Tanzen, bis die Luft raus ist: „Parade“ von Frontperson

Foto von Kathryn Calder und Mark Andrew Hamilton aka Frontperson.

Haben ein Musikvideo zur Single „Parade“ herausgebracht: Frontperson (Foto: Marie-Lyne Quirion)

Wie heißen eigentlich diese witzigen, aufblasbaren, scheinbar tanzenden und winkenden Figuren, mit denen einige Geschäfte auf sich aufmerksam machen? „Whacky waving inflatable arm-flailing tube man“ heißen sie, wollte die populäre Zeichentrickserie „Family Guy“ uns einst weismachen. Oder in deutscher Fassung: „Wabbel-wackelarmiger Windhosenkamerad“. „Skydancer“ oder „Airdancer“ ist aber wohl die korrekte Bezeichnung. An ihrer albernen Gestalt ändert das freilich wenig.

Dass sie aber auch wirklich putzig sein können, sehen wir im neuen Musikvideo der US-amerikanischen Indie-Rock-Band Frontperson. Gleich zwei der gelenkigen Luftikusse tummeln sich darin und tanzen gemeinsam, was das Zeug hält: in den Straßen, im Garten, vor dem Fenster, auf der Wiese. Natürlich geht da zwischendurch auch mal die Puste aus. Eine im Grunde einfache Video-Idee, erstaunlich schön inszeniert und in Verbindung mit dem Song wirklich rührend.

Frontperson, das sind Kathryn Calder (The New Pornographers) und Mark Andrew Hamilton (Woodpigeon). Das Duo hat sein zweites Album angekündigt, das ebenfalls mit „Parade“ betitelt ist und am 29. April 2022 via Oscar St. Records erscheinen wird. Schaut Euch hier das zu Musikvideo zur gleichnamigen Single an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.