). Auf der Platte, erschienen 1986 und betitelt mit "Eastern Shores - An American Compilation" waren auch zwei Lieder, die du in deiner Sendung gespielt hast (Vandykes und Riff Doctors, die sich auf der "Eastern Shores" jedoch Cowboy & Spin Girl nennen und unter dem Namen dann auch eine LP veröffentlicht haben, auf der sich "I'm in Heaven" befindet, welches sie auf "Strum & Thrum" unter dem Namen "Cyclones" darbieten. Sowie weitere richtig tolle Songs, wie z.B."Can't find the answer" von "The Cost of Living", "Fireman" von "Rage to Live", "Tomorrows time today" von "The Reactions", "All of this" von "Spiral Jetty" oder "Island of jewel" von "Winter Hours" (haben mit der Gitarre vermutlich Chris Isaak Helena Christensen ausgespannt). Will dich hier nicht zuspammen, habe aber schon seit der ersten Hayfever-Ausgabe den Eindruck, dass für dich keine Information so unbedeutend oder abseitig sein kann, dass man sie ignorieren dürfte (wann hat noch mal die Tochter der Arzthelferin Geburtstag, die dem Bassisten der Vorband vom Cakekitchen-Konzert am 12.12.1993 im JZ Leer nach seiner Blinddarm-OP den Tee mit zwei Stückchen Zucker reichte?). Daher meine Mail. Vielleicht kannst du damit ja irgendwann mal was mit anfangen (falls dir nicht ohnehin schon alles bekannt war). Alles Gute! Bernd

GregorKessler vor 2 Monaten
Verspätetens Dank fürs zuhören, Matea. Und @Mark: Die geringe Überschmeidung der Playlist zu deinen Vorschlägen ruft ja quasi nach Wiederholung.

MateaBuzuk vor 7 Monaten
Das war großartig, Gregor, herzlichen Dank!

MarkKowarsch vor 8 Monaten
Lieber Gregor Für diese Sendungs-Idee könnte ich dich küssen. Solltest du Hörerwünsche annehmen, wünsche ich mir 'Don't Look Back' von Lollipop Shoppe, 'Paranoia' von Pierced Arrows und von Dead Moon's Live Album 'Tales From The Grease Trap' den Doppel-Track 'Dagger Moon/D.O.A.' Tolle Sache, ich wünsche dir eine wunderschöne Sendung. Mark Kowarsch

marco vor 9 Monaten
los geht' s...Joy Division-Week...ich freu mich... :)

GregorKessler vor einem Jahr
Lieber Christian, räume freimütig ein, mich im breiten Feld des UK-Folk (Rocks) nicht auszukennen, da gibt es so viele obskure Privatpressungen, aber eben auch reichlich Major-Label-Klassiker, da muss man sich schon ausführlicher mit beschäftigen, um Orientierung zu finden. Aber ein bisschen im Nebel stochern kann ja auch Spaß machen - und wird bei Zeiten wiederholt. Schöne Grüße, Gregor

c-guth vor einem Jahr
Lieber Gregor, bin gerade auf Deine Sendung gestoßen... Ich dachte eigentlich, ich kenne mich ein bisschen aus bei dem Thema, aber das war wohl ein Irrtum - ganz herzlichen Dank, ich habe viele neue Inspirationen gewonnen (leider ist diese Sorte von Musik insgesamt ja nicht mehr so gefragt). Ganz herzliche Grüße, Christian

GregorKessler vor einem Jahr
Kellerbrände? Raubüberfälle?? Jemand sollte eine Sendung über deine Vergangenheit machen Till, so viel Abenteuer gibts ja nicht mal in den Wirren der Post-Punk-Jahre. Schön dass Schliemann dir ein paar verschollene Songs zurückbringen konnte. Nur bitte nicht im Staub wälzen - auf einmal endeckst du da Singles von meiner Suchliste :-)

TillKober vor einem Jahr
Hi Gregor, schon lange wollte ich Dir mal sagen, wie sehr ich Deine Show mag, jetzt tue ich es endlich. Eigentlich egal, welche Ausgabe, aber diese hier war mir eine große Freude, ich hatte ne Menge dieser Songs mal auf C90, durch diverse Kellerbrände und/oder Raubüberfälle wurden sie mir genommen, jetzt weiß ich wieder wo ich suchen muß. Danke und liebe Grüße, Till PS und immer wenn ich denke, mich eigentlich ganz gut in der Musik auszukennen höre ich Deine Show und wälze mich demütig im Staub

GregorKessler vor 2 Jahren
Hey Sigurt, ja, ne Menge dieser kleinen Sixties Garagenbands sind einfach in die Ritzen der Popgeschichte gekehrt und vergessen worden. Schön, dass ihre Musik auch dir noch Freude macht. Wird sicher nicht die letzte Schliemanns-Sendung in diese Richtung gewesen sein. Viele Grüße, Gregor

BertelZack vor 2 Jahren
habe grade deine Sendung entdeckt! sehr schön, bitte mehr davon...sowas läuft viel zu selten.grüße Sigurt

GregorKessler vor 2 Jahren
Hi Martin, richtig, früher war mehr Fuzz. Aber deine Zustimmung ist mir Ermunterung genug: Wird künftig öfter gespielt. Schöne Grüße, Gregor

dehcho vor 2 Jahren
Super, diese Würdigung der großartigen Pebbles Serie. Wo ist bloß die Zeit geblieben ? Herzlichen Dank dafür und Grüße aus dem hohen Norden Martin

GregorKessler vor 4 Jahren
Schön, dass dir die Sendung gefallen hat, Marco. Sollte man eigentlich jedes Jahr wiederholen - genug gute TvZ-Songs/Versionen gibt es ja. Viele Grüße, Gregor

marco vor 5 Jahren
sehr schöne Würdigung. Danke :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.