Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Album der Woche





ABONNIERT UNSEREN NEWSLETTER:







Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 


#ByteFM bei Instagram


Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
ChristaHerdering vor 3 Stunden
Danke für die vielen Wünsche und viel Spaß gleich mit der Sendung! Liebe Grüße :-)

susan.janka vor 10 Stunden
Hallo Till, sorry I´m tooo late, aber dieses Bild kann ich nicht unkommentiert lassen. Es gehört zu meinen Favoriten im Städel seit frühester Kindheit. gerne habe ich es neben denm "Paradiesgärtlein" und den "tanzenden Ratten" zielsicher aufgesucht... Deine Sendung habe ich erst am 3.1 das erste Mal für mich enteckt , upps. Folgende Musik fällt mir dazu ein: Als 1. Nils Frahm: Wiintermusik "Tristana; 2. Klaus Nomi (bitte nicht remastered) oder Sting "he Cold Song", 3. Frank Zappa "Don´t eat the yellow snow"!! (siehe linke Bildseite!!), 4. Einojuhani Rautavara "Cantus arcticus". Freue mich auf die Sendung, lieben Gruß und weiter so! Susan

marco vor 18 Stunden
Hammershow, lieber Marcus :) Danke dafür. Höre immer wieder gerne Deine Sendung. LG Marco

AlperKurtoglu vor einem Tag
An jemanden zu denken ist die Basis jeder Freundschaft :)

anjos vor einem Tag
Hello, liebe Christa! Kurz vor Zapfenstreich auch von mir auch noch zwei Ideen zum Comeback-Mix: A Tribe Called Quest - "We The People...." und Nenneh Cherry - "Out Of The Black". Liebe Grüüüße☀

Alexander_aus_Genf vor einem Tag
Hallo Christa, me again (comeback!). Ich hätte noch einen Vorschlag: "Baby, Come Back", ursprünglich von The Equals (1967), mehrfach gecovert, u.a. solo vom Equals-Gitarristen und Songautor Eddy Grant (1989). Da ich aber Klassiker nie einfach so stehen lassen kann, würde ich, falls der Song gewählt würde, ihn mir in der Version von Karl Bartos' Projekt Elektric Music wünschen. Es war die B-Seite der Single "Crosstalk" (1992), später auch als Bonus auf der Sonderedition des Albums "Esperanto" veröffentlicht (1999). Comeback ja, aber dekonstruiert! Nu aber! Liebe Grüsse von Alexander aus Genf

anjos vor einem Tag
Happy Birthday and lots of loooove, lieber Alper! ❤❤❤

Garstfried vor 2 Tagen
Hi Christa, Gautsch hat 2001 ein lustiges Album namens Comeback, Baby rausgebracht. Besonders eingängig darauf der Titel Wozu?, den ich vorschlagen möchte. Ist der gute Mann eigentlich noch aktiv oder bereitet er womöglich auch seine Rückkehr vor? Viele Grüße Olav

paulee vor 2 Tagen
Hallo Christa, ich würde mich freuen, wenn auf diesem Mixtape Leonard Cohen - Lover, lover lover - zu hören wäre. Liebe Grüße Paul

tomwaits vor 2 Tagen
Liebe Christa, zu "Comeback" fällt mir ein: 1) Eine über 400 Jahre alte Bitte zurückzukommen: John Dowland - Come Again (erschienen 1597) [Sting & Edin Karamazov: Songs From The Labyrinth, 2006]; 2) Wer kommt immer zurück (wenn man ihn korrekt wirft)? Michael Convertino - Boomerang [Children Of A Lesser God (Gottes vergessene Kinder) OST, 1986]; 3) Ab wann gibt es kein Zurück mehr (https://de.wikipedia.org/wiki/Point_of_no_Return)? Kansas - Point Of Know Return [Point Of Know Return, 1977]. Freue mich auf die Sendung! Liebe Grüße, Frank

Alexander_aus_Genf vor 2 Tagen
Hallo Christa! Zum Thema "Comeback": Alphaville, "Big in Japan": "You did what you did to me / Now it's history, I see / Here's my comeback on the road again / Things will happen while they can / I will wait here for my man tonight / It's easy when you're big in Japan". Liebe Grüsse von Alexander aus Genf

matthias haas vor 2 Tagen
Hallo Stefan wollte einfach mal "Danke!" sagen für Deine tolle Sendung! Bin seit Anfang an dabei, und habe mir am Anfang noch die Mühe machen müssen, die Sendungen aufzunehmen, um sie nachzuhören. Erinnere mich an eine Sendung von Dir zum Thema "Hiplife". Ist jetzt mit dem Archiv natürlich einfacher: Habe mir in der letzten Zeit mal alle Sendungen des letzten Jahres von Dir angehört. Tolle Sachen dabei! Du machst das mit einer Leichtigkeit, bei der man gar nicht auf die Idee kommt, dass das alles auch irre viel Arbeit machen muss. Ich weiß das wirklich zu schätzen und habe Euch noch mal eine Spende überwiesen. Weiter so!

marco vor 2 Tagen
Lieber Götz, eine bockstarke "Heimatklängen"-Sendung...danke. Marco

pillowplane vor 3 Tagen
Schöne Sendung, weiter so :)

attacke vor 3 Tagen
Hallo Christa. Mein Wunsch: Sharon Van Etten - Comeback Kid. Viele Grüße, Eddy

tomwaits vor 3 Tagen
Hi Kai, eine unglaubliche Sendung mit einer wahnwitzigen "Bach"-section, abgerundet von den "Lotto-Zahlen"!!! Habe Karin Tietze-Ludwig vor meinem inneren Auge gesehen - "und die Zusatzzahl ist...". Wenn das kein guter Start in 2020 ist - thanxalot! Viele Grüße, Frank

marco vor 5 Tagen
Liebe Julia...ich wünsche Dir auch noch ein superschönes neues Jahr :) Auch die C-Show fand ich wieder ausserordentlich interessant, lieben Dank....Marco

Mushkin vor 6 Tagen
hej christoph, eine sehr inspirierende sendung, jedes stück zum mitschreiben. und aus diesem noch mal herausragend ishan al munzer und agarrate catalina. fand ich. sogar ganz nüchtern, ohne kater. ;) ahoi!

DouglasCampbell vor 6 Tagen
christoph , ich bin fan ! auch vom TROPENINSTITUT ! und , ein kater , so präsentiert , ist sogar ein wenig "sexy". sigan con el buen trabajo ! gude show , as always gruss douglas

DouglasCampbell vor 6 Tagen
mein lieber hörer Paul , wenn mit "schluss" das stück von The Soft Machine "Moon In June" gemeint ist , dann verrate ich dir , es haut auch mich immer noch richtig um , after all these years und bleibt eines der musikalischen soundtracks of my life .mr. Wyatt ist einfach auch zu "nice" , ein gentleman mit einem strickmuster ganz nach meinem gusto , geradezu vorbildlich , musikalisch und darüber hinaus . ich danke dir für das hervorloben , erinnere , dass ein grossteil des lobes einzig dem musiker/innen gebührt und ich , im dienst derer mit den sendungen , " a labour of love " verrichte , hey , stay tuned , wir haben so viel noch zu entdecken , auch in der musik ! by the way , Frank , falls das mit meiner mail nicht klar genug war , die war ein echtes Dankeschön , auch für dein feines input bezüglich der biografie ............was wären wir ohne euch ! umarmung allen hörer/innen ! peace douglas

ByteFM_Office vor 6 Tagen
Auch Dir allerbesten Dank, Marco! Liebe Grüße Die Redaktion

marco vor 6 Tagen
auch ich verneige mich und sage: Herzlichen Glückwunsch ByteFM...gebe Frank bedingungslos recht :) LG Marco

ByteFM_Office vor 6 Tagen
Besten Dank Dir, Det! Für die sprichwörtlichen Blumen und Deine Unterstützung. Viele Grüße Die Redaktion

det vor 6 Tagen
Vielen Dank für Euren tollen, wichtigen und speziellen kulturellen Beitrag den Ihr leistet... Freund von ByteFM Det

RubenJonasSchnell vor 6 Tagen
Lieber Frank, vielen Dank für Deine Glückwünsche und für Deine Unterstützung als Freund von ByteFM all die Jahre. Herzliche Grüße Ruben

tomwaits vor 6 Tagen
Happy birthday, ByteFM! Alles Gute zum 12. Geburtstag - weiter so, "dance to the radio"! Lieber Ruben und liebes Byte-Team: Tiefe Verbeugung und unendlichen Dank dafür, was Ihr in dieser Zeit geschafft und aufgebaut habt. Herzliche Glückwünsche, ich freue mich auf die kommenden Jahre, Frank

paulee vor einer Woche
Auch wenn die ganze Sendung Spaß macht, der Schluss ist der Hammer! Danke für deine Sendungen lg paul

DirkBoehme vor einer Woche
Und es ist eine Freude, solche Kommentare zu lesen - vielen Dank fürs Hören, torha!

NiklasHolle vor einer Woche
Lieber Marco, vielen Dank! Ich wünsche Dir auch ein frohes und gesundes neues Jahr! Mich freut es sehr, dass Du diese „Nat(e)“ Stunde genossen hast :) LG Niklas

DouglasCampbell vor einer Woche
lieber Frank vielen dank für die guten wünsche und deinem aufmerksamen lauschen zuerst der musik und des weiteren dem angebot von byte.fm . und der "verwirrung", die du mit "Different Every Time" geschaffen hast . denn , trotz täglichem wissen dazu gewinnen , war mir das als titel der biografie über Robert Wyatt unverständlicher weise nicht bekannt , dachte ich doch , du hättest das geheimnis um mein ansinnen von COSMOS gelüftet , den kosmos der musik in seiner vielfältigkeit abzudecken . wie es der zufall mit sich bringt , ist der deckel schon vom kochtopf genommen , habe ich exzessiv der musik und einigen interviews des Robert Wyatt in allen möglichen foren zugehört und schnell wurde mir klar , dass du von der biografie gesprochen hast . seit gestern lese ich jene nun , als konsequenz dieses lesevergnügen wird in naher zukunft noch ein zweiter teil über diesen feinen menschen und musiker folgen . doch , es gilt weiterhin für mich , hören mit dem "herz" , nicht zwingend mit "intellekt" und dem damit verbundenem "nerd-tum" . so , mit dem "herzen" hören , gibt es ein brückenschlagen z.b. von Whitney Houston zu Karlheinz Stockhausen . es lebe der amateur , womit der liebhaber , nicht der stümper gemeint ist . schaden muss der intellekt nicht , sofern damit nicht besserwisserei verbunden ist . dir lieber Frank und allen weiteren hörern von byte.fm paz y amor , douglas .

marco vor einer Woche
Hallo lieber Niklas, zuerst einmal wünsche ich Dir ein frohes gesundes neues Jahr !!!....auf dass Du uns, der ByteFM-Familie und den Nochnichtmitgliedern, lange mit Deinen tollen Zusammenstellungen erhalten bleibst :)...Auch mit dieser Sendung war es wieder ein Genuss...danke für die informativen Inhalte, da war einiges dabei, was mir neu war. LG aus Kassel, Marco

torha vor einer Woche
Was für eine tolle Sendung zu diesem legendären Schlagzeugbreak, der sehr facettenreich in der Musikhistorie zur Anwendung kam! Es war eine große Freude, sich durch diese Zusammenstellung zu hören!

ferdy107 vor einer Woche
für diejenigen Hörer, welche Apple Music Spotify bevorzugen, habe ich eine öffentliche Apple-Music-Playlist mit dem Namen "Electro Royale" erstellt, gefüllt mit den besten Tracks der Sendungen des letzten Jahres. Kann am iPhone/Mac einfach bei "Apple Music" gesucht und gefunden werden. Ein frohes neues Jahr an Martin und alle Hörer! Der Link (ich weiß nicht, ob Links in Kommentaren erlaubt sind): https://music.apple.com/de/playlist/electro-royale/pl.u-ayZq7FVgv5lk

Alexander_aus_Genf vor einer Woche
Hallo Henning, dazu mache ich gerne ein paar Vorschläge, von denen einer vielleicht "ziel"-führend sein mag! 1) Aus der belgischen EBM/Electronic Body Music möchte ich vorschlagen: Front 242, “Headhunter V1.0“ (1988); “One, you lock the target / two, you bait the line / three, you slowly spread the net / and four, you catch the man”. Hier taucht das Ziel ganz militaristisch als Zielerfassung einer Waffe auf. 2) Das Ziel, auf das man mit einer Waffe schiesst, taucht auch auf bei Citizen Cope, “Bullet and a Target”; 3) Dementsprechend gibt es Zielübungen ("Target Practice" von DK oder "Target Training" von Primeshock) oder auch leicht zu treffende Ziele: blink-182 mit “Easy Target”; 4) Auch mit Pfeil und Bogen kann man aufs Ziel schiessen, wie im Album der Woche; hier wird es allerdings oft liebes-metaphorisch, z.B. bei ABC in “Poison Arrow” von 1982 - “Shoot that poison arrow to my heart / … / right on the target but wide of the mark / … / bow to the target, blame Cupid, Cupid”. Womit dann auch die guilty pleasures abgedeckt wären! 5) Marketingtechnisch spricht man von Zielgruppen oder auch vom Zielpublikum, wie z.B. Marylin Manson in “Target Audience (Narcissus Narcosis)”; 6) Ziel eines Weges, einer Bewegung kann ja quasi alles sein, jeder Ort, z.B. auch extreme locations: AC/DC: “Highway to Hell” Led Zeppelin: “Stairway to Heaven” (very guilty pleasure, daher hier von mir auch nicht ernsthaft vorgeschlagen); 7) Auch dass es nirgendwohin geht, kommt vor: mit den Talking Heads auf der “Road To Nowhere”; oder aber “Es fährt ein Zug nach Nirgendwo” mit Christian Anders als einzigem Passagier (aber so was von guilty!! pleasure?!?); 8) Auch in Jürgen Paapes “So weit wie noch nie” oder im Extrabreit-Cover “Flieger, grüss mir die Sonne” von Hans Albers’ “Fliegerlied” geht es eher in die unbestimmte, offene und freie Weite; 9) Schliesslich gibt es "Ziel" auch als Band- bzw. Projektname: Der Brite Andrew Turner macht unter dem Namen "Aim" seit den 90ern Hip-Hop/Trip-Hop/Electronica. Von ihm würde ich “Cold Water Music” von seinem gleichnamigen Debutalbum aus dem Jahr 1999 vorschlagen (die catchy Melodiephrase stammt vom Beginn des Filmsoundtracks von Carter Burwell zu "Psycho III"). Auf dem gleichen Album gibt es - zwar themengerechter, aber für mich musikalisch weniger interessant - das Stück “Journey to the End of the Night”. Denn auch das Ende der Nacht kann ja Ziel der Reise sein, frei nach dem Roman “Voyage au bout de la nuit” von Louis-Ferdinand Céline. Voilà! Have fun, und nicht vergessen: Der Weg ist das Ziel. Oder war es andersherum? Der Ziel ist das Weg? Liebe Grüsse von Alexander aus Genf nach Hamburg

paulee vor einer Woche
Hallo Henning, wie wäre es mit YBN Cordae - Target - Gruß Paul

GoetzAdler vor einer Woche
Dein Statement zur Entschleunigungs-Sendung zum Jahresanfang freut mich sehr, Mushkin, vielen dank für die motivierenden Worte.

Mushkin vor zwei Wochen
Lieber Götz, die letzten Minuten Deiner Sendung, d i e konnten Geborgenheit geben. Savoy Grand und Pan American. Magisch. Und ganz unmagisch, sondern immer wieder beeindruckend konkret und mitteilsam Deine Zwischenmoderationen. Alles Gute für Dein / Euer neues Jahr + Dank für Deine / Eure Mühen für dieses beste aller Musikradios!

tomwaits vor zwei Wochen
Moin moin, zum Thema 'Ziel' schlage ich vor: 1) Robert Fripp - Exposure [Exposure, 1979] ("It is impossible to achieve the aim without suffering", J. G. Bennett), 2) Joe Jackson - Target [Night And Day, 1982], 3) Alexandra - Was ist das Ziel? [7" Single (B-Seite), 1968]. Viele Grüße nach Hamburg, Frank

tomwaits vor zwei Wochen
Hi Douglas, Dir auch ein gutes, im positiven Sinn spannendes "Cosmos"-Jahr 2020, das gleich mit einer Sendung über Robert Wyatt startet (was will man mehr?).Und natürlich machen wir (die ByteFM community/family) in "diesem Geiste" weiter -> "Different Every Time" :-) Liebe Grüße, Frank

SkipperMicha vor zwei Wochen
bin noch gar nicht fertig. Du hilfst mir grade mit jeder Platte die Du aufgelegt hast und wirst. Ich bekomme in ein paar Tagen hoffentlich eine Knochenmarkstransplantation um ein neues Immunsystem in mir zu haben, dass mich gegen die Leukämie beschützt die in mir ist... Du hilfst mir sehr.

SkipperMicha vor zwei Wochen
Wie geil ist das denn Herr Langenfeld. Meine Ex hat mir zu Weihnachten die Mitgliedschaft bei ByteFM geschenkt und nach etwas labytrithen Herumgehöre habe ich "Schöner Wohnen" gefunden. Ich bin verzückt von Deiner Musikauswahl und verzaubert von jeder Ausgabe die ich mir eine nach der anderen anhöre... sy-marlin.de

DouglasCampbell vor zwei Wochen
allen und den hörern von byte.fm und meiner sendung COSMOS wünsche ich von ganzem herzen ein jahr 2020 des friedens , des ausgleichs , eines , das gerechtigkeit auf die fahne geschrieben hat und wir dem entsprechend auch handeln . und das wir gesund bleiben/werden und viel dafür tun , das andere auch davon anteil haben . das beste nur , und das ihr auch weiterhin mit der musik euer leben bereichert , für die unter anderem auch wir von byte.fm stehen . einen wunsch habe auch ich , den , dass ihr mir weiterhin lauscht und sehr gerne auch feedback sendet , so wie die drei hörer es schon getan haben , bei denen ich mich dafür hiermit sehr bedanke . ich habe mich ehrlich darüber gefreut ! lasst uns in diesem geiste weiter machen . love douglas

Jeannette vor zwei Wochen
Moin. Das Mixtape vom 5.1. war besonders toll. Was für eine großartige Sendung. Vielen, vielen Dank!

DirkDomin vor zwei Wochen
@EsHirschin: Vielen Dank! Solche Worte sind immer wieder eine Motivation zum Weitermachen :) Dir auch ein frohes neues Jahr!

EsHirschin vor zwei Wochen
Hallo Dirk ,nachdem ich die letzten 2 Jahre deine Sendungen in unregelmäsigen Abständen gehört und lieben gelernt habe, bin ich ab nun in der glücklichen Lage als Freundin von Byte.FM mir alle deine Sendungen nachhören zu können und viele Inspirationen nachzuhören. Danke dafür und ein friedvolles und gesundes 2020 an dich und das ganze Team vom Byte:FM

torsten_scoo vor zwei Wochen
Sehe gerade: München + Hamburg auch im April (19.+20.)

torsten_scoo vor zwei Wochen
Hallo liebes ByteFM-Team: Das Konzert der Tindersticks in Bochum ist am 18.4.20 und nicht am 18.2., wie bei Euch angegeben. Viele Grüße Torsten Schoo/ Bochum

ByteFM_Office vor zwei Wochen
@marco Herzlichen Dank Dir, da freuen wir uns! Dir und allen anderen Hörerinnen & Hörern auch ein frohes neues Jahr 2020 voller Musikentdeckungen!

marco vor zwei Wochen
allen Machern und Hörern von ByteFM wünsche ich ein tolles 2020 :) auf das wir noch lange ByteFM fröhnen....

heluna vor zwei Wochen
Diese Sendung war mal wieder besonders super! Herzlichen Dank, Helen
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.