Ruhestörung Podcast #61: Sharktank

Von ByteFM Redaktion, 30. April 2021

In dieser Folge ist eine Band zu Gast, die noch nicht mal ein Jahr lang existiert und sich folglich ausgerechnet 2020, mitten in der Pandemie, gegründet hat. Wie man bei all den Kontaktbeschränkungen und der schweren Dürre für Live-Musik trotzdem dazu kommt, ein musikalisches Projekt ins Leben zu rufen, erzählen heute Katrin Paucz und Marco Kleebauer von dem österreichischen Trio Sharktank. Wir erfahren viel von ihrer erfrischend erwartungsoffenen Haltung gegenüber dem gemeinsamen Schaffen, ihren sonstigen Tätigkeiten bei Bands wie Oehl, Bilderbuch oder Leyya und der gemeinsamen Liebe für einen ganz bestimmten Sound: Distortion.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Foto von der Band Sharktank. width=

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Das Berliner Trio Voodoo Beach (Foto: Adrian Langenbach)
    Die Berliner Band Voodoo Beach erzählt von wechselnden Bandbesetzungen, den Weg zu ihrem Debütalbum und der Notwendigkeit von Musik....
  • Liraz im Mojo Club beim Reeperbahn Festival 2023 (Foto: Christian Hedel)
    Christian Ordon von der LiveMusikKommission gibt uns in dieser Folge Einblicke in die Entwicklungen der deutschen Clublandschaft....
  • Leocardo DiNaprio (Foto: Leon Adam)
    Der Kölner Musiker Leocardo DiNaprio spricht in dieser Folge über Videospiele, die ihn dazu bewogen haben, mit dem Gitarrespielen anzufangen und die prominente Unterstützung nach dem Release seiner ersten Single....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.