Sendungen

Reeperbahn Festival Container ZINN

ByteFM: Reeperbahn Festival Container vom 05.06.2024

Ausgabe vom 05.06.2024: ZINN

„I can see, I can hear, I can see a new world.” Mit dieser Versprechung leitet die Wiener Band ZINN ihr aktuelles Album „Chthuluzän“ ein. Das ist ein überraschend optimistischer Einstieg für eine Band, die bisher vor allem grüblerische und eher düstere Musik veröffentlicht hat. ZINN führen aber nicht auf eine falsche Fährte, ihr Album ist tatsächlich geprägt von einer Aufbruchstimmung und einem dezenten Optimismus.

Im Reeperbahn Festival Container erzählt Sängerin Margarete Wagenhofer, wie die Theorie des Chthuluzän, also eines Zeitalters, in dem Mensch, Natur und Technik im Einklang existieren, der Wissenschaftsphilosophin Donna Haraway sie zu dieser Stimmung und letztendlich auch zum Albumkonzept inspiriert haben. Außerdem erklärt sie, warum es ihr ein Anliegen war, das Stück „Seeräuberjenny“ aus der „Dreigroschenoper“ neu zu interpretieren und wieso es aus ihrer Sicht eine Hymne des Klassenkampfs ist.

ZINN werden in diesem Jahr auf dem Reeperbahn Festival spielen. In der Sendung sprechen wir mit Margarete Wagenhofer über ihre Vorfreude auf den Auftritt, aber auch über die Schwierigkeiten als österreichische Band auf dem deutschen Musikmarkt Fuß zu fassen.

(Foto: Apollonia Theresa Bitzan)

 

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  ZINN / Diogenes
ZINN / Numavi Records
2.  ZINN / Chthulucene
Chthuluzän / Staatsakt
3.  ZINN / Maschine sag
Chthuluzän / Staatsakt
4.  J. Ralph, Anohni / Manta Ray
Racing Extinction (Original Motion Picture Soundtrack) / Rumor Mill Records / Rebis Music
5.  ZINN / Lethargie
ZINN / Numavi Records
6.  Ja, Panik / Changes
Don’t Play With The Rich Kids / Bureau B
7.  Lambrini Girls / God’s Country
God’s Country / City Slang
8.  Mary In The Junkyard / Ghost
Ghost / AMF Collective
9.  ZINN / Seeräuberjenny
Chthuluzän / Staatsakt
10.  The Doors / Alabama Song (Whisky Bar)
The Doors / WEA International
11.  Wasia Project / Petals On The Moon
Petals On The Moon / LAOLAO Records
12.  Kiasmos / Thrown
Kiasmos / Erased Tapes Records