Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik

Hört auf zu lachen, hört Planningtorock

ByteFM: Was ist Musik vom 02.12.2018

Ausgabe vom 02.12.2018: Hört auf zu lachen, hört Planningtorock

„Witzeln lässt sich leicht über all das: Wortgymnastik, bei der sich immer mehr Menschen abmühen, die sprachlichen Dehnübungen und grammatikalischen Verrenkungen um möglichst korrekt und gerecht zu schreiben und zu sprechen…“. So beginnt ein Text namens „Dresscode für die Sprache“ im aktuellen SPIEGEL und der Autor Tobias Becker gibt sich redliche Mühe, kann sich aber ein paar kleine Witzeleien dann doch nicht verkneifen. Auf SPIEGEL Online schreibt Steffen Greiner über „Powerhouse“, das neue Album von Planningtorock:

„Planningtorock ist der Bühnenname von Jam Rostron, Brit*in, Wahlberliner*in, Pronomen: they, auf Deutsch: xier, xiese - ja, ungewohnt, aber genauso schnell vertraut wie xiese Stimme. Auch, weil auf dem vierten Album des Electro-Performance-Projekts die prägenden binärkritischen Themen an die eigene Biografie geknüpft sind.“

Lisa Tracy Michalik schreibt die Titelgeschichte der aktuellen Missy:„Der Neologismus „Transome“ ist Planningtorocks persönliche Erweiterung von trans, xies ganz individuelles Transsein. Trotz oder vielleicht auch gerade wegen dieses starken persönlichen Bezugs zu dem Begriff können sich viele Menschen damit identifizieren und fühlen sich ermächtigt. „Nachdem ich ‚Transome‘ veröffentlicht habe, schrieben mir total viele Leute auf Social Media, dass sie das Lied lieben. Das macht mich glücklich.“ Einige dieser positiven Botschaften hat xier auf xieser Instagram-Seite in einem Post gesammelt. „Transome“ steht auch dafür, sich sexy, schön und begehrenswert zu fühlen und das zu feiern. Es geht explizit um queere Körper und um queeren Sex – und zwar nicht durch die normative cis-hetero Linse, sondern aus einer spezifischen trans und queeren Perspektive.“ Es ist ein doppeltes Dilemma: Die einen witzeln und lachen über die Dresscodes der Sprache, die anderen – auch ich gerade - reden vor allem über Pronomen und Neologismen. Also die doppelte Empfehlung: „Hört auf zu lachen, hört Planningtorock“, und „Hört auf nur über Pronomen zu reden, hört Planningtorock“. Aber ohne reden geht ja auch nicht. Also redet Planningtorock heute heute in Was ist Musik mit ByteFM-Moderatorin Bettina Brecke nicht nur aber auch über Pronomen. Und die Musik? Ja, läuft.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Planningtorock / Transome
Powerhouse / Humanlevel
2.  Planningtorock / Jam Of Finland
Powerhouse / Humanlevel
3.  Planningtorock / Let´S Talk About Gender, Baby
All Love´s Legal / Humanlevel
4.  Planningtorock / Non Binary Femme
Powerhouse / Humanlevel
5.  Planningtorock / Powerhouse
Powerhouse / Humanlevel
6.  Joe Goddard / Music Is The Answer (Waajeeed Mix)
Music Is The Answer / Dfa
7.  Planningtorock / Beulah Loves Dancing
Powerhouse / Humanlevel
8.  Planningtorock / Dear Brother
Powerhouse / Humanlevel
9.  Sylvester / I Need Somebody To Love Tonight
Mighty Real / Fantasy
10.  Planningtorock / Touch To Much
Powerhouse / Humanlevel
11.  Planningtorock / Words Are Glass
Words Are Glass / Humanlevel