Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Verstärker


Alle zwei Wochen | Mittwoch 20 - 21 Uhr

„Verstärker“ übernimmt für Sie als strategisch ausgerichteter Popmusik-Anbieter das komplette Inhaltsmanagement von Vinylprodukten, anderen Tonträgern und durch hervorragend ausgebildetes Fachpersonal recherchierten Informationen - servicestark und lösungsorientiert.

„Unser umfangreiches Leistungsspektrum reicht vom Rhythmflow-Management in der Tanzvorstufe über klassische Sechssaitenprodukte und Digitalsounds bis hinzu branchenübergreifenden Schwärmereien, die den Menschen hinter dem Produkt erkennbar machen.“ (Dirk Böhme, CEO Verstärker)

Die „Verstärker“ Serviceprodukte wurden für sämtliche marketingrelevanten Zielgruppen maßgeschneidert:
1. Funk/R&B Management
2. Sensible Lösungen aus dem Indie-Komfortsektor
3. Genussoptimierung durch frickelige Beats
4. Kompetente Dienstleistungen aus dem Marktsegment „Hip Hop“
5. Valides Consulting zum Thema „Soul“
6. Erstklassige Benchmarks (z.B. The Fall, Mogwai oder Wu-Tang Clan)

Dirk Böhme: „Unser größtes Kapital ist die zeitnahe Kundensatisfaction. Deshalb erhält jeder Hörer pro Ausgabe: 1 Stunde Top Entertainment, 1 x Gratis Know-How in Sachen Pop sowie 1 garantierte Gewinnmaximierung von bis zu 12%.“

„Verstärker“ - Ein einmaliges Leistungsportfolio aus der Kategorie „Echt gar nicht mal so übel“.

Kontakt: verstaerker[at]byte.fm

Genres:
Diskurspop, Dubstep, HipHop, Indie, Jazz, Post-Punk, R&B, Soul, Techno

ByteFM: Verstärker vom 11.07.2018

Sendung vom 11.07.2018

(In Vino) Veritas

Immer wenn man denkt, in der deutschen Politik gehe es drunter und drüber (hört man zumindest in den Medien), lohnt sich ein entspannter Blick über den Ärmelkanal zu unseren ehemaligen Freunden, den Briten, deren englische Fußballnationalmannschaft zeitgleich mit der Ausstrahlung der neuen Verstärker-Ausgabe ihr WM-Halbfinale bestreitet.

Als hochdotierter Eton-Absolvent und Golfpartner der Tory-Elite ist Verstärker-CEO D. Böhme sicher besser informiert als so manche/r ByteFM-ModeratorIn oder -HörerIn. Dieses Insiderwissen, geschweige denn seine tatsächliche Macht, lässt der smarte Entrepreneur und Hobbymoderator allerdings nur ganz selten heraushängen. Böhme gilt als bescheiden, geradezu ein „down to earth lad“ (D. Davis), und zeigt sich zudem aufrichtig begeistert von der ersten 12“ der Berliner Brutalrockkapelle Gewalt. Eine Remix EP, von der Böhme im neuen Verstärker gleich drei Tracks vorstellt.

Außerdem heuchelt Böhme geschickt ein weiteres Mal Solidarität mit unterdrückten Minderheiten und präsentiert verschiedene Varianten des Whitfield/Strong-Klassikers „Message From A Black Man“.
Black Power! No matter how hard you try, you can’t stop us now!

Da öffnet auch Duzfreund Boris Johnson vor Begeisterung direkt die nächste Flasche importierten Rotwein, denn im Wein liegt bekanntlich die Wahrheit!



1.  Gewalt / Guter Junge / Böser Junge (Ensslin Research Rmx)
Manipulation 12” / Unter Schafen Records
2.  Gewalt / So Geht Die Geschichte (Moon Duo Rmx)
Manipulation 12” / Unter Schafen Records
3.  Moon Duo / Free The Skull
Shadow Of The Sun / Sacred Bones Records
4.  Spiritualized / A Perfect Miracle
And Nothing Hurt / Bella Union
5.  Lump / May I Be The Light
Lump / Dead Oceans
6.  Gewalt / Wir Sind Sicher (Drangsal Remix)
Manipulation 12” / Unter Schafen Records
7.  The Temptations / Message From A Black Man
Puzzle People / Motown
8.  Derrick Harriott / Message From A Black Man
7” / Crystal Records
9.  The Whatnauts / Message From A Black Man
Introducing The Whatnauts / Stang Records
10.  King Geedorah / Anti-Matter Feat. Mr. Fantastik
Take Me To Your Leader / Big Dada
11.  Rza / You Can’t Stop Me Now (Feat. Inspectah Deck)
Digi Snacks / Wu Music Group
12.  Future / Doh Doh (Feat. Young Scooter)
Beastmode 2 / Epic

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
kanji vor 4 Monaten
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.

.ptk. vor 5 Monaten
"dummer Fehler" ist etwas übertrieben :-) - vielen Dank jedenfalls für die vielen musikalischen Neuentdeckungen die jedes mal auf's neue gekonnt und stilsicher mit Klassikern kombiniert werden (auch wenn die Klassiker oft mit dem Ableben eines Musikers verbunden sind ...) Zu diesem Thema : ein grosses Lob zur Freispiel Sendung zu Ehren Mark E Smith ! !

dirk bohme vor 5 Monaten
Ja vielen Dank .ptk! Das war in der Tat ein dummer Fehler, ich hatte mich in diesem Fall nur auf die Linernotes der Habibi Funk-.LP verlassen. Beim nächsten Mal setze ich mein Rechercheteam früher dran!

.ptk. vor 5 Monaten
(wie eigentlich immer) super Musikauswahl ! (Der gute Serge Gainsbourg hat viele, viele tolle Songs geschrieben, aber "Mirza" stammt aus der Feder von Nino Ferrer ... )
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.