Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


Verstärker


Alle zwei Wochen | Mittwoch 20 - 21 Uhr

„Verstärker“ übernimmt für Sie als strategisch ausgerichteter Popmusik-Anbieter das komplette Inhaltsmanagement von Vinylprodukten, anderen Tonträgern und durch hervorragend ausgebildetes Fachpersonal recherchierten Informationen - servicestark und lösungsorientiert.

„Unser umfangreiches Leistungsspektrum reicht vom Rhythmflow-Management in der Tanzvorstufe über klassische Sechssaitenprodukte und Digitalsounds bis hinzu branchenübergreifenden Schwärmereien, die den Menschen hinter dem Produkt erkennbar machen.“ (Dirk Böhme, CEO Verstärker)

Die „Verstärker“ Serviceprodukte wurden für sämtliche marketingrelevanten Zielgruppen maßgeschneidert:
1. Funk/R&B Management
2. Sensible Lösungen aus dem Indie-Komfortsektor
3. Genussoptimierung durch frickelige Beats
4. Kompetente Dienstleistungen aus dem Marktsegment „Hip Hop“
5. Valides Consulting zum Thema „Soul“
6. Erstklassige Benchmarks (z.B. The Fall, Mogwai oder Wu-Tang Clan)

Dirk Böhme: „Unser größtes Kapital ist die zeitnahe Kundensatisfaction. Deshalb erhält jeder Hörer pro Ausgabe: 1 Stunde Top Entertainment, 1 x Gratis Know-How in Sachen Pop sowie 1 garantierte Gewinnmaximierung von bis zu 12%.“

„Verstärker“ - Ein einmaliges Leistungsportfolio aus der Kategorie „Echt gar nicht mal so übel“.

Kontakt: verstaerker[at]byte.fm

Genres:
Diskurspop, Dubstep, HipHop, Indie, Jazz, Post-Punk, R&B, Soul, Techno


Sendung vom 05.03.2013

Wie der Brunftschrei eines liebesgeilen Mandrills erklingt die Stimme von Verstärker-CEO D. Böhme vor Begeisterung über DJ Kozes epochales Doppelalbum „Amygdala“. Mit dem einfallsreichen Soul von Kosi Kos (feat. Hildegard Knef!) Schritt halten können da gerade mal einige Motown-Klassiker.

Ab ins Liebesnest in den Abruzzen!



1.  DJ Koze / Ich Schreib Dir Ein Buch 2013 (Feat. Hildegard Knef)
Amygdala / Pampa Records
2.  Marvin Gaye & Tammi Terrell / Ain’t No Mountain High Enough
Marvin Gaye & His Women / Motown
3.  DJ Koze / Royal Asscher Cut
Amygdala / Pampa Records
4.  Steve Mason / Fire!
Monkey Minds In The Devil’s Time / Domino
5.  Steve Mason / More Money, More Fire
Monkey Minds In The Devil’s Time / Domino
6.  The Antiheroes / Cloud 9 (Feat. Rich Kidd)
Modern Day Riot / DJ Booth
7.  The Temptations / Cloud Nine
Anthology / Motown
8.  DJ Koze / Magical Boy (Feat. Matthew Dear)
Amygdala / Pampa Records
9.  Marvin Gaye / Come Get To This
Let’s Get It On / Motown
10.  David Bowie / Where Are We Now?
The Next Day / Sony
11.  Gene / Where Are They Now?
Drawn To The Deep End / Polydor
12.  La Femme / It’s Time To Wake Up
Hypsoline Ep / Les Disques Pointus


Dirk Böhme vor 3 Monaten
Du hast völlig recht, Slippers klingt ja auch viel, sagen wir, anregender.

Dirk Böhme vor 3 Monaten
Ich schwöre bei Crass, dass Mark Wynn existiert und einen Song namens Michael Bublé Shoes aufgenommen hat.
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.