Sendungen

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Yes, Indeed!


Jeden 3. Samstag 12 - 13 Uhr

Was für ein verpöntes Wort. “Indie“. Ein Allgemeinplatz. Ein Schwammiges Etwas. Ein großes Fragezeichen. Indie ist alles und nichts. Kaum ein Genre gibt sich wandlungsfähiger und unbeständiger. Ständig erfindet es sich neu, kickt die herkömmlichen Erkennungsmerkmale raus und lädt anschließend zum fröhlichen Relaunch.

In Yes, Indeed! spürt Henrike Möller den verschiedenen Lebensabschnitten von Indie auf, zeigt aktuelle Tendenzen und vergangene Trends. Beim einen Mal wird’s gitarrenlastig und krachig, beim anderen Mal synthiereich und verträumt. Facettenreichtum ist auf jeden Fall vorprogrammiert - schließlich geht’s hier um Indie.

Genres:
Britpop, Hamburger Schule, Indie, New Wave, Pop, Post-Punk, Post-Rock, Rock, Shoegaze, Singer-Songwriter

ByteFM: Yes, Indeed! vom 02.04.2016

Sendung vom 02.04.2016

Grenzgänger

Es gibt Bands, die ihre klangliche Komfortzone nur ungern verlassen. Ihnen gegenüber stehen Musiker, die sich feuchtfröhlich über Genre-Grenzen hinwegsetzen und mal diesen, mal jenen Musikstil ausprobieren.

Dazu gehören beispielsweise die aktuell schwer gehypten Nothing But Thieves. Eigentlich hat sich die Truppe dem Alternative-Rock verschrien, wenn Sänger Conor Mason Bock auf Schmuse-Balladen hat, darf er aber auch die schmettern.

OK Kid aus Hessen haben sich ebenfalls noch nie für Genre-Richtlinien interessiert. Mal unterlegen sie ihre gesellschaftskritischen Texte mit Hip Hop Beats, mal mit Electro, mal mit Indie Rock. Wie's eben am besten zur Message passt.



1.  Nothing But Thieves / Lover, Please Stay
Nothing But Thieves / Rca Int. (Sony Music)
2.  Ok Kid / U-Bahnstation
Zwei / Four Music (Sony Music)
3.  Petite Noir / Freedom
La Vie Est Belle/Life Is Beautiful / Domino Records (Goodtogo)
4.  Hot Panda / Slow Riser
Bad Pop / Popup Records
5.  Cage The Elephant / Cry Baby
Tell Me I’m Pretty / Rca Int. (Sony Music)
6.  The Kooks / Backstabber (XKH Remix)
Hello Whats Your Name / Caroline (Universal)
7.  Adiam / Runaway
Quiet Desperation / Vertigo (Universal)
8.  Aurora / Murder Song (5, 4, 3, 2, 1) (acoustic)
All My Demons Greeting Me As A Friend / Vertigo (Universal)
9.  Jain / Makeba
Zanaka / Smi Col (Sony Music)
10.  Jamie Woon / Sharpness
Making Time / Polydor (Universal Music)
11.  Last Shadow Puppets / Aviation
Everything You've Come To Expect / Domino Records (Goodtogo)
12.  Låpsley / Hurt Me
Long Way Home / Xl/Beggars Group (Indigo)
13.  Duologue / Push It (?T?Tik? Remix)
Song & Dance / Killing Moon Records

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
randomak vor 5 Monaten
ich vermisse dich so sehr

moniac vor 2 Jahren
Danke für den Tipp auf Jain / Makeba! Höre ich rauf und runter. VG

marco vor 2 Jahren
Yessss...sehr sehr geile Sendung. Thank you, Henrike :)

1958nichaels vor 2 Jahren
Ja, ist denn heut schon Weihnachten: Auf jeden Fall eine Super-Sendung!!!

rath.thomas@gmx.de vor 2 Jahren
Wieder einmal sehr spannend!

rath.thomas@gmx.de vor 2 Jahren
Ein Mix, der Spaß macht. Danke!
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.