Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik Re-Make Re-Model

ByteFM: Was ist Musik vom 26.05.2013

Ausgabe vom 26.05.2013: Re-Make Re-Model

“Re-Make Re-Model” ist 1973 der erste Song auf dem ersten Album von Roxy Music und vielleicht der Beginn der Postmoderne im Pop, schließlich bedienen sich Roxy Music nicht nur in der Zukunft, etwa mit dem ungewöhnliche Einsatz des Synthesizers, sie plündern auch die Vergangenheit: wenn es sowas gibt wie retrofuturistischen Rock´n´Roll, dann ist das der Sound der frühen Roxy Music.

40 Jahre später erscheinen fast zeitgleich zwei äußerst ungleiche Versionen von einem der größten Roxy Music Songs: „In every dream home a heartache“, von Ritornell mit der björkesken Stimme von Mimu und einem Streichertrio, von den Melvins mit der Stimme der Dead Kennedys. Auf ihrem Album „Everybody loves Sausages“ covern die Melvins außerdem Bowie & Queen, Throbbing Gristle & The Fugs, Venom & The Jam…Wie einst Roxy-Mitgründer Brian Eno covert der französische Dada-Clown Rodolphe Burger den deutschen Dadaisten Kurt Schwitters, die Talking Heads vergingen sich mit Eno an Hugo Ball, während die Laokoongruppe Neil Young ins Deutsche zu übertragen sucht. Die deutsche Politrock-Band Ton Steine Scherben wiederum wird von den Kumbia Queers, nun ja, remodelliert.

„Re-make/Re-model“, heute bei „Was ist Musik“, inklusive eines Streichquartett-Re-Makes von „Was ist Musik“, dem Justus Köhncke-Schlager, der dieser Sendung ihren Namen gab.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Ritornell / In Every Dream Home A Heartache (Feat. Mimu)
Aquarium Eyes / Karaoke Kalk
2.  Michaela Melian / A Song For Europe
Baden-Baden / Monika
3.  FSK / Roxy Munich
International / Sub Up
4.  Michaela Melian / Manifesto / Monika
5.  FSK / Roxy Munich 2
International / Sub Up
6.  Bryan Ferry & The Bryan Ferry Orchestra / Love Is The Drug
The Great Gatsby / Universal
7.  Bryan Ferry / Funny How Time Slips Away
Another Time, Another Place / Island
8.  Melvins / In Every Dream Home A Heartache Feat. Jello Biafra)
Everybody Loves Sausage / Ipecac
9.  Melvins / Station To Station (Feat. JG Thirwell)
Everybody Loves Sausage / Ipecac
10.  Brian Eno / Kurt’s Rejoinder
Before And After Science / EG
11.  Rodolphe Burger & Olivier Cadiot / Dadasophe
Psychopharmaka / Derniere Bande Music
12.  Rodolphe Burger & Olivier Cadiot / Gute Nacht
Psychopharmaka / Derniere Bande Music
13.  Diverse / Wagnerspuren
14.  Gregor Schwellenbach / Was Ist Musik
Gregor Schwellenbach Spielt Kompakt / Kompakt
15.  Maddwikkid / Around The World
Maddwikkid Plays Daft Punk / Maddwikkid
16.  Daft Punk / One More Time (Romanthonys Unplugged)
Daft Club / Virgin
17.  Romanthony / Fall From Grace / Testify
Romanworld / Azuli
18.  John Zorn / Christmas Song (Feat. Mike Patton)
Dreamers Christmas / Tzadik
19.  Laokoongruppe / Out On The Weekend
Out On The Weekend / Cover Recording
20.  Neil Young / Out On The Weekend
Harvest / Reprise
21.  Kumbia Queers / Die Letzte Schlacht (Live In Cologne)
Crystalized – 3 Years Comfortzone / Comfortzone