Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Anstoß

Von Neustadt bis Moskau

ByteFM: Anstoß vom 10.04.2019
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
AlexFriedrich vor 3 Monaten
Danke für's Einschalten, Freund-Sein und das tolle Feedback, lieber GerdRex! Das geht runter wie Öl!

GerdRex vor 3 Monaten
Sehr gute Auswahl und tolle Moderation.

olalla vor einem Jahr

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

marco vor 2 Jahren
Liebe Alex, hast wieder mal richtig tolle Inspirationen dargeboten. Lieben Dank für die Sendung :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Ausgabe vom 10.04.2019: Von Neustadt bis Moskau

Wie immer im Anstoß hört Ihr eine Stunde lang Musik von neuen, jungen und unbekannten Bands und Solokünstler*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Heute unter anderem dabei sind die Berliner Neustadt mit ihrem Debütalbum "Distanzen" und das Saarbrückener Projekt This Dirty River - ebenfalls mit einem ersten Langspieler: "What Do You Care For?".

Quiet Love Records hatte Alexandra Friedrich schon in der letzten Ausgabe vorgestellt mit Musik von der Debüt-EP des Schweizer Duos Diskret, die auf dem taufrischen Label erschienen ist. Heute gibt es eine Kostprobe einer weiteren Veröffentlichung aus dem Hause: Jan Wagners Debütalbum "Nummern".

Während Quiet Love noch in den Kinderschuhen steckt, feiern die Kolleg*innen von Uncanny Valley ihre 50. Katalognummer - und das nicht nur mit einem einzigen Release, sondern einer Sampler-Serie. Teil 1 "Uncanny Valley 50.1" ist bereits erschienen mit Beiträgen unter anderem von dem Wahlberliner Jules Etienne und den Produzenten Sandrow M. und Will Dubner aus Dresden.

Ebenfalls aus der sächsischen Hauptstadt kommen Friedrich Chiller. Das Trio hat vor kurzem sein erstes Album rausgebracht: "Cloud Pop". Wir hören rein. Außerdem checken wir die neuen, R'n'B-lastigen Singles der 22-jährigen Berlinerin Novaa "HMLTM" und der Hamburgerin Carolina: "This Game", (hier könnt Ihr das Video zum Song anschauen).

Eine frische Single gibt es auch von dem Berliner Momo Mercedes: "Feuer Freestyle". Das Video dazu hat er selbst produziert. Der Kölner Wolfgang Paris hat die Regie für den schicken Clip zu "Never Ever" dem Künstler Nikolai Meierjohann überlassen (das Ergebnis seht Ihr unten). Der Song ist Teil seiner Debüt-EP "Moscow Memories", die am 12. April erscheint.

ByteFM: Anstoß vom 10.04.2019
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
AlexFriedrich vor 3 Monaten
Danke für's Einschalten, Freund-Sein und das tolle Feedback, lieber GerdRex! Das geht runter wie Öl!

GerdRex vor 3 Monaten
Sehr gute Auswahl und tolle Moderation.

olalla vor einem Jahr

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

marco vor 2 Jahren
Liebe Alex, hast wieder mal richtig tolle Inspirationen dargeboten. Lieben Dank für die Sendung :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Jules Etienne / Dude’s Den
Uncanny Valley 50.1 / Uncanny Valley
2.  Sandrow M & Will Dubner / Disco Schlamboni
Uncanny Valley 50.1 / Uncanny Valley
3.  Friedrich Chiller / Djanna
Cloud Pop / Sonokraft
4.  Friedrich Chiller / Im Schlafwaggon
Cloud Pop / Sonokraft
5.  Diskret / Odes
Diskret / Quiet Love Records
6.  Jan Wagner / Nummer B
Nummern / Klangbad / Quiet Love Records
7.  Carolina / This Game
Everything EP / recordjet
8.  Novaa / HMLTM
HMLTM / Novalty
9.  Wolfgang Paris / Never Ever
Moscow Memories
10.  Momo Mercedes / Feuer Freestyle
Feuer Freestyle (Single) / Momo Mercedes
11.  This Dirty River / Neualtheim
What Do You Care For?
12.  Neustadt. / Gropiusstadt
Distanzen / recordjet