Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z
Zurück

Verstärker

ByteFM: Verstärker vom 17.04.2019

Sendung vom 17.04.2019

Verschenkt

Anders als sein Freund mit den unheimlichen schwarzen Knopfaugen, der Internet-Tycoon M. Zuckerberg, hat Verstärker-CEO D. Böhme durchaus Interesse am stark umkämpften deutschen Immobilienmarkt.

Aus diesem Grund hat Böhme dem imagetechnisch gerade etwas angeschlagenen Berliner Konzern Deutsche Wohnen SE ein Übernahmeangebot gemacht, mit dem sich das Verstärker-Konsortium insbesondere im zukunftsträchtigen sog. „Tiny Houses“-Sektor besser positionieren möchte.
„Auch für knapp 10 qm kann man heutzutage in Metropolen schon mehr als 500 € Monatsmiete ansetzen“, so Böhme optimistisch. „Das sind ungefähr 25 Vinylplatten pro Monat, und während des Record Store Day auch immer noch ungefähr 16!“

Frisch eingedeckt mit Kapital aus dem Wohungsmarkt, ist Böhme wieder shoppen gewesen und präsentiert daher in der neuesten Verstärker-Ausgabe eine wahrlich unfassbare Mischung, mit neuer Musik von Cate Le Bon, The Chemical Brothers, The Divine Comedy, Nails, Derya Yıldırım & Grup Şimşek, DJ Muggs & Mach-Hommy, Little Simz und vom ByteFM-Album der Woche „Serfs Up!“ der Fat White Family.

Wenden Sie sich nach dieser Sendung bei Interesse an einem kleinen Grundstück im Herzen Berlins zu erstaunlich günstigen Preisen gerne an Verstärker!


Playlist ist eingeblendet Playlist ist ausgeblendet

1.  Fat White Family / I Believe In Something Better
Serfs Up! / Domino
2.  Rose Elinor Dougall / Take What You Can Get
A New Illusion / Vermilion Records
3.  Cate Le Bon / Daylight Matters
Reward / Mexican Summer
4.  The Divine Comedy / Queuejumper
Office Politics / DC Records
5.  Fat White Family / Kim’s Sunsets
Serfs Up! / Domino
6.  Fontaines D.C. / Hurricane Laughter
Dogrel / Partisan
7.  Wives / Waving Past Nirvana
- / City Slang
8.  Nails / I Don’t Want To Know You
- / Nuclear Blast
9.  The Chemical Brothers / Got To Keep On
No Geography / EMI
10.  Marie Davidson / Work It (Soulwax Remix)
12“ / Ninja Tune
11.  Altın Gün / Vay Dünya
Gece / Glitterbeat
12.  Derya Yıldırım & Grup Şimşek / Kar Yağar
Kar Yağar / Bongo Joe Records
13.  Little Simz / Boss
Grey Area / Age 101
14.  DJ Muggs & Mach-Hommy / 900k
Tuez-Les Tous / Soul Assassins

Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
dirk bohme vor einem Monat
Danke euch allen für die wunderbaren Kommentare - da bin ich gleich schon wieder gerührt.

2000maedchen vor einem Monat
lieber dirk böhme, damit das feedback nicht immer so bescheiden ausfällt: auch mir hat die sendung ausgesprochen gut gefallen, auch wenn ich blumfeld im allgemeinen und jochen distelmeyer im speziellen echt scheiße finde. aber toller mix, ist mir fast nicht aufgefallen. ich investiere!

tobomat vor einem Monat
danke, dirk. mir geht's mit verstärker nach all den jahren auch immer noch so. jochen würde wohl sowas sagen wie: tiptopsendung! er hätte natürlich recht!

Mushkin vor einem Monat
raus aus dem sarg, rauf auf die wiese. welch lustige song-track-symbiose ihr da aufgetan habt. blumfeld im mayer/thomas-remix oder vice versa. aber besser noch, [wie] aus dem nichts: juliane werding - das schafft nur byte.fm. super+dankeschön!

vander vor 5 Monaten
Toller Einstieg, tolle Show!

kanji vor einem Jahr
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.

.ptk. vor einem Jahr
"dummer Fehler" ist etwas übertrieben :-) - vielen Dank jedenfalls für die vielen musikalischen Neuentdeckungen die jedes mal auf's neue gekonnt und stilsicher mit Klassikern kombiniert werden (auch wenn die Klassiker oft mit dem Ableben eines Musikers verbunden sind ...) Zu diesem Thema : ein grosses Lob zur Freispiel Sendung zu Ehren Mark E Smith ! !

dirk bohme vor einem Jahr
Ja vielen Dank .ptk! Das war in der Tat ein dummer Fehler, ich hatte mich in diesem Fall nur auf die Linernotes der Habibi Funk-.LP verlassen. Beim nächsten Mal setze ich mein Rechercheteam früher dran!

.ptk. vor einem Jahr
(wie eigentlich immer) super Musikauswahl ! (Der gute Serge Gainsbourg hat viele, viele tolle Songs geschrieben, aber "Mirza" stammt aus der Feder von Nino Ferrer ... )
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle zwei Wochen | Mittwoch 20 - 21 Uhr
Wdh: Alle zwei Wochen | Samstag 15 - 16 Uhr

„Verstärker“ übernimmt für Sie als strategisch ausgerichteter Popmusik-Anbieter das komplette Inhaltsmanagement von Vinylprodukten, anderen Tonträgern und durch hervorragend ausgebildetes Fachpersonal recherchierten Informationen - servicestark und lösungsorientiert.

„Unser umfangreiches Leistungsspektrum reicht vom Rhythmflow-Management in der Tanzvorstufe über klassische Sechssaitenprodukte und Digitalsounds bis hinzu branchenübergreifenden Schwärmereien, die den Menschen hinter dem Produkt erkennbar machen.“ (Dirk Böhme, CEO Verstärker)

Die „Verstärker“-Serviceprodukte wurden für sämtliche marketingrelevanten Zielgruppen maßgeschneidert:
1. Funk/R&B Management
2. Sensible Lösungen aus dem Indie-Komfortsektor
3. Genussoptimierung durch frickelige Beats
4. Kompetente Dienstleistungen aus dem Marktsegment „HipHop“
5. Valides Consulting zum Thema „Soul“
6. Erstklassige Benchmarks (z.B. The Fall, Mogwai oder Wu-Tang Clan)

Dirk Böhme: „Unser größtes Kapital ist die zeitnahe Kundensatisfaction. Deshalb erhält jeder Hörer pro Ausgabe: 1 Stunde Top Entertainment, 1 x Gratis Know-How in Sachen Pop sowie 1 garantierte Gewinnmaximierung von bis zu 12%.“

„Verstärker“ - Ein einmaliges Leistungsportfolio aus der Kategorie „Echt gar nicht mal so übel“.

Kontakt: verstaerker[at]byte.fm

Genres:
Diskurspop, Dubstep, HipHop, Indie, Jazz, Post-Punk, R&B, Soul, Techno