Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

AfroHeat

Erneut: Aus dem Herzen des Kongo

ByteFM: AfroHeat vom 17.12.2013
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
ByteFM_Office vor 6 Monaten
Lieber sebastiansebastianmagnus, ist das wirklich wahr? Ich fühle mich nicht immer wohl bei dem Gedanken, ich würde mir jetzt selbst zuhören. Gerade deshalb: Tausend Dank für Ihren schmeichelhaften Kommentar! ByteFM im Namen von Afro-Klaus

sebastiansebastianmagnus vor 6 Monaten
Kein Grund sich kurz zu fassen, lieber Klaus Frederking! Ihre Moderation macht Afro Heat für mich zum Highlight im Byte FM Programm! Danke für die tollen Sendungen!

KlausFrederking vor einem Jahr
Da kommt doch echte Freude auf! Vielen Dank, Klaus

Faba vor einem Jahr
Klaus! So großartig deine Sendung, ich bin sehr froh, dass sie mir von einem Freund empfohlen wurde! Für mich die beste musikalische Entdeckung seit ich vor einigen Jahren die Awesome Tapes From Africa entdeckt habe :) Weiter so!

ByteFM_Office vor 2 Jahren
Hallo Leonski, danke für den Hinweis! Jetzt ist die Version vollständig! Beste Grüße die Redaktion

bastogrande vor 3 Jahren
großartige selection, also wie immer.. einfach jedes mal ein genuss.. bitte nicht aufhören. :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Ausgabe vom 17.12.2013: Erneut: Aus dem Herzen des Kongo

„Mobutu wählte kongolesische Musik und traditionellen Tanz als prinzipielle Elemente seiner Propaganda-Maschine“ – so kündigt die Experimentaltheater-Gruppe Gintersdorfer/Klaßen ihr neues Stück an, das in München Premiere hatte, nun in Bremen und anschließend in Hamburg gastiert. Schauspieler aus der Elfenbeinküste, Ruanda und dem Kongo analysieren und inszenieren darin das Verhältnis von Musik und Macht unter dem bis 1997 diktatorisch regierenden Präsidenten, eine Instant-Übersetzung ins Deutsche erleichtert das Verständnis.

AfroHeat bringt Musik aus dieser Zeit, darunter einen musikalisch genialen Wahlpropaganda-Song für Mobutu, nimmt Abschied vom größten Herzensbrecher des Kongo, dem vor ein paar Wochen verstorbenen Sänger Tabu Ley, und blickt zurück auf Le Grand Kallé, Gründervater der Kongo-Rumba in den 50er Jahren, der vor Mobutu ins Exil nach Paris flüchtete.
ByteFM: AfroHeat vom 17.12.2013
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
ByteFM_Office vor 6 Monaten
Lieber sebastiansebastianmagnus, ist das wirklich wahr? Ich fühle mich nicht immer wohl bei dem Gedanken, ich würde mir jetzt selbst zuhören. Gerade deshalb: Tausend Dank für Ihren schmeichelhaften Kommentar! ByteFM im Namen von Afro-Klaus

sebastiansebastianmagnus vor 6 Monaten
Kein Grund sich kurz zu fassen, lieber Klaus Frederking! Ihre Moderation macht Afro Heat für mich zum Highlight im Byte FM Programm! Danke für die tollen Sendungen!

KlausFrederking vor einem Jahr
Da kommt doch echte Freude auf! Vielen Dank, Klaus

Faba vor einem Jahr
Klaus! So großartig deine Sendung, ich bin sehr froh, dass sie mir von einem Freund empfohlen wurde! Für mich die beste musikalische Entdeckung seit ich vor einigen Jahren die Awesome Tapes From Africa entdeckt habe :) Weiter so!

ByteFM_Office vor 2 Jahren
Hallo Leonski, danke für den Hinweis! Jetzt ist die Version vollständig! Beste Grüße die Redaktion

bastogrande vor 3 Jahren
großartige selection, also wie immer.. einfach jedes mal ein genuss.. bitte nicht aufhören. :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Kinshasound / Mundele Mundele Mwingu Mwingu
2.  New Black / Blood
Couper Décaler Életronique / Buback
3.  SKelly / Puriger
4.  Werrason / Champion Kutula
Techno Malewa / Diego Music
5.  Tabu Ley / Exil-Ley
The Voice Of Lightness / Sterns
6.  Orchestre L’African Jazz / Nabongisa Kala
Le Grand Kalle – His Life and Music / Sterns
7.  Baloji / Independance Cha-cha
Kinshasa Sucursale / Crammed
8.  New Black / Place
Couper Décaler Életronique / Buback
9.  Luambo Makiadi (Franco) Et Le T.P.O.K. Jazz / Candidat Na Biso Mobutu
Candidat Na Biso Mobutu / Edipop
10.  Alain Makaba / Pile Ou Face
Pile Ou Face / Sonodisc