Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Album der Woche





ABONNIERT UNSEREN NEWSLETTER:








Album der Woche 



ABONNIERT UNSEREN NEWSLETTER:

 







Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
lottemann vor 3 Stunden
Ha! Vielleicht ein bisschen an den Haaren herbeigezogen, aber jetzt kann ich endlich mal einen Song loswerden, der mich schon über 20 Jahre begleitet: „Bug powder dust“ von Bomb The Bass/Justin Warfield. Wichtig: Die Kruder und Dorfmeister Session, nicht das Original! Grüße aus Suburbia! Marc

Christa_Herdering vor 14 Stunden
Hallo Stefan, danke Dir! Mit den 2 Stunden hast Du recht, aber leider ist das organisatorisch nicht so leicht umzusetzen. Aber wir denken drüber nach :-) LG aus der Redaktion! Christa

ankahl vor einem Tag
Hey, boaah ja,darauf habe ich dann doch gewartet: "I believe" "There is no love in this world anymore!" Was für eine Aussage! - I don`t believe in. ( So ändern sich die Zeiten...fast vierzig Jahre später) Schöne Sendung, auch wenn der Anlass wieder einmal ein sehr trauriger ist. Danke

frankmaier vor 2 Tagen
Hammer Vibes - MERCI from Berlin!

BertelZack vor 2 Tagen
habe grade deine Sendung entdeckt! sehr schön, bitte mehr davon...sowas läuft viel zu selten.grüße Sigurt

heringcerin vor 2 Tagen
Nachtrag: Arpeggio, also Arpeggiator

heringcerin vor 2 Tagen
Ein wahrlich ergiebiges und buntes Mixtape. Schönes Thema und schön auch, die von mir erwähnte Spliff Radio Show setzt den Schlusspunkt, datt freut mir! So langsam könnte man über ein zweistündiges Mixtape nachdenken, oder? Mittlerweile werden sich so viele tolle Sachen gewünscht, irgendwie schade. LG aus der Pfalz

ByteFM_Redaktion vor 2 Tagen
Hallo crazyhorse, wenn Du eingeloggt bist und unseren Livestream hörst, ist der automatisch in der noch besseren Qualität und ohne Trailer, die auf den Förderverein hinweisen. Danke für Deine Unterstützung!

crazyhorse vor 2 Tagen
Habe eben deinen Hinweis zur Empfang-Umschaltung für Byte Freunde gehört,- wie geht das ? Finde auf eurer Seite keinen Hinweis darauf. Und ja, ich bin eingeloggt.

heringcerin vor 3 Tagen
Hallo Vanessa, zum letzten Hertzflimmern ein kleiner Hinweis bzw eine erklärende Ergänzung. Der von Dir angesprochene Arpegiator trägt im Namen seinen Sinn und Zweck, er erzeugt ein Arpegio, also eine fortlaufende Sequenz der einzelnen Töne eines Akkordes, das was zum Beispiel bei Bach im Barock von den Organisten noch Mühsam von Hand und/oder Fuss gemacht werden musste. Deine Umschriebung war mir irgendwie zu salopp. Aber Danke für die schöne Sendung! mit besserwisserischen Grüßen und Zwinkersmiley aus der Pfalz Stefan

Christa_Herdering vor 3 Tagen
Auf geht's nach Berlin! Vielen Dank fürs Mitmachen und schöne Grüße! Christa

dirkdomin vor 3 Tagen
@h__j__b: Vielen, vielen Dank für die lieben Glückwünsche! Das sind Worte, die mich immer wieder zum Weitermachen motivieren :) Viel Freude noch mit Altem und Neuem!

h__j__b vor 3 Tagen
Herzlichen Glückwunsch zur 150. Tiefenschärfe, lieber Dirk! Du bist meine absolute Lieblingssendung, natürlich wegen der superguten Musik, aber auch wegen der immer angenehmen, präzisen Moderation! Bin im Archiv schon bis in den Herbst 2014 vorgedrungen, vielleicht schaff ich’s ja noch bis zum Ursprung. ;) Ich schicke Dir ein ganz großes DANKE! Jörg

attacke vor 5 Tagen
Hallo Christa, Ideal und Bowie sollten gesetzt sein. Neubauten sowieso. Dann wünsche ich mir mal "Ton Steine Scherben - Rauch-Haus-Song" (70er) und "Die Tödliche Doris - Tanz im Quadrat" (80er). Freu mich auf die Sendung und viele Grüße nach Berlin äh Hamburg.

tomwaits vor 5 Tagen
Hi Christa, zum dieswöchigen Thema schlage ich vor: 1) MDK (Mekanïk Destrüktïw Komandöh) - Berlin [ Berlin 12", 1983], 2) Ideal - Berlin [Ideal, 1981], 3) David Bowie - V-2 Schneider [Heroes, 1977]. Liebe Grüße, Frank

s.e.b vor 5 Tagen
Gerne mehr "monothematische" Sendungen wie "Oldskool Electro" und "Tanzflächen-Politik"! Dein musikjournalistischer Fundus und Dein Anekdoten-Tagebuch werden doch bestimmt noch mehr hergeben... Danke + Grüße aus Hannover

jessicahughes vor 5 Tagen
I know, right? You are more than welcome :) Thanks for tuning in! Best, Jess

radiofang vor 6 Tagen
Anna Calvi sure can pack a punch, thanks for the introduction!

paulee vor 6 Tagen
Was für ein Zufall, ich hab schon die ganze Zeit überlegt, wie ich Heiner Pudelko mal unterbringe... Also ist mein Wunsch für dieses Mixtape: Interzone - Kinderlied LG Paul

knutbenzner vor 6 Tagen
Carsten, danke Dir! Der Mann, Glen Campbell, ist in Deutschland völlig unterschätzt bzw. unbekannt. War ein unglaublicher Gitarrist und Banjospieler. Liebe Grüße, Knut

carstenv1 vor einer Woche
Tolle Sendung, insbesondere zu Glen Campbell. Vielen Dank und Gruß, Carsten

Emma_Stenger vor zwei Wochen
Hallöchen und wieder mal ganz lieben Dank für eure Vorschläge! Liebe Grüße aus dem Studio, Emma

c-guth vor zwei Wochen
Hallo Emma - und wenn's noch so abgenudelt ist: Bob Dylan -Like a rolling stone - immer noch einer der großartigsten Songs aller (Rock) Zeiten LG Christian

lottemann vor zwei Wochen
Moin, von mir dieses Mal nur ein Vorschlag: „Paper Scissors Stone“ von Portico Quartet. Ahoi! sagt Marc

collocationist vor zwei Wochen
Ausser Konkurrenz ganz vorn: "Marble Breaks, and Iron bends" by Drafi. Grüße, Peter

peter vor zwei Wochen
Elephant Stone .. The Stone Roses

peter vor zwei Wochen
zu Stein ... The Stone Roses

anjos vor zwei Wochen
Liebe Emma und moin nach Hamburg, hier ganz tolle alte und neue Steine: Rolling Stones - Stoned; Blue Stones - I'm A Stereo :-) Schöne Grüße aus Kölle!

vituswerdegast vor zwei Wochen
Ich wünsche mir "Pushing Against a Stone" von Valerie June - ein hübsches Soulstück mit einer fast Michael-Karoli-artigen Gitarre...

attacke vor zwei Wochen
Hallo Emma, Songs / Bands zum Thema "Stein" gibt es ja wie Sand am Meer ;-). Ich entscheide mich mal für: "Red Hot Chili Peppers - Stone Cold Bush" oder "Wolfgang Ambros - Allan wia a Stan". Viele Grüße in den Norden. Eddy

efwe vor zwei Wochen
Hallo Martin, na da freu ich mich ja jetzt schon drauf! Den Egyptian Lover hattest du ja schon oefters.. jetzt noch den Dr. Dre mit House Calls und Surgery "L.A. is the place for you to be, to wittnes Dr. Dre in surgery - he has a PHD in mixology..." haha und alles wird gut :-)

tomwaits vor zwei Wochen
HI Emma, what about 1) "Rocks/Stones": Marvin Pontiac - Bring Me Rocks [The Legendary Marvin Pontiac: Greatest Hits, 1999]; 2) "Rock": Simon & Garfunkel - I Am A Rock [Sounds Of Silence, 1966], 3) "Pebble": Emerson, Lake & Palmer - Take A Pebble [Emerson, Lake & Pebble, 1970]. Grüße, Frank

ByteFM_Office vor zwei Wochen
@marie1993 Liebe Marie, leider haben wir für diese Ausgabe von Soulfood keine Playlist vorliegen - tut uns Leid. Liebe Grüße, die ByteFM-Redaktion

heringcerin vor zwei Wochen
Oha, der Her Eyes Are A Blue Million Miles kam im OST von The Big Lebowski vor? Wieder total vergessen, sowas!

ByteFM_Office vor zwei Wochen
Hi flo, dank Dir - auch die zweite Stunde ist jetzt im Archiv. Have fun!

flo vor zwei Wochen
Nice! u die 2.Std bitte danke!!

frauscho vor drei Wochen
Dans Dans!Gerne mehr, habe ich schon vermisst auf Byte FM!

ppanta vor drei Wochen
Music is indeed everything - able to enrich everything - able to improve "my ever changing moods" - able to comment on "Hier und Jetzt" Danke für die Sendung, tat gut. Erst Einstieg mit Melodien zur Jahreszeit, zur Besinnlichkeit und Ausklang eines turbulenten Jahres (looking for Peanuts, aus dem ich "Christmas Time is here" kannte). Dann über Dub, 4AD, ZickZack zu wunderbar energetischen Covern von Rocksteady Beat und man kann es gar nicht oft genug sagen/hören/spielen: We don´t need that fascist groove thang (Sollte unbedingt mal auf der Afterparty eines AfD Parteitags gespielt werden. Zuletzt von Heaven 17 in einer Umbaupause im Das BETT in Frankfurt gehört, bevor mir Fehlfarben das Herz erwärmten. Brass Versionen von der Depressiven Love Hymne überhaupt - gibt auch Hoffnung. Gut auch die Gudrun mit ihrem feministischen Beatles Take (war das Laurie Anderson mit "Oh Superman" im Hintergrund?). Und Beatles werde ich wohl erst richtig entdecken, wenn ich über 60 bin, aber fange langsam damit an. Thank You For the Music & Keep on Movin!

jaky-d vor drei Wochen
smooooooth n lovely - gerne wieder - lg jaky-d

tomwaits vor drei Wochen
Hi Christa, ich schlage vor: 1) Frank Chickens – One Million Hamburgers [B-Side von Yellow Toast, Single, 1987], 2) The Presidents Of The United States Of America – Peaches [The Presidents Of The United States Of America, 1995], 3) Marika Rökk - Musik, Musik, Musik (Ich brauche keine Millionen) [a.d. Film 'Hallo Janine', 1939 -> Hallo Muppets]. Grüße in die Millionenstadt Hamburg, Frank

wirth.luetzel vor drei Wochen
zum Thema "Millionen" gibts bei mir spontan 2 Klassiker. Zuerst der so ziemlich beste meiner Rain-Song-Sammlung: 9Million Rainy day / Jesus and Mary Chain und natürlich das Millionenspiel von Can. Liebe Grüße vom Arsch der Welt im Rothaargebierge Andreas Wirth

flo vor drei Wochen
Glückwusch zur 2. Stunde u Danke!

marie1993 vor drei Wochen
Hallo Suppe, könntest du vom 2.8. noch die Playlist hochstellen? Das wäre top! LG Marie

radarmare vor vier Wochen
Rischtisch geiles Radio Sendungen Set! Kann ich gerade immer wieder hören.

andrelangenfeld vor vier Wochen
hey Kanji, danke :)

attacke vor vier Wochen
Hallo Emma, zum Thema "Arsch" darf "Turbonegro - Rock Against Ass" nicht fehlen. Und natürlich auch "Schwoißfuaß - Oinr Isch Emmr Dr Arsch"... Viele Grüße nach HH, Eddy

paulee vor vier Wochen
Moinmoin, wie wäre es in dieser Woche mit Bilderbuch -Schick Schick - die Textzeile “Sag es laut! Du bist hinter meinem Hintern her...“ ist einfach herrlich. LG Paul

collocationist vor vier Wochen
Einer, der angeblich NIE ein "asshole" genannt wurde (zumindest nicht in New York), war der große Künstler Pablo Picasso. Nachzuhören im zeitlosen "Pablo Picasso" der Modern Lovers & Jonathan Richman von 1976. Wie wär's damit? Grüße, Peter

kanji vor vier Wochen
Danke für die wunderschönen Sendungen der letzten 1,5 Jahre, ich bin von jeder Ausgabe neu begeistert. Und die Musik hat mir die Zeit während meiner Abschlussarbeit sehr versüßt!

tomwaits vor vier Wochen
Hi Emma, 1) "The Grand Wazoo" von Frank Zappa ist leider ein (auch noch 13-minütiges) Instrumental, deswegen wünsche ich mir stellvertretend von Mr. Zappa 'Broken Hearts Are For Assholes' [Sheik Yerbouti, 1979], 2) Mal was Oberschwäbisches gefällig? Schwoißfuaß - Oinr Isch Emmr Dr Arsch [Oinr Isch Emmr Dr Arsch, 1981], 3) Oder us Kölle: BAP (u.a.) - Arsch huh, Zäng ussenander [Arsch huh, Zäng ussenander, 1992]. Diese Ausgabe geht dann wohl in die An(n)alen der Geschichte ein ... Liebe Grüße, Frank

Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 



Aus dem ByteFM Blog