Klavier-Crash im Wald: „Schma“ von 1000 Robota

Pressebild der Band 1000 Robota, die eine neue Single namens „Schma“ veröffentlicht hat.

Stehen im Wald: 1000 Robota (Foto: Tom Otte)

Man kennt es aus Cartoons: Ein Klavier fällt vom Himmel und schlägt auf dem Gehweg ein. Dabei hinterlässt es nicht selten auch ein klavierförmiges Loch im Boden und begräbt einen Bösewicht unter sich. So ähnlich geht es auch im neuen Musikvideo zur Single „Schma“ von Sebastian Muxfeldt, Jonas Hinnerkort und Anton Spielmann aka 1000 Robota zu. Ein Klavier fällt vom Himmel, allerdings mitten im Wald und in Zeitlupe. Zunächst kaum merklich nähert es sich aus großer Höhe dem Boden und schlägt auf. Wobei, man ahnt es, kein klavierförmiges Loch im Boden entsteht.

Vielmehr zerbirst der massive Klimperkasten in einem beeindruckenden Slow-Motion-Crash in tausend Teile. Ein seltsam befriedigender Anblick, und ein sicher nicht billig umzusetzendes Spektakel, das die Indie-Rock-Band aus Hamburg hier inszeniert hat. Zum Glück ist schon kurz darauf zu sehen, wie sich das Klavier im Hintergrund wieder zusammensetzt und wieder abhebt. Ein wahrer „Tenet“-Moment, bei dem die Band in weißer Kluft daneben steht.

„3/3“, das neue Album von 1000 Robota, erscheint am 30. September 2022 via Tapete Records. Hier könnt Ihr Euch den Clip zur Single „Schma“ ansehen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.