Kalle Mattson live bei ByteFM

Kalle MattsonKalle Mattson

Durch mehrere in den letzten Jahren veröffentlichte Alben ist Kalle Mattson in Kanada längst kein Unbekannter mehr – wohlwollend resenzierten Medien wie The Times und The Huffington Post seine Alben. Schon vor über zwei Jahren erreichte das Video zu „Thick As Thieves“ 1.000.000 Aufrufe, der Clip zum Song „Water Falls“ veranlasste eine Zeitung gar zu fragen: „Is this the coolest music video of 2012?”.

„Someday, The Moon Will Be Gold“ heißt sein neuestes Werk, auf dem sich der Musiker musikalisch und textlich noch gereifter zeigt.

Im ByteFM Magazin gab er nun den Song „Darkness“ zum Besten. Wie immer könnt Ihr Euch den Livemitschnitt hier anhören:

[audio:Kalle Mattson – Darkness (Live bei ByteFM).mp3 |titles=Darkness (Live bei ByteFM)|artists=Kalle Mattson]Kalle Mattson – Darkness (Live bei ByteFM)

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Time Out
    Eine Auszeit vom musikalischen Tagewerk mit seiner Band "Muse" nimmt sich Sänger Matt Bellamy. Der Musiker hat ganz private Gründe für diese Entscheidung. Welche das sind, könnt Ihr hier nachlesen......
  • Foto von Run-D.M.C.
    Run-D.M.C., eine der härtesten HipHop-Crews ihrer Zeit, feierte 1987 ein überraschend familienfreundliches Weihnachtsfest in ihrem New Yorker Viertel Hollis, Queens. Unser Track des Tages. ...
  • Cover des Albums
    Alaina Moore und Patrick Riley sind sie das Indie-Pop-Duo Tennis. Retro und Lo-Fi liegen ihnen auch auf ihrem neuen Album "Ritual In Repeat": Nachdem der erste Track mit dunklem E-Bass und rockigerem Sound überrascht, finden Tennis schnell zum gewohnten, komfortablen Feel-Good-Sound zurück. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.