Sendungen

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Verstärker


Alle zwei Wochen | Mittwoch 20 - 21 Uhr
Wdh: Alle zwei Wochen | Samstag 15 - 16 Uhr

„Verstärker“ übernimmt für Sie als strategisch ausgerichteter Popmusik-Anbieter das komplette Inhaltsmanagement von Vinylprodukten, anderen Tonträgern und durch hervorragend ausgebildetes Fachpersonal recherchierten Informationen - servicestark und lösungsorientiert.

„Unser umfangreiches Leistungsspektrum reicht vom Rhythmflow-Management in der Tanzvorstufe über klassische Sechssaitenprodukte und Digitalsounds bis hinzu branchenübergreifenden Schwärmereien, die den Menschen hinter dem Produkt erkennbar machen.“ (Dirk Böhme, CEO Verstärker)

Die „Verstärker“ Serviceprodukte wurden für sämtliche marketingrelevanten Zielgruppen maßgeschneidert:
1. Funk/R&B Management
2. Sensible Lösungen aus dem Indie-Komfortsektor
3. Genussoptimierung durch frickelige Beats
4. Kompetente Dienstleistungen aus dem Marktsegment „Hip Hop“
5. Valides Consulting zum Thema „Soul“
6. Erstklassige Benchmarks (z.B. The Fall, Mogwai oder Wu-Tang Clan)

Dirk Böhme: „Unser größtes Kapital ist die zeitnahe Kundensatisfaction. Deshalb erhält jeder Hörer pro Ausgabe: 1 Stunde Top Entertainment, 1 x Gratis Know-How in Sachen Pop sowie 1 garantierte Gewinnmaximierung von bis zu 12%.“

„Verstärker“ - Ein einmaliges Leistungsportfolio aus der Kategorie „Echt gar nicht mal so übel“.

Kontakt: verstaerker[at]byte.fm

Genres:
Diskurspop, Dubstep, HipHop, Indie, Jazz, Post-Punk, R&B, Soul, Techno

ByteFM: Verstärker vom 29.11.2017

Sendung vom 29.11.2017

Versaubeutelt

Deutschland am Scheideweg. Es ist fünf vor 12. Die Schicksalsstunde naht. Die Zukunft Europas hängt von einem einzigen Mann ab.
Dieser Mann ist natürlich Verstärker-CEO D. Böhme. Im smarten Zweireiher, das Hemd ohne Krawatte leger geknöpft, und mit kernigem Fünftagebart, schreitet der dynamische Reformer und Innovationsgigant die Stufen ins ByteFM-Studio hinauf. Ein kurzes Lächeln für die Mitarbeiter, dann wieder höchste Konzentration für die Worte, die er in wenigen Minuten an die Nation, ja: die ganze Welt richten wird.
„Yowsah Yowsah Yowsah“ – die Menschen atmen auf. Disco ist also die Lösung für Deutschland? So einfach soll es sein nach all der Mühsal, den Qualen und zähen Verhandlungen?
Musikalisch lässt Böhme heute (ausnahmsweise) mal die Frauen ran: Nadah El-Shazly, Sevdaliza oder Nabihah Iqbal heißen die neuen Hoffnungsträgerinnen nicht nur der FDP, sondern auch der aktuellen Verstärker-Ausgabe.
Pure Exotik auch für die neuen Bundesländer! Um auf Nummer sicher zu gehen, weil er das männliche Bildungsbürgervolk nicht überfordern möchte, verweist Böhme aber auch auf Bewährtes wie die Pet Shop Boys, New Order oder Pharrell Williams.

Catchphrase des Tages: „Lieber Disco tanzen als gar nicht tanzen!“



1.  Nadah El-Shazly / Afdiq Adh-Dhakira
Ahwar / Nawa
2.  Pet Shop Boys / Love Comes Quickly
Please / EMI
3.  Nabihah Iqbal / Zone 1 to 6000
Weighing Of The Heart / Ninja Tune
4.  Sevdaliza / Hubris
Ison / Twisted Elegance
5.  Smerz / Half Life
- / XL Recordings
6.  Kelela / Blue Light
Take Me Apart / Warp
7.  N.E.R.D. & Rihanna / Lemon
- / Columbia
8.  Smerz / Because
Okey / XL Recordings
9.  Nabihah Iqbal / Eternal Passion
Weighing Of The Heart / Ninja Tune
10.  New Order / Ceremony
Singles (Best Of) / London Records
11.  Nadah El-Shazly / Palmyra
Ahwar / Nawa
12.  Charlotte Gainsbourg / Lying With You
Rest / Because
13.  Chic / Dance, Dance, Dance (Yowsah, Yowsah, Yowsah)
Chic / Atlantic

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
kanji vor 7 Monaten
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.

.ptk. vor 7 Monaten
"dummer Fehler" ist etwas übertrieben :-) - vielen Dank jedenfalls für die vielen musikalischen Neuentdeckungen die jedes mal auf's neue gekonnt und stilsicher mit Klassikern kombiniert werden (auch wenn die Klassiker oft mit dem Ableben eines Musikers verbunden sind ...) Zu diesem Thema : ein grosses Lob zur Freispiel Sendung zu Ehren Mark E Smith ! !

dirk bohme vor 7 Monaten
Ja vielen Dank .ptk! Das war in der Tat ein dummer Fehler, ich hatte mich in diesem Fall nur auf die Linernotes der Habibi Funk-.LP verlassen. Beim nächsten Mal setze ich mein Rechercheteam früher dran!

.ptk. vor 7 Monaten
(wie eigentlich immer) super Musikauswahl ! (Der gute Serge Gainsbourg hat viele, viele tolle Songs geschrieben, aber "Mirza" stammt aus der Feder von Nino Ferrer ... )
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.